Skin Cap Spry

Was hilft, was nicht? Tipps und Erfahrungen

Skin Cap Spry

Beitragvon itopf » 18.04.2011, 03:36

Hi,

ich benutze seit gestern das Skin Cap Spry. habe es nun 3 mal direkt nach dem Duschen aufgetragen und mein SE ist fast komplett weg. Natürlich fehlt noch die Langzeitstudie aber eventuell interessiert es diejenigen die weniger Glück mit Apfelessig haben.

Ich benutze nun dazu noch eine andere Lotion die auf langer Sicht das Problem mit SE beenden soll. Ich werde berichten.

Anbei mal ein Link zum Spry:

http://www.dooyoo.de/medizinische-koerp ... ay-100-ml/
itopf
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 10
Registriert: 17.04.2011, 01:38

Re: Skin Cap Spry

Beitragvon Lucia Ava » 20.04.2011, 17:07

huhu. Wo hast du denn dein SE? Was ist Skin Cap Spry? Shampoo?
Lucia Ava
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 6
Registriert: 24.03.2011, 19:53

Re: Skin Cap Spry

Beitragvon itopf » 20.04.2011, 18:45

Hi,

also ich habe SE auf der Kopfhaut, im Ohr, am Haaransatz, an den Nasenflügeln sowie ein bissel auf der Wange. Ich muss dazu sagen, dass es nicht sehr extrem ist bzw. war als ich das Spry angewendet habe. Ich habe das Spry auf den Nasenflügeln, Wangen sowie am Haaransatz benutzt und inehrhalb von zwei Tagen war SE zu 99 % weg. Man kann das Spry auch auf der Kopfhaut anwenden aber da es relativ teuer ist wollte ich erst einmal schauen ob es wirkt. Bis jetzt tut es das. Wie gesagt SE ist nicht sehr stark bei mir ausgeprägt daher eventuell die schnelle Wirkung. Anbei mal die Beschreibung:

SKIN-CAP Spray ist eine speziell entwickelte Lösung in Form von Spray, die zur Anwendung auf einer Haut mit übermäßigem Vorkommen an Schuppen und trockenen und rauen Bereichen vorgesehen ist. Macht die Haut geschmeidig, mindert den Juckreiz, beseitigt die unangenehmen Schuppen, bringt Erleichterung und verbessert das Aussehen der Haut. Anwendung: ausreichend sind 2-3 Applikationen täglich auf die betroffene Stelle (Aufsprühen mit Spray 3 Sekunden lang stellt ungefähr die Dosis von 1 ml der Lösung dar und deckt ca. eine handtellergroße Fläche ab). Hinweis: vor Gebrauch durchschütteln. Vermeiden Sie das Eindringen in die Augen und den Kontakt mit Schleimhäuten.

Ich verwende das Spry direkt nach dem Duschen bzw nachdem ich mein Geischt mit warmen Wasser gereinigt habe. Somit sind die Poren offen und es kann bis an die Wurzel des übels dringen. Ich hab irgendwo gelesen das man es abwaschen soll aber das tue ich nicht ich lasse es einfach drauf.

P.S.Ach und bevor es gewirkt hatte wurde SE natürlich erst einmal ein Tag schlimmer und es hat gejuggt wie sau :)
itopf
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 10
Registriert: 17.04.2011, 01:38

Re: Skin Cap Spry

Beitragvon seven » 02.05.2011, 06:41

itopf hat geschrieben:P.S.Ach und bevor es gewirkt hatte wurde SE natürlich erst einmal ein Tag schlimmer und es hat gejuggt wie sau :)

Das klingt schlecht. Wundert mich dass du es trotzdem weiter benutzt hast. So ein Produkt würde bei mir direkt im Ascheimer landen.
Pflegeprodukte
Kopf: Head & Shoulders
Gesicht: Elidel
Innerlich: Kanne Brottrunk

Stand, 22.04.2012
seven
Profi
Profi
 
Beiträge: 157
Registriert: 14.06.2009, 17:23

Re: Skin Cap Spry

Beitragvon itopf » 03.05.2011, 04:19

Warum?

Also wenn eine Verletzung bei mir juckt dann ist es eigentlich ein Zeichen der "Heilung".
itopf
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 10
Registriert: 17.04.2011, 01:38

Re: Skin Cap Spry

Beitragvon Olli87 » 15.05.2011, 12:04

Hey, ja ganz einfach Frage....gibt es schon ein paar andere User welche dieses Spry erfolgreich getestet haben, da wahrscheinlich nicht jeder zur nächsten Apo. rennen will um 25 Euro, oder mehr los zu sein?
Olli87
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: 15.05.2011, 11:58

Re: Skin Cap Spry

Beitragvon microcosmos » 15.05.2011, 14:26

Hallo bin set her nur Leser jetzt schreib ich auch mal...

Das ewige Hautleiden bin seit dem ich 18 bin nicht wiklich glücklich mit meiner Gesichtshaut und mit schon fast allem rumgedocktert...hab langsam mehr Ahnung als der blöde Hautartzt...

Hab mir das Spray aus meiner Verzweiflung gekauft und Punktuell die schlimmsten stellen bearbeitet...

Fazit nach 2 Tagen ich bin überascht brennt zwar aber wirkt recht schnell was ich durch die ganzen anderen Sachen nicht so kurzfristig hinbekommen hab (Zarzenda, Apfelessig, Cortison...) bin aber bischen skeptisch

für einen akuten Schub ist es voll Wirksam aber in wie weit es auf dauer zu verwenden ist ?!

http://de.wikipedia.org/wiki/Zink-Pyrithion

Werde das Spray punktuell weiter verwenden bis es alle ist dannach werde ich mal diese Creme holen...

http://www.sebovalis.de/ da ist auch der Wirkstoff drinne...
microcosmos
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: 15.05.2011, 14:03

Re: Skin Cap Spry

Beitragvon itopf » 17.05.2011, 23:58

Hi,

ich war nun ende letzte Woche noch einmal bei meinem Doc und er hat mir das Sebovalis Gel auch aufgeschrieben. jedoch soll ich dies nur alle 3 Tage benutzen und in schlimmen fällen das Skin Spry
itopf
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 10
Registriert: 17.04.2011, 01:38

Re: Skin Cap Spry

Beitragvon itopf » 17.05.2011, 23:59

Hol dir auf keinen Fall die Creme sondern das Gel. In der Creme ist Fett drin und genau das sollten die Stellen nicht abbekommen
itopf
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 10
Registriert: 17.04.2011, 01:38


Zurück zu Medikamente, Mittel & Methoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste