Isotretinoin

Was hilft, was nicht? Tipps und Erfahrungen

Re: Isotretinoin

Beitragvon Diesel1991 » 17.07.2010, 21:24

dosis gesteigert auf 20 mg pro tag
Benutzeravatar
Diesel1991
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 57
Registriert: 28.03.2010, 12:52

Re: Isotretinoin

Beitragvon dot » 30.07.2010, 10:29

Hey,
werd mal versuchen auf die Fragen zu antworten:

Sport kann ich machen, bei mir war das allerdings auch vorher nur dahingehend ein Problem, dass dann die Betroffenen Stellen aufgrund der Anstrengung ziemlich rot wurden. Die Nebenwirkungen des ISO (Rotwerden bei Anstrengung) sind schon so gut wie verschwunden wieder.

Gejuckt hat mein Ekzem früher nie und tut es auch jetzt so gut wie gar nicht. Das kam nur während der ISO-Kur auf, wenn ich mich nicht täglich rasiert habe.

Die viele Sonne hat meinem Ekzem eigentlich nur damals schlecht getan, als ich Kortison oder Elidel/Protopic verwendet habe. Aber die Sonne fühlt und fühlte sich schon ein bisschen wärmer an auf den betroffenen Stellen und Sonnenbrand kriegt man vermutlich dort auch leichter. Aber eigentlich hab ich das Gefühl, dass die Sonne guttut. Vertrage aber Sonne im Allgemeinen sehr sehr gut.
Ja dieses "Hitzestaugefühl", das triffts vl. nicht ganz, kenn ich, aber das kommt kaum mehr vor seit ich fertig mit ISO bin.

Die Haut hat sich im letzten Monat noch ein Stückchen verbessert, denke ich, und ist über diesen Zeitraum von einem Monat betrachtet nicht mehr schlechter geworden.
Allerdings sind, wie im vorigen Beitrag berichtet, vor allem auf der einen Seite noch nicht alle Spuren beseitigt und diese empfinde ich immer noch, wenn auch viel weniger als das davor, als störend.

Was das alltägliche Leben angeht, es hat sich ein bisschen in eine bessere Richtung verändert, aber ich werde alles dran setzen diese Krankheit so voll und ganz wie möglich loszuwerden, um wieder ganz und gar richtig leben zu können.

Die Nebenwirkungen sind zum Großteil bereits verschwunden, nur meine Lippen sind noch leicht trocken und gelegentlich werde ich noch "rot", wenn irgendwas peinlich ist.

Falls irgendwer Fragen hat, einfach schreiben.
Würde mich freuen, wenn andere, die ISO probieren, hier auch ihre Erfahrungen festhalten, um diese untereinander zu vergleichen und ein besseres Bild von der Wirkung zu bekommen.

Lg dot

Edit: Ein richtiges Fazit zu ziehen bin ich, glaube ich, momentan noch nicht imstande. Ich hoffe, es ergibt sich irgendwie.
dot
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 41
Registriert: 12.08.2009, 22:44

Re: Isotretinoin

Beitragvon everpain » 30.07.2010, 10:53

@dot:

Wiedereinmal Vielen Dank für deinen Beitrag. Freut mich, dass du deine Erfahrungen an uns
weitergibst. Jeder der sich überlegt die ISO-Kur zu machen wird es dir danken.

Werde wieder mit Sport anfangen.

Das Jucken kam auch erst wenn ich irgendetwas auf die betroffenen Stellen mache, z.b.
nach dem Salzwasser.
Klar durch das Kortison wird die Haut dünner und vielleicht auch sensibler im Bezug auf Sonneneinstrahlung.
Im Großen und Ganzen hört sich dein Bericht ganz gut an. Danke nochmal.

Gruß

Everpain
Benutzeravatar
everpain
Profi
Profi
 
Beiträge: 106
Registriert: 15.08.2009, 21:09

Re: Isotretinoin

Beitragvon NimmZwo » 03.08.2010, 22:18

Hallo,

auch von mir wieder eine Rückmeldung. Nach einer beschwerdefreien Zeit, ca. 2 Monate, sind die Entzündungen wieder gekommen. Ich habe also wieder mit ISO angefangen. Es scheint eine never ending story zu sein. Dennoch ist es mir ein Trost, mit dem Problem nicht allein zu sein. Wenigstens sehe ich hier am Forum, dass ich nicht der einzige Mensch mit diesem Problem bin.

Schönen Gruß
NimmZwo
NimmZwo
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 9
Registriert: 12.04.2010, 15:52

Re: Isotretinoin

Beitragvon Patrick92 » 04.08.2010, 00:20

Hey Leute!
Ich hab Iso 7monate lang genommen. Seit 5wochen fast nicht mehr , da ich im Urlaub in Spanien war und der Arzt mir wegen der uv-strahlen davon abgeraten hat.
Die Zeit mit Iso war viel besser als vorher. Jedoch hatte ich immer wieder Phasen wo es auch schlimm war. Ich würde jedem dazu raten, denn es ist auf jeden Fall einen Versuch wert.

Leider ist es mit der Kopfhaut wieder schlimmer. Ich bin wieder ziemlich verzweifelt.
Es sind wieder Entzündungen (schlimmere) enstanden und es tut ziemlich weh an den betroffenen Stellen.
Ihr schreibt immer von jucken, aber tun die betroffenen stellen bei euch nicht auch weh neben dem Jucken?
Bei Wind zum Beispiel. Bei mir ist das manchmal nicht auszuhalten.

Ehrlich gesagt bin ich etwas enttäuscht von Iso, weil ich dachte die Wirkung hellt länger.
Ich weiß echt nicht wie das weitergehen soll. Das ist die Hölle
:(

der Arzt hat mir jetzt auch nur noch Tabletten für einen Monat verschrieben. Ob ich die noch nehmen soll? Und was dann?:/

'tschuldigung, falls ich was chaotisch geschrieben hab, aber bin was depri und auch müde..
Liebe Grüße an alle , Patrick
Das Leben ist kein Ponyhof. Das dachte ich frueher. Aber es ist nicht so. :(
Benutzeravatar
Patrick92
Profi
Profi
 
Beiträge: 100
Registriert: 18.10.2009, 00:13
Wohnort: Moenchengladbach

Re: Isotretinoin

Beitragvon NimmZwo » 04.08.2010, 14:48

Ja, genau diese Entzündungen habe ich auch am Kopf. Ja, manchmal tun sie auch weh. Zum Beispiel wenn ich eine Mütze aufsetze. Auch wenn der Wind durchs Haar geht, spüre ich die Entzündung. Ob Du die restlichen ISO noch nehmen willst, ist Deine Entscheidung. Aus meiner Sicht ist ISO das einzige Mittel was mittelfristig beschwerdefreie Zeiten verschafft. Also ich nehme ISO immer weiter, und hoffe, dass irgendwann der Rückfall ausbleibt.
NimmZwo
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 9
Registriert: 12.04.2010, 15:52

Re: Isotretinoin

Beitragvon busta » 04.08.2010, 15:56

Hi,

schonmal Sebclair probiert?
Gibt es auch als Haarshampoo, und ist extra fürs Seb. Ekzem.
Gibt es beispielsweise in Italien oder Spanien.

Gruß
busta
busta
Profi
Profi
 
Beiträge: 101
Registriert: 11.01.2009, 12:26
Wohnort: Schweinfurt

Re: Isotretinoin

Beitragvon Patrick92 » 04.08.2010, 20:01

genau, ich kann keine Cap anziehen oder so wegen den Entzüdungen...
Ich darf Iso nur noch 2 Monate nehmen...ich würde es auch weiternehmen...denn ich hab Angst was wird, wenn ichs dann absetze für noch ne längere Zeit:/

lg
Das Leben ist kein Ponyhof. Das dachte ich frueher. Aber es ist nicht so. :(
Benutzeravatar
Patrick92
Profi
Profi
 
Beiträge: 100
Registriert: 18.10.2009, 00:13
Wohnort: Moenchengladbach

Re: Isotretinoin

Beitragvon Diesel1991 » 06.08.2010, 08:51

So ich melde mich auch wieder einmal zu wort !!
nehme ISO jetzt erst seit ca. 2 Wochen: ich habe auch eine Anfangsverschlechterung bemerkt also uuuur komisch d. h. ich habe mehr piickel bekommen obwohl ich nie welche hatte.....auch das ekzem scheint wieder im gesicht und kopf sowieso aufgeflammt zu sein
@ patrick : die schmerzen die du beschrieben hast kann ich auch manchmal leicht bemerken ich glaube nicht so stark wie bei dir aber ich spüre das auch immer wieder ....ich dachte am anfang dass das von iso kommt aber ich glaube dass das einfach die gereizte kopfhaut ist ....
Patrick wieviel mg ISO hast du genommen? hast du auch weiterhin terzolin als shampoo genommen während der ISO Kur?

gruß DIESEL
Benutzeravatar
Diesel1991
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 57
Registriert: 28.03.2010, 12:52

Re: Isotretinoin

Beitragvon dot » 19.08.2010, 13:21

Hey Patrick, also ich hab ISO bei 40mg/Tag für 10 Monate (war ursprünglich nur für 6 Monate geplant und ist dann verlängert worden) genommen und es klingt sehr, als ob du ziemlich heftig betroffen wärst, also ist eine einzige siebenmonatige Therapie vielleicht nicht ausreichend. Bin natürlich kein Azrt und hab keine Ahnung, wie das genau verlaufen ist alles bei dir, aber vielleicht kannst du ja, wenn dieser Therapiezyklus vorbei ist, nach einer Pause einen weiteren anhängen. Ich weiß allerdings nicht, wie lange man pausieren muss und ob ISO bei dir in Zusammenhang mit SE wirkt, aber du hast zumindest da und dort berichtet, dass es ein wenig besser wurde. Also könntest du ja mal mit deinem Arzt besprechen, wie es weitergehen soll und ob die Möglichkeit besteht, nach einer Weile eine weitere ISO-Therapie anzufangen, wenn die aktuell laufende dann tatsächlich Verbesserungen gebracht hat?!

Frage am Rande: Weiß jemand, wie man an aktuelle Forschungsresultate bezüglich SE rankommt? Es wird doch irgendwer forschen????!!!!

Bei mir hat sich die Situation weiter verbessert, bin vor nun ca. 2 Monaten mit meiner Therapie fertig geworden und die Haut ist jetzt nicht mehr so "körnig", wie im ersten Beitrag nach Therapieende berichtet. Sie scheint sich überhaupt positiv zu entwickeln und es ist eine gewisse (noch nicht ausreichende, aber doch stark verbesserte) Konstanz eingekehrt was den Zustand der Haut betrifft (selten noch böse Überraschungen), die einem wieder ein bisschen mehr Sicherheit bzw. Selbstvertrauen (im wortwörtlich Sinne: "sich selbst, seinem Körper vertrauen, sich wieder mehr auf ihn verlassen können") gibt. Ganz zufrieden bin ich zwar noch immer nicht, aber es ist ein wirklich wirklich großer Unterschied zu vorher.
Was die Nebenwirkungen angeht, habe ich weiterhin leicht trockene Lippen und muss sie deshalb ab und zu mal eincremen über Nacht.

Lg dot
dot
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 41
Registriert: 12.08.2009, 22:44

Re: Isotretinoin

Beitragvon Patrick92 » 29.10.2010, 12:46

hallo leute..
schade , dass hier kaum mehr jemand online ist...
bei mir ist es im moment nicht so gut..wie imme reigentlich. es belastet mich.
aber man gewoeht sich etwas dran -.-
ISO nehme ich nicht mehr...aber ich denke, dass ich wieder anfangen werde, in einem halben Jahr..
die kopfhaut ist am schlimmsten betroffen..an den Wurzeln ist halt talg, die Wurzeln 'verstopfen' sich..
das schmerzt etwas und ist halt ziemlich unangenehm.. Ich benutze zum Waschen h&s und 'teer-shampoo'
viel kann man nicht machen :(

es amcht mich noch ziemlich fertig und hm...:/

Ich melde mich wieder, wenn jemand antwortet..oder jemand ne frage hat..
Gruss an alle, Kopf hoch :(
Das Leben ist kein Ponyhof. Das dachte ich frueher. Aber es ist nicht so. :(
Benutzeravatar
Patrick92
Profi
Profi
 
Beiträge: 100
Registriert: 18.10.2009, 00:13
Wohnort: Moenchengladbach

Re: Isotretinoin

Beitragvon Greg79 » 31.10.2010, 22:53

Hallo Patrick,

ich hab mir mal eure Beiträge zu Iso angeguckt.

Hast du schon überlegt Apfelessig auszuprobieren?

Zur Anwendung, guck doch mal unter:

http://www.seborrhoisches-ekzem.de/medikamente-methoden-f5/was-mir-geholfen-hat-t310-45.html

Hat schon vielen geholfen, ist günstig und frei von Nebenwirkungen.

Du musst nur Geduld haben, denn der Effekt stellt sich oft erst nach einigen Wochen ein. Bleibt aber bei regelmäßiger (=täglicher) und korrekter Anwendung erhalten.

Und du wirst sehen, die gute Stimmung kommt dann von selber.

Viele Grüße
Gregor
_____________________________________________
Abends: Dennree naturtrüber Bio-Apfelessig nach der Stef82 Wattepad-Methode
und evtl. Sebamed Clear Face Waschsyndet

Fürn Kopp: Basler Kurshampoo gegen Schuppen
Benutzeravatar
Greg79
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 35
Registriert: 02.09.2010, 20:33
Wohnort: Bavaria

Re: Isotretinoin

Beitragvon Andy » 18.10.2012, 19:55

Hallo zusammen, habe dieses Thema erst jetzt gefunden :)

siehe:

medikamente-methoden-f5/neotigason-acitretin-vs-tretinac-isotretinoin-t853.html

FYI
Pro Isotretinoin:
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16285647
SE durch Isotretinoin:
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18572976
Die obere Studie besagt, dass Tretinac (in einer sehr geringen Dosis - geringer als die, die ich einnehme) wirkungsvoll gegen das SE ist.
Die zweite Studie besagt, dass SE (bzw. etwas ähnliches) durch Tretinac ausgelöst werden kann.
Andy
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 18.10.2012, 15:20

Re: Isotretinoin

Beitragvon Sabbel » 13.05.2016, 21:31

Hiermit möchte ich den "alten " Iso-Beitrag hier mal pushen.
Ab Ende Juni fange ich auch damit an und möchte hier meine Erfahrungen kundtun!
Können die vormaligen Schreiber vielleicht was zu Ihrem heutigen Zusatand sagen?

Liebe Grüße, Sabrina!
Steter Tropfen höhlt den Stein.
Benutzeravatar
Sabbel
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 76
Registriert: 09.10.2014, 16:22

Vorherige

Zurück zu Medikamente, Mittel & Methoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron