Isotretinoin

Was hilft, was nicht? Tipps und Erfahrungen

Re: Isotretinoin

Beitragvon everpain » 03.02.2010, 16:49

Hi Patrick!

Danke für deine Ratschläge und deinen Bericht.
Ich geh in 2 Wochen nach Spanien und probier nochmal
das Ekzem durch die Luft dort beschwerdefrei zu bekommen.
hmm, wenn ich jetzt anfang komm ich mit dem ISO auf jeden
Fall in den Juni oder Juli rein.
Das will schon alles sehr gut durchdacht sein.
Aber echt danke für die Tips!

Gruß

micha
Benutzeravatar
everpain
Profi
Profi
 
Beiträge: 106
Registriert: 15.08.2009, 21:09

Re: Isotretinoin

Beitragvon dot » 07.02.2010, 19:21

Hey,

also erstmal @ Patrick:

Das auf den Händen ist eher eine Nebenwirkung vom ISO und sehr sehr trockene Haut. Ansonsten gut, dass es dir zu helfen scheint :D

Also, Lagebericht:

Es wird immer noch besser, aber man, es dauert wirklich seine Zeit bis sich das normalisiert. Naja, im Moment, sind die betroffenen Stellen, die ich ab dem zweiten oder dritten Monat nicht mehr mit Feuchtigkeitscreme oder sonst was eingeschmiert hab und die dadurch immer sehr trocken waren, nicht mehr trocken, es hängen keine Hautfetzen mehr weg, was davor der Fall war, eben wegen ISO (Ekzem selbst war eigentlich fettig). Der fettige Charakter scheint auch weiter abzunehmen. Aber es ist alles eine langwieriger Prozess. Man braucht wirklich Geduld. Naja, mal sehen wie das jetzt weiter verläuft.
Habe das Ganze bis jetzt 5 1/2 Monate gemacht.

Von den Nebenwirkungen sind die mühsamsten im Moment wohl das Rotwerden, und die trockenen Lippen. Die trockene Haut kriegt man, wie schon oft gesagt mit Feuchtigkeitscremes in den Griff.

Everpain, ich weiß nicht ob die Sommermonate so das Problem wären, bei meiner ersten ISO-Kur gegen Akne vor einigen Jahren, wars im Sommer von den Nebenwirkungen nicht schlimmer als sonst. Vl. bisschen lichtempfindlicher, allerdings bin ich grundsätzlich nicht sehr Sonnenbrand-gefährdet. Also kann das bei jedem anders sein, schätz ich mal.

Lg dot
dot
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 41
Registriert: 12.08.2009, 22:44

Re: Isotretinoin

Beitragvon dot » 07.02.2010, 19:30

Oh, und übrigens glaube ich, dass man lieber früher anfangen sollte, damit kann man sich vl. was ersparen und hats leichter beim wegbekommen von dem Mist.
Hätt ich paar Monate früher angefangen, glaub ich, würde es möglicherweise schneller gehen!

Lg dot
dot
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 41
Registriert: 12.08.2009, 22:44

Re: Isotretinoin

Beitragvon everpain » 08.02.2010, 11:48

@dot:
Hey, vielen Dank für deinen Zwischenbericht!
Ja, ich bin glaub ich ziemlich lichtempfindlich, obwohl ich auch braun werden kann.
Ich bin mir immernoch nicht sicher, ob ich mir das antun soll.
Aber vielen Dank auf jeden Fall für den Bericht!

Achso, was ich noch fragen wollte:
Ist deine Haut trocken geblieben nach der ersten ISO-Kur, oder hat sich alles wieder normalisiert?
Sind irgendwelche Nebenwirkungen jedweder Art nach Absetzen des Medikaments geblieben?
Und warum benötigst du eine zweite Kur?

Gruß

everpain
Benutzeravatar
everpain
Profi
Profi
 
Beiträge: 106
Registriert: 15.08.2009, 21:09

Re: Isotretinoin

Beitragvon Patrick92 » 10.02.2010, 11:47

Danke für den Bericht dot;)

Jaa ich hab für die Hände eine Kortisonsalbe bekommen. Benutz die jetzt 1 woche und an der Hand ist es ebsser geworden.

Mir geht's gerade nich so gut, aber ich glaub du hast Recht, dass man viel Geduld haben muss.

Lieben Gruß an alle.
Das Leben ist kein Ponyhof. Das dachte ich frueher. Aber es ist nicht so. :(
Benutzeravatar
Patrick92
Profi
Profi
 
Beiträge: 100
Registriert: 18.10.2009, 00:13
Wohnort: Moenchengladbach

Re: Isotretinoin

Beitragvon dot » 20.02.2010, 17:44

Die erste war wegen Akne schon vor einigen Jahren, danach war alles super ca 2 Jahre lang, also die letzten Nebenwirkungen nach 1, 2 Monaten weg, das meiste nach 2 Wochen. Dann hatt ich die beste Zeit, die ich je hatte!

Und die zweite is wegen dem Ekzem jetzt!

Lg dot
dot
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 41
Registriert: 12.08.2009, 22:44

Re: Isotretinoin

Beitragvon Patrick92 » 08.03.2010, 20:46

Wie sieht's aus mit iso, bei denjnigen die es nehmen & wer hat se auch auf der Kopfhaut und nimmt iso, wollte ich fragen.

Gruß
Das Leben ist kein Ponyhof. Das dachte ich frueher. Aber es ist nicht so. :(
Benutzeravatar
Patrick92
Profi
Profi
 
Beiträge: 100
Registriert: 18.10.2009, 00:13
Wohnort: Moenchengladbach

Re: Isotretinoin

Beitragvon jan_23 » 21.04.2010, 21:06

Hey ihr lieben Leute mit dem Mut zur Hammermethode... Lasst mal wieder was hören....! ;)
jan_23
Profi
Profi
 
Beiträge: 175
Registriert: 26.02.2009, 12:46

Re: Isotretinoin

Beitragvon jan_23 » 26.04.2010, 22:54

Update.......!? ;)
jan_23
Profi
Profi
 
Beiträge: 175
Registriert: 26.02.2009, 12:46

Re: Isotretinoin

Beitragvon jan_23 » 01.05.2010, 20:58

Hey,

wtf.... 8-) Was ist mit Euch Testpiloten passiert.....? Abgestürzt und resigniert? Oder zu solchen Höhen geflogen, dass dieses Forum schon vergesssen wurde.....? :shock:
jan_23
Profi
Profi
 
Beiträge: 175
Registriert: 26.02.2009, 12:46

Re: Isotretinoin

Beitragvon everpain » 08.05.2010, 00:08

Hi, ja will wohl niemand mehr was schreiben.
Schade...
Benutzeravatar
everpain
Profi
Profi
 
Beiträge: 106
Registriert: 15.08.2009, 21:09

Re: Isotretinoin

Beitragvon jan_23 » 08.05.2010, 19:26

Komisch ist das allemal...
jan_23
Profi
Profi
 
Beiträge: 175
Registriert: 26.02.2009, 12:46

Re: Isotretinoin

Beitragvon Charly Harper » 14.05.2010, 20:26

Ich persönlich musste die Behandlung 2 mal durchstehen. Die Zeit während der Behandlung werde ich auch nicht vergessen. Von so einer schönen Haut hat man persönlich vorher nur geträumt. Leider, so ist meine Erfahrung, hält die Wirkung nicht dauerhaft an.
Charly Harper
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 4
Registriert: 14.05.2010, 18:34

Re: Isotretinoin

Beitragvon everpain » 15.05.2010, 00:41

Hi!

Vielen Dank für deinen Bericht.
Zumindest einer der seine Erfahrungen weitergibt.
Die Anmut, mit der sich die anderen Probanden um einen Bericht reißen,
zeigt mir nur, dass das ISO vermutlich nicht zu dem erwünschten Erfolg führte.
Aber selbst wenn dies der Fall sein sollte, wären diese Erfahrungen trotzdem eine Bereicherung
für jeden Neuling, der sich diese Behandlung durch den Kopf gehen lässt.
Also, berichtet fleißig weiter.

Manchmal wünschte ich, ich hätte Medizin studiert...
Benutzeravatar
everpain
Profi
Profi
 
Beiträge: 106
Registriert: 15.08.2009, 21:09

Re: Isotretinoin

Beitragvon Patrick92 » 20.05.2010, 23:33

Hey alle zusammen..
Dachte ich schau auch mal wieder rein.
Also wie Ihr wisst nehm ich ISO seit Anfang dieses Jahres.
Ich sehe schon Verbesserungen. Mein Gesicht ist glatt, nur halt sie roten stellen durch das ausdrücken sind geblieben:/ an den Wangen, was meint ihr, gehen die weg?

Auf der Kopfhaut war es bei mir ja am schlimmsten.
Da seh ich auch Verbesserungen. Die Kopfhaut fetter nicht mehr so schnell und generell wird nicht mehr so viel Talg produziert.
Ich weiß nicht, wie lang ich die Tabletten noch nehmen werde, aber ich will dass es mit dem SE nicht mehr so wird wie am Anfang. :(
die grösste Hoffnung ist, dass es nach dem absetzen nicht wieder schlimmer wird..

Wie sieht's bei euch aus?

Liebe Grüße an alle, Patrick
Das Leben ist kein Ponyhof. Das dachte ich frueher. Aber es ist nicht so. :(
Benutzeravatar
Patrick92
Profi
Profi
 
Beiträge: 100
Registriert: 18.10.2009, 00:13
Wohnort: Moenchengladbach

VorherigeNächste

Zurück zu Medikamente, Mittel & Methoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste