Sind diese Hautpflege-Cremes für das seb. Ekzem geeignet?

Was hilft, was nicht? Tipps und Erfahrungen

Sind diese Hautpflege-Cremes für das seb. Ekzem geeignet?

Beitragvon Chartrand » 15.08.2017, 13:20

Hallo zusammen,

ich benötige derzeit eine Tagescreme für mein Gesicht, die meine Haut ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt, aber mein Ekzem nicht verschlimmert.

Denkt ihr, eine der beiden folgenden Cremes wären dafür geeignet? Sie sollen laut Hersteller fett- bzw. ölfrei sein.

Ich habe einfach Angst, mein Ekzem mit zu viel Öl oder fett zu verschlimmern (habe ich in der Vergangenheit mit diversen fettigen Cremes getan). Aber meine Haut braucht Pflege, weil sie - abgesehen von dem Ekzem - sehr trocken ist und schnell spannt.

Nebenbei benutze ich übrigens noch eine Anti-Pilz-Creme von meiner Hautärztin.

Wäre toll, wenn mir jemand von euch weiterhelfen könnte. Hier die Produkte:

-----

BALEA Ölfreies Creme-Gel

Verfeinert und mattiert: Die leichte Textur des Balea Ölfreien Creme-Gels mildert überschüssige Talgabsonderungen und hilft so Hautunreinheiten vorzubeugen. Gleichzeitig wird die Haut 24 Stunden mit Feuchtigkeit versorgt und in ihr natürliches Gleichgewicht zurückgebracht.

Die ölfreie Rezeptur mit:
• Dem Wirkstoff PoreAway verhilft zu einem mattierten Teint. Die Poren wirken verfeinert.
• Alpha-Hydroxysäuren fördert ein angenehm weiches Hautgefühl.
• Aloe Vera und Zink-PCA versorgt die Haut langanhaltend mit Feuchtigkeit und hilft, Trockenheitsfältchen zu mildern.

Vegan.

AQUA | GLYCERIN | ALCOHOL DENAT. | TAPIOCA STARCH | SODIUM CARBOMER | ALOE BARBADENSIS LEAF JUICE | PISTACIA LENTISCUS GUM | SODIUM HYALURONATE | ZINC PCA | PANTHENOL | GLYCOLIC ACID | MALIC ACID | CITRIC ACID | LECITHIN | XANTHAN GUM | ALCOHOL | CAPRYLYL GLYCOL | PHENOXYETHANOL | PARFUM.

-----

BALEA MEN Anti-Unreine Haut Gel
Balea MEN clear & care Anti-Unreine Haut Gel wurde speziell für Männerhaut entwickelt. Die leichte Gel-Formulierung wirkt Hautunreinheiten entgegen und verfeinert so das Hautbild. Die ölfreie Textur sorgt für einen effektiven Matt-Effekt. Zieht schnell ein, ohne zu kleben.

Vegan.

AQUA | ALCOHOL DENAT. | GLYCERIN | BUTYLENE GLYCOL | SODIUM POLYACRYLATE | PANTHENOL | DISTARCH PHOSPHATE | ZINC PCA | UREA | MAGNESIUM LACTATE | POTASSIUM LACTATE | SODIUM CITRATE | GLUCOSE | CALCIUM PANTOTHENATE | POTASSIUM CHLORIDE | MAGNESIUM CHLORIDE | MAGNOLIA KOBUS BARK EXTRACT | XANTHAN GUM | PARFUM | CITRIC ACID | CAPRYLYL GLYCOL | ETHYLHEXYLGLYCERIN | BENZYL ALCOHOL | GERANIOL | LINALOOL | LIMONENE | CI 42090.
Chartrand
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.08.2017, 13:17

Re: Sind diese Hautpflege-Cremes für das seb. Ekzem geeignet?

Beitragvon Clockers » 23.08.2017, 11:44

Ich habe noch nicht lange SE, kann dir aber nur raten, jegliche Cremes wegzulassen. Ich benutze seit rund 6 Monaten keinerlei Cremes, außer Finacea, da ich auf den Wangen, die nicht von SE betroffen sind, an Rosacea leide.

Mein Hautbild hat sich seitdem wesentlich verbessert, die Stellen mit SE leider nicht wirklich, aber da habe ich auch noch nie gecremt. Lass die Haut am besten Haut sein
Clockers
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 6
Registriert: 19.03.2017, 13:56


Zurück zu Medikamente, Mittel & Methoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste