Sebclair wann fängt es zu wirken an ??

Was hilft, was nicht? Tipps und Erfahrungen

Sebclair wann fängt es zu wirken an ??

Beitragvon David86 » 02.02.2014, 12:47

Moin moin

mein Name ist David und ich leide seit 2 jahren an SE und es gibt ne zeit da ist es weg und manchmal deutlich sichtbar.
Ich war im Dezember 2013 mal wieder beim Hautarzt und der hat mir denn eine Waschlotion verschrieben für Schwitzpilz aber das war das schlimmste was ich machen konnte weil nächsten Tag war die Haut im Gesicht völlig offen da hilf nur noch Cortison aber jetzt ist das Cortison in der Haut aufgebraucht und jetzt kommt es wieder.

Versucht in den Jahren hab ich diese Sachen :
Eigenurin (bringt nichts)
Apfelessig (kleine verbesserung)
Creme vom Totenmeer (kleine verbesserung)
Propolis (stinkt und bringt nichts)
Cortison (bringt nur kurzzeitig was)
Lipogen Modul 8 Creme -Cleansing Milk -Tonic (deutliche verbesserung)
Efadermin Salbe ( Reaktion der Haut wurde schlimmer)
Erythromycinum und Linola zusammen gemischte creme ( macht die Haut trocken und verbessert nicht)
Symbiolak für die Darmflora seit 2Wochen (keine verbesserung)
Keine Milchprodukte seit 2Wochen
Und jetzt Sebclair seit 1 Woche....

Meine Frage ist wann kommt die erste verbesserung bei der Creme Sebclair ca. Zeitrahmen

Danke im vorraus für eure antwort

Achja betroffen sind das Kinn und der bereich unter der Nase und gelblichen Schuppen
David86
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: 01.02.2014, 19:30

Zurück zu Medikamente, Mittel & Methoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste