SE endlich im Griff!!!!! so wirds gemacht

Was hilft, was nicht? Tipps und Erfahrungen

SE endlich im Griff!!!!! so wirds gemacht

Beitragvon goodbye SE » 05.11.2012, 20:44

Hallo Leidensgenossen,

ich habe seit etwa 7-8 Jahren SE. Nachdem einige Ärzte mit ihren Diagnosen sauber daneben lagen wurde SE vor etwa 5 Jahren diagnostiziert. Der Hautarzt verschrieb mir daraufhin eine Salbe mit Chloramphenicol und Clotrimazol die ich mir brav 5 Jahre lang in Gesicht geschmiert habe (links und rechts der Nase, Kinn). Das Schuppen der Stirn und Rötungen unter den Achselhöhlen und über dem Brustbein habe ich gar nicht behandelt.
Nachdem ich von den Nebenwirkungen meiner Medikation erfahren hatte und auf der Suche nach einer Alternative war stieß ich auf dieses Forum und den genialen Vorschlag eines anderen Users:

Wascht euch das Gesicht und alle anderen Betroffenen Stellen mit Head&Shoulders!!!!
Schon nach ein paar Tagen war das Hautbild merklich verbessert und das ohne Medikamente. Nach 2 Wochen ist SE kaum noch erkennbar!!! Der Wahnsinn.
Einfach Head&Shoulders (egal welches) in warmem Wasser auflösen, alle betroffenen Stellen gründlich abwaschen. Danach das Wasser ablassen und den verbleibenden Schaum auf betroffene Stellen auftragen/einreiben. Das ganze dauert rund 2 Minuten. Danach abwaschen und wenn euere Haut austrocknet eine Feuchtigkeitscreme für empfindliche Haut auftragen. Ich mach das meist einmal am Tag.

Ich kann allen nur empfehlen das unbedingt auszuporbieren und von den scheiß Medis die Finger zu lassen

Ich hoffe bei euch hilfts genau so gut,

Viel Glück

PS: vielen Dank für die Idee, du bist ein Genie
goodbye SE
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 05.11.2012, 20:25

Re: SE endlich im Griff!!!!! so wirds gemacht

Beitragvon Miike » 09.11.2012, 23:03

Wie lange nutzt du die Methode schon? Ist ja bei vielen Salben, Cremes, etc. so dass der anfängliche Effekt schnell wieder nachlässt.
Miike
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 20
Registriert: 11.09.2012, 01:40

Re: SE endlich im Griff!!!!! so wirds gemacht

Beitragvon Mirloni » 24.11.2012, 19:21

ich würde gern wissen ob der erfolg immer noch anhält und wie oft du das mittlerweile noch anwendest?
Mirloni
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: 24.11.2012, 11:20

Re: SE endlich im Griff!!!!! so wirds gemacht

Beitragvon vas » 03.12.2012, 10:14

Danke für den Tipp - das werde ich jetzt auch mal ausprobieren und dann berichten, wie es gelaufen ist nach einiger Zeit. Klingt ja fast zu schön um wahr zu sein, wenn es einfach nur Head & Shoulders braucht, aber kann mir gut vorstellen, dass es bei manchen funktioniert.

Wir hören uns!
Benutzeravatar
vas
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 11
Registriert: 30.11.2012, 19:47

Re: SE endlich im Griff!!!!! so wirds gemacht

Beitragvon Elze » 21.02.2013, 14:58

Interessant,

Ich werde das mal ausprobieren, habe mit Apfelessig ja guten Erfolg, aber mich interessiert ob dies bei mir auch klappt. Head und shoulders hilft bei mir am Kopf recht gut gegen Schuppen, besser jedoch das Vichy Anti Schuppen Shampoo, den Versuch mache ich aber wie hier beschreiben mit dem H&S Classic Shampoo.
Elze
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 79
Registriert: 05.12.2011, 12:54

Re: SE endlich im Griff!!!!! so wirds gemacht

Beitragvon joeelliott » 22.02.2013, 02:00

okay. also nochmal....ich wende seit fast 6 monaten die Apfelessig-methode an und mit 100%igem erfolg. abends mit einem wattepad alles einreiben! den Oberlippenbart, der voller barthaare ist bearbeite ich mit einem Kinder ohrwattestäbchen! die sind extra dick und können sehr gut den apfelessig aufsaugen. damit einfach die Oberlippenbart stelle einmassieren und immerwieder mit dem apfelessig eintauchen. diese stelle ist besonders empfindlich wegen den barthaaren. also mehrere male befeuchten! kann es wirklich jedem empfehlen. nie wieder schuppen. nie wieder ins bad rennen und das ganze zeug heimlich abpuhlen. :geek:
joeelliott
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 9
Registriert: 04.09.2012, 15:51

Re: SE endlich im Griff!!!!! so wirds gemacht

Beitragvon Elze » 26.02.2013, 10:49

Habe nun den Selbstversuch mit Head und Shoulders durchgeführt und wegen mangeldem Erfolg abgebrochen.
Ich habe mich über ca. eine Woche täglich zwei mal mit Head und Shoulders classic gewaschen, habe das an den von SE betroffenen Stellen auch einige Zeit einziehen lassen, jedoch wurde es nicht besser,.....eigentlich eher schlimmer.

Bin jetzt seit zwei Tagen wieder mit der Apfelessigmethode untzerwegs, die hat sofort wieder gut gewirkt.
Kein Jucken mehr und die Hautrötung ist zurpckgegangen und die Schuppung ist ebenfalls schon wieder gestoppt.

Anscheinend wirken einige Methoden bei einigen Leuten, bei anderen jedoch nicht. Interessant ist das bei mir Head und Shoulders für die Haarschuppen gut wirkt, im Gesicht hat es allerdings versagt.
Elze
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 79
Registriert: 05.12.2011, 12:54


Zurück zu Medikamente, Mittel & Methoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste