La Roche-Posey ROSALIAC

Was hilft, was nicht? Tipps und Erfahrungen

La Roche-Posey ROSALIAC

Beitragvon AndyL. » 03.11.2009, 10:42

Hi,

http://www.larocheposay.de/public/produ ... reichung=3

da es ja einige hier nehmen, wollte ich mal einen Thread dazu eröffnen.

Habe es glaub ich schon mal benutz, bin mir aber nicht mehr sicher, dann aber ohne Erfolg ;(

Was mich verunsichert, dass Fettalkohol (cetyl alcohol) drinn ist und ich nciht weiß, ob das gut für mein Gesicht ist.

Habe im Winter immer recht trockene Haut und werde es denk ich mal ausprobieren.

Wie sind euere Erfahrungen?

MfG
AndyL.
Profi
Profi
 
Beiträge: 101
Registriert: 18.06.2008, 11:27

Re: La Roche-Posey ROSALIAC

Beitragvon DerIre » 03.11.2009, 19:39

Die Hauptbestandteile eines Pflegeprodukts lassen sich in vier Gruppen einteilen:
1) Die Grundlage, die bei allen Produkten im Wesentlichen aus Wasser und Ölen oder Wachsen sowie Emulgatoren besteht.
2) Die Wirkstoffe, die die Haut zusätzlich pflegen sollen; zu den Wirkstoffen zählen z.B. Vitamine oder Lichtschutzsubstanzen. Webfoto Früchte
3) Die Hilfsstoffe, die die Produkte z.B. stabilisieren oder konservieren.
4) Duftstoffe, die nach INCI, nur pauschal als Aroma oder Parfum aufgeführt werden müssen. In unseren Produkten sind als Duftstoffe nur natürliche ätherische Öle enthalten.

Als Emulgatoren dienen pflanzliche Wachse oder Fettalkohole (Cetyl-Alkohol).Letztere haben auch den Vorteil, dass sie das Ranzigwerden eines Produkts verhindern.


Was beunruhigt dich denn an dem Inhaltsstoff?
DerIre
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 48
Registriert: 30.10.2009, 18:19

Re: La Roche-Posey ROSALIAC

Beitragvon AndyL. » 06.11.2009, 09:45

Keine Ahnung ;)

Hört sich einfach nicht gut an, sich irgendwas mit Alkohol ins Gesicht zu schmieren finde ich ;)

PS: Es gibt doch auch etliche Cremes ganz ohne Emulgatoren?!
AndyL.
Profi
Profi
 
Beiträge: 101
Registriert: 18.06.2008, 11:27

Re: La Roche-Posey ROSALIAC

Beitragvon DerIre » 07.11.2009, 12:33

AndyL. hat geschrieben:Keine Ahnung ;)

Hört sich einfach nicht gut an, sich irgendwas mit Alkohol ins Gesicht zu schmieren finde ich ;)

PS: Es gibt doch auch etliche Cremes ganz ohne Emulgatoren?!



Gegenfrage:
Auch mit Vitamin B3?
DerIre
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 48
Registriert: 30.10.2009, 18:19

Re: La Roche-Posey ROSALIAC

Beitragvon ShanghaiNoon » 07.11.2009, 13:05

Also ich verwende jetzt seit zwei Tagen Rosaliac. Nicht wirklich lang, jedoch hab ich jetzt schon paar rote Flecken mehr auf den Wangen und generell sind meine Wangen voller Hautschuppen. Kann es sein, dass die Creme keinerlei Feuchtigkeit verleiht oder sontiges? Hab vorher mein Gesicht abgewaschen und diese dann aufgetragen. Kurze Zeit später war dies dann schon. Weiß echt nicht, ob ich mir das wieder geben kann. Mal schauen, was die Creme mit den Flecken heute so macht.

Gruß
ShanghaiNoon
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 30
Registriert: 20.09.2009, 14:21

Re: La Roche-Posey ROSALIAC

Beitragvon DerIre » 07.11.2009, 15:14

Mehr roten Flecken?
Das kenne ich nicht von mir.

Habe es bisher 2x benutzt, jedesmal der selbe Effekt,
nach 3-4 Tagen verschwanden die roten Stellen plötzlich.
Kurz vorher fing die Haut an zu schuppen, aber nicht richtig trocken
und hart sondern eher weiche Schuppungen.

An Deiner Stelle würde ich mich 2-3X täglich großzügig cremen.
Wenn du in nach einer Woche gar keinen Effekt verspürst dann
wird dir diese Creme wohl nicht helfen.

Welche Creme hast du denn davor genommen?
DerIre
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 48
Registriert: 30.10.2009, 18:19

Re: La Roche-Posey ROSALIAC

Beitragvon ShanghaiNoon » 07.11.2009, 19:16

Sind weiche Schuppen bzw. so "Hautfetzen", keine Harten. Davor hatte ich Elidel. Von der versuche ich ja nun das dritte Mal loszukommen. Habe eben noch mal frisch draufgemacht, mal sehen. Ich versuche nicht direkt wieder auf Elidel umzusteigen, aber wenns zu schlimm wird bleibt mir wohl nix anderes übrig. Rechts an der Schläfe und unterm Auge ist auch feuerrot seit heute mittag, keine Ahnung wieso... Hab sonst nichts gemacht, außer eben Rosaliac seit Freitag zu nehmen.

Gruß
ShanghaiNoon
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 30
Registriert: 20.09.2009, 14:21

Re: La Roche-Posey ROSALIAC

Beitragvon AndyL. » 07.11.2009, 21:39

@ DerIre: Weiß ich nicht, war nur allgemein gemeint.

Ich habe auch schon in anderen Foren (Rosazea) gelesen, dass mehrere Leute die ROSALIAC nicht vertragen haben und z.B. Pickel bekommen haben.

Zudem soll sie nicht so reichhaltig sind und sogar eher noch austrocknen.

@ ShanghaiNoon: Das kann natürlich auch davon kommen, dass sich die Haut erst an die Umstellung bzw Absetzen gewöhnen muss.

Hatte auch mal Elidel und Protopic (ohne Erfolg) genommen, weiß aber nicht mehr wie es nach dem Absetzen bei mir war.
AndyL.
Profi
Profi
 
Beiträge: 101
Registriert: 18.06.2008, 11:27

Re: La Roche-Posey ROSALIAC

Beitragvon DerIre » 08.11.2009, 11:52

ShanghaiNoon hat geschrieben:Sind weiche Schuppen bzw. so "Hautfetzen", keine Harten. Davor hatte ich Elidel. Von der versuche ich ja nun das dritte Mal loszukommen. Habe eben noch mal frisch draufgemacht, mal sehen. Ich versuche nicht direkt wieder auf Elidel umzusteigen, aber wenns zu schlimm wird bleibt mir wohl nix anderes übrig. Rechts an der Schläfe und unterm Auge ist auch feuerrot seit heute mittag, keine Ahnung wieso... Hab sonst nichts gemacht, außer eben Rosaliac seit Freitag zu nehmen.

Gruß


Liest sich schonmal so wie es bei mir anfing.....
Da du Freitag erst angefangen hast würde ich dir raten es weiter zu probieren.
Nach 2 Tagen war bei mir auch gar kein Unterschied zu erkennen, das kam dann eher ab Tag 3-4, dafür aber richtig.
Dazu hast du noch dem Umstieg von Elidel.
Also ich würds eine Woche mal riskieren, zu verlieren hast du ja nichts!
DerIre
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 48
Registriert: 30.10.2009, 18:19

Re: La Roche-Posey ROSALIAC

Beitragvon ShanghaiNoon » 08.11.2009, 16:08

Zu verlieren hab ich einiges, wie ich jetzt auch gesehen habe. Habe seit heute morgen wieder Elidel draufgemacht. Scheint für mich einfach unmöglich zu sein davon wegzukommen. An beiden Schläfen alles feuerrot, unter den Ohren, auf der rechten Wange habe ich nen roten Fleck, der unter der Haut total hart ist und auch n bissl angehoben. Keine Ahnung was das sein soll, davor war absolut nichts. Bin einfach nur verzweifelt. Hoff des wird schnell wieder normal und sobald werde ich wohl nicht wieder versuchen, von Elidel wegzukommen.

Gruß
ShanghaiNoon
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 30
Registriert: 20.09.2009, 14:21

Re: La Roche-Posey ROSALIAC

Beitragvon DerIre » 08.11.2009, 16:22

ShanghaiNoon hat geschrieben:Zu verlieren hab ich einiges, wie ich jetzt auch gesehen habe. Habe seit heute morgen wieder Elidel draufgemacht. Scheint für mich einfach unmöglich zu sein davon wegzukommen. An beiden Schläfen alles feuerrot, unter den Ohren, auf der rechten Wange habe ich nen roten Fleck, der unter der Haut total hart ist und auch n bissl angehoben. Keine Ahnung was das sein soll, davor war absolut nichts. Bin einfach nur verzweifelt. Hoff des wird schnell wieder normal und sobald werde ich wohl nicht wieder versuchen, von Elidel wegzukommen.

Gruß



Tut mir leid.
Aber nach gerade einmal 2 Tagen kann man noch nichts über die Wirksamkeit sagen.
Schade das du abgebrochen hast!

Probiere die Creme doch mal eine Woche an einer für außenstehende nicht sichtbare Stelle aus ( z Bsp Oberkörper).
DerIre
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 48
Registriert: 30.10.2009, 18:19

Re: La Roche-Posey ROSALIAC

Beitragvon ShanghaiNoon » 08.11.2009, 16:25

Werde ich eventuell versuchen, aber selbst da bin ich zur Zeit auch total rot. Selbes gilt für den Rücken zwischen den Schulterblättern. Werde jetzt erstmal schauen, dass alles wieder einigermaßen normal wird. Hätte ich 2 Wochen frei und könnte getrost daheim bleiben und schauen was passiert würde ich das machen, aber so ist das echt nicht erträglich. Denke einfach meine Haut kommt überhaupt nicht damit klar, wenn ich Elidel absetze. Der Umstieg von ner anderen Creme auf Rosaliac kann denke ich komplett anders verlaufen.

Gruß
ShanghaiNoon
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 30
Registriert: 20.09.2009, 14:21

Re: La Roche-Posey ROSALIAC

Beitragvon AndyL. » 08.11.2009, 16:31

Da ROSALIAC ja nur ne "Pfelgecreme" ist, kannst du diese vielleicht ja auch auf das Elidel auftragen.

Viel Erfolg!
AndyL.
Profi
Profi
 
Beiträge: 101
Registriert: 18.06.2008, 11:27

Re: La Roche-Posey ROSALIAC

Beitragvon LeafJumper » 19.11.2009, 18:25

Hi,

muss mich jetzt auchmal an der Diskussion hier beteiligen:

Also ich nehme ROSALIAC jetzt bestimmt seit drei Wochen und habe zwar ab und an mal Probleme mit trockener Haut, aber nie mit schlimmeren SE, eher besser! :)

Grüße,
Christoph
Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, der hat schon verloren!!!
LeafJumper
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 86
Registriert: 05.02.2009, 14:58

Re: La Roche-Posey ROSALIAC

Beitragvon AndyL. » 25.11.2009, 21:58

Benutze es jetzt auch seit 1 Woche 2mal täglich.

Keine Besserung, bekomme davon glaub ich eher unreinere Haut.

MfG
AndyL.
Profi
Profi
 
Beiträge: 101
Registriert: 18.06.2008, 11:27


Zurück zu Medikamente, Mittel & Methoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast