Reaktionen auf Meerwasser, Sonne und Medikamente

Allgemeine Diskussion zum Seborrhoischen Ekzem

Reaktionen auf Meerwasser, Sonne und Medikamente

Beitragvon everpain » 21.01.2010, 13:33

Hi!

Juckt und schuppt die Haut bei euch immer?
Ich habe mal irgendwo gelesen, dass das SE an sich gar nicht jucken soll.
Ich habe nämlich die Beobachtung gemacht, dass wenn ich gar nichts auf
die betroffenen Stellen mache, meine Haut nicht schuppt und auch nicht juckt.
Nur wenn ich Salzwasser oder Medikamente drauftu, fängt es ohne Ende
zu jucken an oder es bilden sich erst dann rote Flecken.
Insbesondere Salzwasser scheint bei mir übermäßige Reaktionen auszulösen.
Da bilden sich dann abartig viele gelbe Schuppen.

Ich meine, dieses Jucken deutet ja wohl auf eine akute Entzündung hin, die
das Salzwasser bekämpft und dabei sterben dann die oberen Hautpartien ab.
Sprich wenn ich das Salzwasser längere Zeit durchzieh müsste doch eine
Besserung eintreten.
Ist da meine Theorie plausibel?
Benutzeravatar
everpain
Profi
Profi
 
Beiträge: 106
Registriert: 15.08.2009, 21:09

Re: Reaktionen auf Meerwasser, Sonne und Medikamente

Beitragvon seven » 24.01.2010, 14:41

Die Frage werde ich an meinen Hautarzt weiterleiten, finde die Überlegung recht interessant.
Pflegeprodukte
Kopf: Head & Shoulders
Gesicht: Elidel
Innerlich: Kanne Brottrunk

Stand, 22.04.2012
seven
Profi
Profi
 
Beiträge: 157
Registriert: 14.06.2009, 17:23

Re: Reaktionen auf Meerwasser, Sonne und Medikamente

Beitragvon frittenbude » 15.02.2010, 13:21

Bei mir ist es genauso! Es schient als wäre wad eine allergische REAKTION oder sowas. Denn mein SE ansich sieht völlig anders aus und juckt niemals so stark!
Trockene SE
frittenbude
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 13.02.2010, 14:15

Re: Reaktionen auf Meerwasser, Sonne und Medikamente

Beitragvon SEerkrankter » 16.02.2010, 21:08

seven hat geschrieben:Die Frage werde ich an meinen Hautarzt weiterleiten, finde die Überlegung recht interessant.


Hast du dich schon befragt? :D
SEerkrankter
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 36
Registriert: 26.01.2010, 20:10

Re: Reaktionen auf Meerwasser, Sonne und Medikamente

Beitragvon Samuel » 22.02.2010, 12:22

Hallo everpain,
wenn es bei Dir ohne irgendwas nicht juckt und dies nur passiert, wenn Du was drauf schmierst, hast Du
vermutlich kein seb. Ekzem, sondern was anderes - z.B. Allergien. Typisch für seb.Ekzem ist gerade, das
ohne Behandlung Jucken und Rötung von selbst auftreten,die dann mit Terzolinbehandlung zunächst weiter
rot werden, aber am nächsten Tag blaß werden mit Schuppen, die dann abfallen.
Samuel
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 33
Registriert: 13.02.2010, 23:54

Re: Reaktionen auf Meerwasser, Sonne und Medikamente

Beitragvon everpain » 23.02.2010, 11:12

kann gut sein.
Mein se hat sich in den letzten 2 wochen wahnsinnig verbessert.
Ich hab alles abgesetzt. Terzolin, H&S einfach alles...
Ich geh ab und zu ins Schwimmbad, des desinfiziert, wenn mal am Bart was is,
aber am Kopf hab ich zur Zeit nur noch weiße Schuppen, statt gelbe.
Es ist fast so wie letztes Jahr.
Meine Vermutung ist, dass es wegen der Getreideallergie gekommen ist und jetzt
habe ich schon 5 Monate kein Getreide mehr gegessen.
Benutzeravatar
everpain
Profi
Profi
 
Beiträge: 106
Registriert: 15.08.2009, 21:09

Re: Reaktionen auf Meerwasser, Sonne und Medikamente

Beitragvon SEerkrankter » 13.04.2010, 14:54

Also, als es mal wieder wärmer war, also vor 1-3 Wochen , weiss nicht mehr genau. Hat es der Haut sooooooooooo gut getan, ihr glaubt es nicht!
Aber jetzt, ists wieder alles beim alten -.-
SEerkrankter
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 36
Registriert: 26.01.2010, 20:10

Re: Reaktionen auf Meerwasser, Sonne und Medikamente

Beitragvon Diesel1991 » 04.05.2010, 20:18

meerwasser sonne bzw "gute Luft" helfen gegen das SE auf jeden fall ...vor allem das TOTE MEERSALZ
Benutzeravatar
Diesel1991
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 57
Registriert: 28.03.2010, 12:52

Re: Reaktionen auf Meerwasser, Sonne und Medikamente

Beitragvon DerIre » 07.05.2010, 16:03

Es gibt nahezu in jeder Stadt Salzgrotten wo man sich für einige Euros hineinsetzen kann.
Ich könnte mir vorstellen das dies auch einen positiven Effekt bringen könnte. :)
DerIre
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 48
Registriert: 30.10.2009, 18:19

Re: Reaktionen auf Meerwasser, Sonne und Medikamente

Beitragvon everpain » 08.05.2010, 00:07

hammer!
Mir hilft Salzwasser kein Stück, es wird sogar noch schlimmer.
Fängt auch an andern Stellen an zu jucken.

Die Sonne hilft, allerdings muss man da wirklich sehr lang und oft in die
Sonne. Letzte Woche fast jeden Tag für ne halbe Stunde bis Stunde
und meine Haut war diese Woche wesentlich besser, zumindest im Gesicht.
Benutzeravatar
everpain
Profi
Profi
 
Beiträge: 106
Registriert: 15.08.2009, 21:09

Re: Reaktionen auf Meerwasser, Sonne und Medikamente

Beitragvon Diesel1991 » 21.05.2010, 15:09

everpain !!
kann das jucken nicht eine reaktion der haut sein sodass das salzwasser wirkt??
gruß DIESEL
Benutzeravatar
Diesel1991
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 57
Registriert: 28.03.2010, 12:52

Re: Reaktionen auf Meerwasser, Sonne und Medikamente

Beitragvon everpain » 22.05.2010, 09:50

Hallo Diesel!

Tja, das könnte natürlich auch sein.
In jedem Fall ist die Kopfhaut irritiert und vermutlich wie eine
offene Wunde zu sehen. Wenn man mit einer offenen Wunde ins
Meer geht brennt und juckt das ja auch.
Das wäre meine plausibelste Erklärung.

Vielleicht würde sich es bessern wenn man längere Zeit am Meer ist...
Ich war letztes Mal nur eine Woche da und dann hab ichs nicht mehr
ausgehalten.

Gruß
Benutzeravatar
everpain
Profi
Profi
 
Beiträge: 106
Registriert: 15.08.2009, 21:09

Re: Reaktionen auf Meerwasser, Sonne und Medikamente

Beitragvon Diesel1991 » 22.05.2010, 12:32

Everpain
Ja das sehe ich auch so!!!
im grunde genommen is ja die kopfhaut auch leicht entzunden !!
dass da die haut reagiert klingt für mich auch iwie richtig!!!

du könntest mal das Meerwasser über längere zeit ausprobieren!! halt mit totem meersalz aus dem supermarkt!! mach ich auch so!!

gruß DIESEL
Benutzeravatar
Diesel1991
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 57
Registriert: 28.03.2010, 12:52

Re: Reaktionen auf Meerwasser, Sonne und Medikamente

Beitragvon everpain » 23.05.2010, 10:30

Okay, ich versuchs mal.

Das Problem ist das ich einfach ziemlich viel Angst habe, etwas falsch
zu machen. Im Winter war die Kopfhaut auch immer besser als im
Sommer, obwohl die Hautkrankheit im Winter angefangen hat.
Benutzeravatar
everpain
Profi
Profi
 
Beiträge: 106
Registriert: 15.08.2009, 21:09

Re: Reaktionen auf Meerwasser, Sonne und Medikamente

Beitragvon Diesel1991 » 25.05.2010, 10:41

dass dein se im winter besser war ist eigenartig aber man sieht dass diese krankheit total individuell ist!!!
ich habe natürlich auch immer wieder angst etwas falsch zu machen doch nichts tun ist in meinen augen schlimmer!!
so kann ich wieder eine methode aus/einschließen wenn ich sie ausprobiere!!

meersalz ist im grunde ein vollkommenes natürliches naturprodukt
man sieht auch dass das se in küstengebiete nicht so oft vorkommt

gruß diesel
Benutzeravatar
Diesel1991
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 57
Registriert: 28.03.2010, 12:52

Nächste

Zurück zu SE Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast