Mein momentaner Behandlungsplan!

Was hilft, was nicht? Tipps und Erfahrungen

Mein momentaner Behandlungsplan!

Beitragvon Sheera » 07.10.2012, 23:12

Nachdem ich hier die letzte zwei Wochen nur mitgelesen habe habe ich mir dank dem Forum hier jetzt ne Salbe bestellt und zwar das Atopiclair.
Der Hautarzt hatte mir letztes Jahr eine angemischte Salbe verschrieben die leider nicht geholfen hat.
Somit hab ich selber die Initiative ergriffen und zwar so:
Gesicht waschen
Mit einem Wattepad eine Kräutertinktur zur Beruhigung der Haut (für alle Hauttypen von La Vie, morgens und abends)
Anschließend auf die betroffenen Stellen Atopiclair (morgens und abends)
Den Rest vom Gesicht mit Linola Creme/Gesichtscreme (morgens und abends).
Dann schminke ich mich ganz normal (machen die Mädels halt und wird auch nicht drauf verzichtet :) )
Haare werden gewaschen mit Head & Shoulders und jetzt aktuell versuchsweise im Wechsel mit EUCERIN DermoCapillaire kopfhautberuh.Urea Shampoo.

Die Salben nutze ich seit Anfang der Woche, das Shampoo seit gestern.

Seitdem ich die Salben nehme keine Rötungen und keine Schuppungen mehr.
Zum Shampoo kann ich noch nichts sagen.

War sogar am Donnerstag in der Sauna, kein Problem.

Bei Interesse werde ich weiter berichten. Der Winter kommt ja erst noch :( .
Sheera
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 07.10.2012, 22:53

Re: Mein momentaner Behandlungsplan!

Beitragvon GencKadir92 » 07.10.2012, 23:54

hi,

Gesicht:
Was du unbedingt vermeiden sollst ist Fett!
Deshalb würde ich niemals Cremes auf Erkrankte Hautbereiche auftragen.

Kopfhaut:
Eucerin Shampoo mit Urea wird nicht gegen dieses Ekzem helfen, du kannst das höchstens als "ein mildes Shampoo" ansehen und häufig anwenden. Aber Rückfettende Shampoos sind nicht zu empfehlen.

Wenn du noch beschwerden auf der Kopfhaut hast, dann hilft dir das garantiert "Stieprox Intensiv Lösung". Einfach 2-4x die Woche Abends auf die Kopfhaut auftragen und bis morgens(mindestens 7-8 Stunden wirken lassen) und auswaschen.

MFG.
GencKadir92
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 33
Registriert: 03.08.2012, 22:08

Re: Mein momentaner Behandlungsplan!

Beitragvon Claudio » 08.10.2012, 08:51

Wenn Du ein wirklich mildes Shampoo haben willst, dann schau Dich in Naturkosmetikabteilungen um. Z.b. Alterra von Rossmann, oder Logonashampoos, ebenso Sanoll usw. Auch Babyshampoos sind sehr mild. Von Eucerin etc würd ich abraten.
Claudio
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 31.07.2012, 18:15

Re: Mein momentaner Behandlungsplan!

Beitragvon Sheera » 08.10.2012, 21:45

Mhm, OK. Ich dachte ich versuche es mal mit dem Shampoo. Lasse mich natürlich gerne eines besseren belehren.

Ich schmiere kein Fett ins Gesicht. Von der Linola nehme ich immer nur die ganz normale Creme ohne Fett...
Sheera
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 07.10.2012, 22:53

Re: Mein momentaner Behandlungsplan!

Beitragvon GencKadir92 » 08.10.2012, 23:43

Sheera hat geschrieben:Mhm, OK. Ich dachte ich versuche es mal mit dem Shampoo. Lasse mich natürlich gerne eines besseren belehren.

Ich schmiere kein Fett ins Gesicht. Von der Linola nehme ich immer nur die ganz normale Creme ohne Fett...


Solange die Cremes Fetten, werden sich die Hefepilze vermehren, deshalb habe ich es geschrieben.

Wie gesagt, falls du noch beschwerden auf der Kopfhaut hast, kannst du die "Stieprox Intensiv Lösung" anwenden. Damit wirst du beschwerfrei sein.

Und als Anti-Schuppen Shampoo, falls du keinen hast, empfehle ich dir "Ducray Kelual DS Shampoo".

Als neben Shampoo kannst du eigentlich alles aus Drogerie benutzen, die du verträgst...
Wichtig ist nur, dass das Shampoo Ph-Hautneutral ist und keine rückfettende Eigenschaft hat.

Mfg.
GencKadir92
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 33
Registriert: 03.08.2012, 22:08


Zurück zu Medikamente, Mittel & Methoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste