Isotretinoin

Was hilft, was nicht? Tipps und Erfahrungen

Re: Isotretinoin

Beitragvon everpain » 05.01.2010, 11:38

Hi dot!

Vielen dank für deinen Bericht!
Bei mir ist es zur Zeit echt schlimm.

Also, berichtet fleißig weiter.

Gruß

everpain
Benutzeravatar
everpain
Profi
Profi
 
Beiträge: 106
Registriert: 15.08.2009, 21:09

Re: Isotretinoin

Beitragvon dot » 07.01.2010, 21:13

Hey helpinho!

Also Haarausfall ist glaub ich eine recht seltene Nebenwirkung, also "selten" steht zumindest bei mir in der Packungsbeilage. Das entspricht glaube ich 1 bis 10 von 10000. Bin mir aber nicht sicher, wie das genau ist mit der Aufschlüsselung. Kannst ja mal recherchieren oder Arzt fragen, der wird dir sicher irgendwas zu deinen Fragen sagen können.

Lg dot
dot
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 41
Registriert: 12.08.2009, 22:44

Re: Isotretinoin

Beitragvon everpain » 13.01.2010, 13:46

@Patrick
Wie siehts us? Hats ISO schon geholfen?

Bitte berichtet weiter.

Gruezi

everpain
Benutzeravatar
everpain
Profi
Profi
 
Beiträge: 106
Registriert: 15.08.2009, 21:09

Re: Isotretinoin

Beitragvon Patrick92 » 15.01.2010, 15:22

@everpain

nett, dass du fragst(:
Das hat schon etwas geholfen, denk ich. Es bilden sich nicht mehr so schnell so viele *Schuppen* und es ist weniger geworden. Meien Kopfhaut spannt ziemlich und es tut weh...
Ich weiss nicht, ob diese Schmerzen normal sind...


Zu den Nebenwirkungen. Ich habe trockene Haut, und sehr, sehr trockene Lippen.
Die Nebenwirkungen sind nicht so stark, wie ich dachte.

Klar kann das noch kommen, aber ein gewisses Risiko besteht immer.

Wer wirklich sehr stark mit dem SE zu kaempfen hat, dem wuerde ich ISO von Herzen empfehlen.
Was hat man denn zu verlieren...

Ich hoffe, dass das alles klappt mit ISO...

gruss an alle.
Das Leben ist kein Ponyhof. Das dachte ich frueher. Aber es ist nicht so. :(
Benutzeravatar
Patrick92
Profi
Profi
 
Beiträge: 100
Registriert: 18.10.2009, 00:13
Wohnort: Moenchengladbach

Re: Isotretinoin

Beitragvon everpain » 15.01.2010, 17:19

Besten Dank Patrick!
Hoffe, dass sich bei dir das Ekzem bessert.

Tja, ich weiss eben bald nimmer weiter...
Meine Geduld is jetzt ein wenig am Ende, hab mich jetzt 2 Jahre gequält
mit der Hoffnung als Antrieb.

A ultima spei mori , sed hodie a id non iam fidio!

hmm, nächste Woche hab ich nochmal nen Termin bei einer Hautärztin,
die mich nicht gleich wieder abwimmelt.
Da werd ich das mit dem ISO mal ansprechen.

Gruß

everpain alias Micha
Benutzeravatar
everpain
Profi
Profi
 
Beiträge: 106
Registriert: 15.08.2009, 21:09

Re: Isotretinoin

Beitragvon Patrick92 » 17.01.2010, 00:30

Micha:)

okei..jaa ich hoff auch sehr...

Sprech das wirklich mal an mit ISO.
In Polen hat die Hautaerztin gesagt, dass jeder mit ISO behandelt wird.
Als ich das erste Mal bei ihr war, hat sie sich auch gewundert, wie man mich ohne richtige Behandlung zu so einem Punkt *lassen* konnte.

Ich bin so sauer auf die deutschen Dermatologen:(

Erzaehl dann mal, was die Hautaerztin zu ISO gesagt hat.

Ich wuensch dir auf jeden Fall das Beste!

Patrick
Das Leben ist kein Ponyhof. Das dachte ich frueher. Aber es ist nicht so. :(
Benutzeravatar
Patrick92
Profi
Profi
 
Beiträge: 100
Registriert: 18.10.2009, 00:13
Wohnort: Moenchengladbach

Re: Isotretinoin

Beitragvon everpain » 18.01.2010, 18:56

Hi!
Ja Danke!
Also ich war nochmal bei der Hautärztin.
Sie hat mir vom ISO abgeraten.
Aber wenn ich es verordnet bekäme, müsste ich regelmäßig die
Leber checken lassen und so.

Zudem scheinen bei mir 2 Hautkrankheiten zu existieren:
1. Seberrhoisches Ekzem
2. Folliculitis decalvans (Haarbalgerkrankung bei der die Haare ausfallen
und nicht wieder kommen)

Aber sicher ist das alles nicht.
Ich find das immer wieder so enttäuschend das einem niemand sagen kann,
was man denn jetzt wirklich hat und woher der Haarausfall kommt. :mrgreen:

Zudem finde ich nehmen 90% der Hautärzte einen überhaupt nicht ernst und
erzählen einem was vom grünen Sandmann!
Ich frage mich, warum ich jedesmal den Fehler wieder mache und dahin latsche.

Ich werd mir nochmal die Dissertation übers Ekzem in Wikipedia zu Gemüte führen.
Zudem werde ich nochmal ans Meer fahren und wenn alle stricke reißen werf ich das ISO ein.

Gruß

Micha
Benutzeravatar
everpain
Profi
Profi
 
Beiträge: 106
Registriert: 15.08.2009, 21:09

Re: Isotretinoin

Beitragvon BudSpencer » 18.01.2010, 22:43

everpain hat geschrieben:Zudem finde ich nehmen 90% der Hautärzte einen überhaupt nicht ernst und
erzählen einem was vom grünen Sandmann!
Ich frage mich, warum ich jedesmal den Fehler wieder mache und dahin latsche.


Genau das ist der springende Punkt! 3/4 haben mir auf anhieb Kortison verschrieben, teilweise ohne sich überhaupt mal richtig mein Gesicht anzuschauen bzw. Fragen zum Ablauf der Erkrkankung zu stellen. Die übrigen haben mir zumindestens erst mal eine Zink- bzw. Bedan Gesichtscreme in die Hand gedrückt. Wirkung natürlich gleich null, beim zweiten Besuch gab's dann Kortison. Ich verspreche mir von Hautärzten eigentlich gar nichts mehr. Gehe nur noch dorthin um mir ein Rezept ausstellen zu lassen für rezeptpflichtige Medikamente.
BudSpencer
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 79
Registriert: 05.07.2009, 19:48

Re: Isotretinoin

Beitragvon everpain » 19.01.2010, 13:29

@helpinho:
Ich will dich nicht beunruhigen. Du musst das nich haben, was ich da hab.
Bei mir kommen die Haare, die einmal ausgefallen sind, nicht wieder.
Das könnte auch daran liegen, dass ich eine etwas empfindliche Haut habe.
Oder es sind diese Pickel oder so...
Zu deiner Frage: Ja, bei mir vernarbt die Haut.

Man macht sich da nur unnötig stress, der sich wiederum negativ auf die
Haut auswirkt und schon ist man im Teufelskreis.

@Bud:
BudSpencer hat geschrieben: Ich verspreche mir von Hautärzten eigentlich gar nichts mehr. Gehe nur noch dorthin um mir ein Rezept ausstellen zu lassen für rezeptpflichtige Medikamente.


Du hast ja so Recht! Man muss sagen, zum Glück gibt es diese Dissertation und
dieses Forum um sich selber die beste Therapie zu gewährleisten.
Benutzeravatar
everpain
Profi
Profi
 
Beiträge: 106
Registriert: 15.08.2009, 21:09

Re: Isotretinoin

Beitragvon Patrick92 » 19.01.2010, 17:13

Hey
bei mir sit das auch so...Mir sind am anfang auch die Haare an den Augenbrauen ausgefallen, dann sehr stark auf dem Kopf... An den Augenbrauen da sind auch so Pickelchen...

Ich hoffe so sehr, die Haare kommen wieder:(

Kann das nicht sein, dass das auch etwas mit dem SE zu tun hat...mit dem Ausfall der Augenbrauen?
Mir fallen auch noch vermehrt Haare aus...das ist m mies...

Aber mit den Hautaerzten hier in Deutschland, wenn ich an Diese ****** denke..werd ich so sauer...
Immer Kortison, kA was fuer scheisse noch, aber das macht mich wirklich so sauer...

In Polen gibt es besser Hautaerzte, hier wird sofort mit ISO behandelt.
Und das mit den Leberwerten stimmt auch, mann muss jeden Monat zur Blutabnahme..hmm

Ich hab solche Hoffnung:(hmm


Gruss an alle
Das Leben ist kein Ponyhof. Das dachte ich frueher. Aber es ist nicht so. :(
Benutzeravatar
Patrick92
Profi
Profi
 
Beiträge: 100
Registriert: 18.10.2009, 00:13
Wohnort: Moenchengladbach

Re: Isotretinoin

Beitragvon seven » 21.01.2010, 01:51

ISO gibts umsonst. Ins Solarium soltlest du nicht gehen und Sonne eh meiden, ISO am besten nur über die Wintermonate. Ich war auch vor ISO rot, während ISO wohl noch röter und bin immer noch rot, lange nach ISO. Zu schwitzen hab ich auch angefangen während ISO und das ist auch immer noch da.

Zu starkes rot werden? Gibts nicht. Zu viel Haarausfall wirste schon nicht bekommen. Den Haarausfall haben viele ausm Akneweltforum früher erst nach Ihrer zweiten ISO Kur bekommen, deshalb würd ich nur eine machen.

Sich von ISO abraten lassen finde ich schwachsinnig. Okay es verursacht vllt Krebs weil es die DNA verändert (hab ich gelesen), aber es killt auch ziemlich viele nervige Dinge wie Pickel, SE und wer weiß was noch. Lasst euch nicht abschrecken, den Fehler hab ich auch begangen (anfangs), hätte ich ISO gleich genommen, hätte ich viel Geld gespart und sehe heute etwas besser aus.

Nochwas zum Haarausfall, ist euch auch mal in den Sinn gekommen, des aus bei euch einfach vorhherbestimmt war früh zeitig ganz normalen Haarausfall zu bekommen? Dass das vllt garnichts mit dem SE zu tun hat? Ich finde geheimratsecken ja zielich cool, doraus kann man richtig gute Frisuren machen.
Pflegeprodukte
Kopf: Head & Shoulders
Gesicht: Elidel
Innerlich: Kanne Brottrunk

Stand, 22.04.2012
seven
Profi
Profi
 
Beiträge: 157
Registriert: 14.06.2009, 17:23

Re: Isotretinoin

Beitragvon everpain » 21.01.2010, 13:16

Hi seven!

Ich hab diffusen Haarausfall, also nur an den Stellen an denen es juckt und
es schuppen gibt. An das Ammenmärchen mit dem erblichen Haarausfall glaub ich
schon lange nicht mehr, da bei mir die Barthaare auch ausfallen und nicht wiederkommen!
Auch sonst am Körper habe ich überall an den Stellen, wo die Hautkrankheit auftritt,
Haarausfall. Mein Vater hat denke ich die gleiche Krankheit gehabt.
Verdächtig ist nämlich, dass man keine Geheimratsecken bekommt sondern nur diffus auf
dem Kopf Haarausfall hat.
Benutzeravatar
everpain
Profi
Profi
 
Beiträge: 106
Registriert: 15.08.2009, 21:09

Re: Isotretinoin

Beitragvon jan_23 » 29.01.2010, 18:24

Hey,

mal wieder Zeit für nen Lagebericht...... 8-)
jan_23
Profi
Profi
 
Beiträge: 175
Registriert: 26.02.2009, 12:46

Re: Isotretinoin

Beitragvon everpain » 02.02.2010, 13:30

Hi!

Ja, wär schön wenn ihr mal ein Zwischenbericht geben könntet.
Für mich isses jetzt wahrscheinlich eh zu spät, des Zeug noch
einzuwerfen dieses Jahr, da ich mit der Einnahme dann in die Sommermonate reinkommen
würde.
Aber berichtet bitte fleißig weiter.

Gruß
Benutzeravatar
everpain
Profi
Profi
 
Beiträge: 106
Registriert: 15.08.2009, 21:09

Re: Isotretinoin

Beitragvon Patrick92 » 03.02.2010, 15:06

everpain, ich würde dir trotzdem raten, das jetzt noch zu nehmen, bis zum sommer ist es noch lang. Wenn dich das SE so fertig macht, tu's einfach;)

Ich nehme jetzt ISO seit fast 2monaten 20mg jeden Tag.
Meine Kopfhaut ist besser geworden.
Jedoch habe ich noch manchmal Schmerzen und vermehr HA. Ich hab so große Hoffnung, dass allles gut wird. Für immer

Ich habe auch an den Händen SE bekommen. Die Haut ist ziemlich ausgetrocknet.
Mein Gesicht hat sich etwas verschlimmert, naja.

Ich würde jedem, de genauso stark mit SE zu kämpfen hat, sollte es mit ISO probieren.
Wirklich...Etwas muss ja helfen-,-

Gruss, Patrick
Das Leben ist kein Ponyhof. Das dachte ich frueher. Aber es ist nicht so. :(
Benutzeravatar
Patrick92
Profi
Profi
 
Beiträge: 100
Registriert: 18.10.2009, 00:13
Wohnort: Moenchengladbach

VorherigeNächste

Zurück zu Medikamente, Mittel & Methoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast