Erfahrung Dermabene

Was hilft, was nicht? Tipps und Erfahrungen

Erfahrung Dermabene

Beitragvon Phillch » 21.11.2012, 14:54

Hey Leute!!

Bin neu hier und auch Leidensgenosse. Ich wollte einmal fragen ob jemand schon Erfahrung mit Dermabene Gel hat?
Anscheinend ist es ein Produkt ohne Nebenwirkungen und wirksam.

Siehe: http://jucknix.de/babybene-gel-intervie ... ich-abeck/

Freue mich auf Antworten

PS: habe es soeben bestellt, werde sofort nach der 1 Anwendung berichten
Phillch
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 12
Registriert: 21.11.2012, 14:48

Re: Erfahrung Dermabene

Beitragvon Miike » 22.11.2012, 21:57

Zusammensetzung

babybene® Gel besteht aus hochwertigen Ölen, wie:

Macadamiaöl
Olivenöl
Jojobaöl

pflegenden Extrakten aus:

Steinsamenwurzel
Calendula
Dunaliella
sowie den 26 Mineralien vom Toten Meer.

INCI Ingredients:

Caprylic / Capric Triglycerides
Glycerin
Polyglyceryl-5 Oleate
Simmondsia Chinesis Seed Oil
Olea Europaea Fruit Oil
Macadamia Ternifolia Seed Oil
Aqua, Calendula Officinalis Flower Extract
Lithospermum Erythrorhizon Root Extraxt
Maris Aqua
Hydrogenated Polydecene
Dunaliella Salina Extract


Liest sich eigentlich nicht schlecht, bin gespannt auf deinen Testbericht.
Miike
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 20
Registriert: 11.09.2012, 01:40

Re: Erfahrung Dermabene

Beitragvon Phillch » 28.11.2012, 16:46

1 Statusmeldung: sämtliche Schuppen sind weg!! Sensationell :)) und die Rötung hat sich
Schon sehr reduziert!!

Ich kann das Produkt nur empfehlen
Phillch
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 12
Registriert: 21.11.2012, 14:48

Re: Erfahrung Dermabene

Beitragvon Phillch » 30.11.2012, 17:53

So weiteres Update nach 7 Tage:

Schuppung fehlt gänzlich und gab kein wiederaufblühen.
Ebenso sind sämtliche Rötungen verschwunden, hatte schon lange keine so gute Haut mehr :))

Werde nächste Woche nochmals berichten.

Geniesst das Wochenende!
Phillch
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 12
Registriert: 21.11.2012, 14:48

Re: Erfahrung Dermabene

Beitragvon T-Sebo » 30.11.2012, 20:26

Hi,

@Philch
Benutzt du das Dermabene Gel nur für die Kopfhaut oder auch für das Gesicht?
Welches Dermabene Gel benutzt du? Dermabene Babybene Gel oder das AntiSchuppenGel?

Danke im Voraus!
T-Sebo
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 24
Registriert: 10.03.2012, 14:22

Re: Erfahrung Dermabene

Beitragvon Phillch » 01.12.2012, 13:34

@ T-sebo: Ich benutze das Babybene Gel für das Gesicht. Mit meiner Kopfhaut habe ich keine Probleme.
Phillch
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 12
Registriert: 21.11.2012, 14:48

Re: Erfahrung Dermabene

Beitragvon Miike » 01.12.2012, 13:36

Hab mir auch mal die 10ml Tube bestellt, wie benutzt du das Zeug denn, auftragen -> einziehen lassen -> abwaschen -> ??? oder mit Wasser zu ner Art Creme mischen?
Miike
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 20
Registriert: 11.09.2012, 01:40

Re: Erfahrung Dermabene

Beitragvon Phillch » 01.12.2012, 14:18

Hy Mike

Also ich habs nach Packungsvorschrift genommen -> Bei der 1 Anwendung schauen, dass du trockene Hände & Gesicht hast, danach das Gel auftragen (ist durchsichtig und ohne Geschmack) und über die Nacht einwirken lassen. Am morgen habe ich dann tröpfchenweise Wasser drauf getan, das Gel wird dann weisslich (Wasser bewirkt, dass die schuppenlösende Wirkung aufhört) und siehe da, Schuppen waren weg :)
Nach der 1 Anwendung habe ich jeweils immer morgens nach dem Aufstehen das Gel für ca. 30min aufgetragen und wirken lassen. Natürlich könntest du das Gel auch 2 mal täglich verwenden falls nötig, da absolut keine Nebenwirkungen zu erwarten sind und das finde ich absolut genial :) (da das Produkt eben auch bei Babys verwendet werden darf und fast aus 100% natürlichen Stoffen besteht)

Ich hoffe du wirst die gleiche Erfahrung machen wie ich :)

Hier noch ein gutes Bild, dass die Wirkung nach der 1 Anwendung zeigt:
http://www.dermabene.de/wp-content/uplo ... 201011.pdf


Und Leute was ich wirklich noch sagen muss ist:

Auch wenn das SE mühsam ist, seit nicht so eitel!! Ich war bis vor kurzem ein sehr eitler Mann =) mich trieb schon Lippenherpes in den Wahnsinn...Was ich persönlich feststellen musste war, seit der Diagnose des Hautarztes kam ich in eine Art Teufelskreis, schaute alle 5 Minuten in den Spiegel und regte mich auf.
Aber ich habe mich verändert, vorallem durch einen Bericht bei Galileo über kleinwüchsige Menschen und einen Mann mit extremer Schuppenflechte. Da war bei mir der Moment wo ich wirklich sagen musste, ich bin froh, dass es halt "nur" SE ist und nichts anderes. Seit euch bewusst es gibt auf dieser Welt Menschen die hätten viel lieber SE als ihre Probleme (krebs, HIV, Behinderungen etc...). Ich kann jedem nur empfehlen seine Denkweise zu ändern, auch wenn das sicherlich nicht für jeden einfach ist. Ich bin froh darüber, dass ich ansonsten Gesund bin, kurzum mein Bachelor- Studium beenden werde, in der Schweiz wohne =) und glücklich in einer Beziehung bin. Was will man mehr??? Genau kneifft euch in den Allerwertesten ;)
Phillch
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 12
Registriert: 21.11.2012, 14:48

Re: Erfahrung Dermabene

Beitragvon Miike » 04.12.2012, 01:24

Hab die Creme jetzt auch seit Samstag im Einsatz, auftragen -> einwirken -> abwaschen -> die Haut sich selbst überlassen.
Bin beeindruckt, keine Austrocknung, nahezu keine neue Schuppenbildung und die Rötung ist auch leicht zurück gegangen, trau dem Braten allerdings noch nicht so ganz, werde Ende der Woche wieder berichten.
Miike
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 20
Registriert: 11.09.2012, 01:40

Re: Erfahrung Dermabene

Beitragvon Phillch » 09.12.2012, 01:18

Update: Bei mir ist das SE zu 99% verschwunden hoffe mal das bleibt so :)
Phillch
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 12
Registriert: 21.11.2012, 14:48

Re: Erfahrung Dermabene

Beitragvon T-Sebo » 11.12.2012, 12:34

So, ich habe mir auch das Dermabene Gel besorgt! Werde euch natürlich über meine Erfahrungen mit dem Gel berichten.

Cheerio!
T-Sebo
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 24
Registriert: 10.03.2012, 14:22

Re: Erfahrung Dermabene

Beitragvon Phillch » 13.12.2012, 09:13

@miike: wie siehts bei dir aus?
Phillch
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 12
Registriert: 21.11.2012, 14:48

Re: Erfahrung Dermabene

Beitragvon Miike » 14.12.2012, 00:41

Hat sich nichts verändert seit Beginn der "Therapie", Haut leicht rosa im Gegensatz zu knallrot früher, Schuppung kommt über Nacht auch immer noch nach, tagsüber aber nahezu verschwunden.
Hab mich diese Woche aber nicht wirklich gesund ernährt und der ständige Wechsel zwischen kalter und Heizungsluft ist wohl auch nicht gerade förderlich.
Ich bleib dran, neue Tube ist bestellt.
Miike
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 20
Registriert: 11.09.2012, 01:40

Re: Erfahrung Dermabene

Beitragvon Phillch » 14.12.2012, 01:05

Aber bist du mehrheitlich zufrieden? Ich muss sagen ich bin immer noch begeistert, Lebensqualität ist definitiv zurück
Phillch
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 12
Registriert: 21.11.2012, 14:48

Re: Erfahrung Dermabene

Beitragvon Miike » 14.12.2012, 02:08

Jau, keine Notwendigkeit mehr andauernd einen Spiegel aufzusuchen oder mit den Fingern im Gesicht rumzufummeln um den Zustand der Haut zu überprüfen.
Hört sich jetzt sehr werbetechnisch an aber die babybene ist, Stand jetzt, tatsächlich die beste Creme, welche ich jemals hatte.
Miike
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 20
Registriert: 11.09.2012, 01:40

Nächste

Zurück zu Medikamente, Mittel & Methoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste