Neotigason (Acitretin) vs. Tretinac (isotretinoin)

Was hilft, was nicht? Tipps und Erfahrungen

Neotigason (Acitretin) vs. Tretinac (isotretinoin)

Beitragvon Andy » 18.10.2012, 15:47

Hallo zusammen,

ich bin 27 Jahre alt und seit ca. 4 Jahren vom SE betroffen. Ich hatte bis anhin eigentlich nur am Kopfhaut einen Ausschlag. Zu beginn waren es dicke Schuppenflechten kombiniert mit starkem Juckreiz. Mir folgender Therapie wurde es jedoch einiges besser, d.h. zwar immer noch Schuppen, jedoch keine "dicken" Schuppen mehr:

- Neotigason Tabletten(Wirkstoff Acitretin) 10mg/tag (Vitamin-A ähnliche Substanz)
- Ketozol Metha (Shampoo)
- Crimanex Lösung (2x Täglich)
- Diprosalic Lösung (sporadisch um die Schuppen zu lösen)

Seit ca. 2 Monaten habe ich nun auf Tretinac (Isotretinoin) (10mg/Tag bzw. 20mg jeden 2. Tag) gewechselt, weil ich zum SE noch etwas Akne habe. Seit zwei Wochen habe ich im Gesicht, Hals und der obere Brust, sowie am Vorderarm einen Ausschlag bekommen. Ich bin mir jedoch nicht sicher ob das am Tretinac liegt oder ob das eine Verschlechterung des SEes darstellt. Am Unterarm sieht der Ausschlag aus wie Hühnerhaut (bei Kälte) und hat einige kleine gerötete Stellen. Interessanterweise ist der Ausschlag nur an Stellen zu beobachten, welche äusseren Einflüssen (z.B. Sonne) ausgesetzt sind. Für den Ausschlag benutze ich die Salbe Stilex, welche ich mir von der Apotheke und nicht vom Dermatologen geholt habe. Hat jemand von euch schon ähnliche Erfahrungen gemacht? Kann es nach einer so langen Zeit plötzlich zu einer solchen Verschlechterung des SEes kommen?

Vielen Dank für eure Kommentare.

Lieber Gruss Andy

Lieber Gruss
Andy
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 18.10.2012, 15:20

Re: Neotigason (Acitretin) vs. Tretinac (isotretinoin)

Beitragvon Andy » 18.10.2012, 19:38

FYI
Pro Isotretinoin:
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16285647
SE durch Isotretinoin:
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18572976
Die obere Studie besagt, dass Tretinac (in einer sehr geringen Dosis - geringer als die, die ich einnehme) wirkungsvoll gegen das SE ist.
Die zweite Studie besagt, dass SE (bzw. etwas ähnliches) durch Tretinac ausgelöst werden kann.
Andy
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 18.10.2012, 15:20


Zurück zu Medikamente, Mittel & Methoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste