Ekzemfrei

Was hilft, was nicht? Tipps und Erfahrungen

Ekzemfrei

Beitragvon rebellu » 25.04.2009, 18:40

Hallo alle zusammen,

meine Beiträge hier waren immer sehr unvollständig und unverständlich. Mit diesem Beitrag will ich in ein paar Schritten meinen Weg zu gesunder Haut beschreiben. Jedoch muss man bedenken dass die Mittel die bei mir gewirkt haben nicht unbedingt bei jedem wirken. Trotz alledem hier sind meine Mittel/Methoden die mir wieder normale Haut bescherrt haben.


Als allererstes solltet Ihr natürlich zum Hautarzt gehen und das SE feststellen lassen, vlt. ist es bei euch ja gar kein SE es gibt nämlich ähnliche Hautkrankheiten die ähnliche Symptome aufweisen.

Danach solltet Ihr euch einem Rundumcheck bei eurem Hausarzt unterziehen vorallem aber einen ausführlichen Bluttest machen lassen. Dann könnt Ihr sehen welche Nährstoffe euer Körper mehr braucht oder weniger. Erst dann macht es auch Sinn zu Mitteln wie "Selen" zu greifen da diese nur helfen wenn man zu wenig "Selen" im Körper hat. Und falls doch eher schwach dosiert zu euch nehmen 50 pg oder 100 pg.

So nach diesen ersten Schritten solltet ihr euch überlegen wie und wann das SE bei euch ausgebrochen ist. Oftmals hilft dies die Ursachen für den Ausbruch festzustellen z. B. Medikamente, Stress, Ernährung, Krankheit etc.

Mein nächster Schritt war es zu einer sehr fähigen Ärztin zu gehen die nur mit Mitteln aus der Natur bzw. Hömopathie arbeitet. Sie verschrieb mir damals wo mein SE noch sehr schlimm war, auch die Selentabletten da ich laut dem Bluttest sehr wenig Selen im Blut hatte. Dazu gab Sie mir noch Globulis und Schüzlersalze.

Danach wurde das SE bei mir langsam besser aber es war immer noch nicht weg! Also ging ich wieder zu der Ärztin und ich wurde an so ein Gerät angeschlossen wo man eine Art Band um den Kopf bekommt und eine Platte aus Metall oder sowas in der Art auf die Brust. Dass musste ich dann immer 3 mal 10 Minuten machen, und dass jede Woche. Zudem nahm ich noch meine Schüsslersalze und die Globulis und kaufte mir einen Höhensonne (ein Gerät so ähnlich wie ein Minisolarium, gibts im Internet oder bei Ebay) vor die ich mich jeden Tag 20 Min setzte. Und siehe da nach 1 Woche war meine Haut wieder "KOMPLETT" normal so wie vor dem Ekzem. Als ich mit den Schüzler Salzen aufhörte und diese Therapie mit dem Gerät von der Ärztin abbrach kam mein Ekzem nach 4 Monaten wieder jedoch nur noch sehr gering( keine Hautschuppen nur die Haut wurde trockener und bei Reizung wieder leicht Rot).

So vor 2 Monaten hab ich die Therapie an dem Gerät wieder angefangen und die Schüssler Salze genommen. Seitdemm "wieder" komplett normale Haut.

Mein sonstiger Lebensablauf: ich treibe regelmäßig Kraftsport so 3 mal die Woche manchmal auch 4 mal. Esse relativ gesund also fast nur Biologisch und meistens Putenfleisch, Reis, Nudeln, Kartoffeln, Gemüse, Obst, Vollkornprodukte. Ich muss dazu sagen dass ich immer noch rauche jedoch scheint dies meine Haut nicht zu belasten. Was auch sehr wichtig ist! einen geregelten Tagesablauf zu haben d. h. ausreichend Schlaf min. 6 std. Man sollte sich auch nicht zu sehr stressen lassen einfach mal nach der Arbeit eine halbe std hinlegen und versuchen auszuspannen. Ansonsten viel an die frische luft gehen und vorallem nix an der Haut rummachen. Und vergesst Mittel wie Actipur oder ähnliches diese Mittel werden euer Ekzem kurzzeitig unterdrücken jedoch nicht für längere Zeit. Und bei vielen verschlechtert sich die Haut ja nur dadurch.


Also ich hoffe ich habe vielen damit ein bisschen geholfen und wie gesagt ich habe fast das ganze Jahr über gesunde Haut vlt schlagen die Sachen ja auch bei euch an.

Falls ihr weitere Fragen habt dann schreibt mir eine E-Mail: styx4@gmx.de
werde euch so bald wie möglich antworten.


MfG

Benni
rebellu
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 20
Registriert: 09.08.2008, 17:46

Re: Ekzemfrei

Beitragvon AndyL. » 25.04.2009, 19:28

Welche Schüssler Salze und Globulis und wieviel hast du denn genommen?

Weiterhin viel Erfolg!

MfG
Andy
AndyL.
Profi
Profi
 
Beiträge: 101
Registriert: 18.06.2008, 11:27

Re: Ekzemfrei

Beitragvon jan_23 » 07.05.2009, 19:24

Würde mich auch über eine genaue Angabe bzgl. der Schüsslersalze freuen..
jan_23
Profi
Profi
 
Beiträge: 175
Registriert: 26.02.2009, 12:46

Re: Ekzemfrei

Beitragvon rebellu » 08.05.2009, 16:39

Hallo Andy/Jan,

sry für die späte antwort musste jedoch viel arbeiten bin deswegen noch nicht dazugekommen. Also schüssler salze habe ich genommen:

Arsenum Jodatum, Calcium Carbonicum und Calcium Phosporicum

Die Globolis kann ich nicht genau sagen da diese speziell auf die Person bezogen sind. Jedoch kann ich jedem empfehlen wirklich zu einem "guten" Hömoepahten zu gehen. Ich bin seitdem 100 % ekzemfrei und der Meinung meiner Ärztin werd ich es auch bleiben :)

Sie sagte mir das mein Körper Antikörper gegen mich selbst und gegen meine Haut gebildet hat. Und das dadurch auch !niemals! im Leben schulmedizinische Cremes Tabletten etc.. helfen werden. Diese lassen die Entzündung nämlich nur vorrübergehend verschwinden sozusagen verdecken sie das Ekzem nur kurzfristig. Jedoch ist es immer noch da und wird wieder kommen sobald man die Medikamente aussetzt. Und wer will schon sein Leben lang teures Geld für Medikamnte ausgeben die nicht wirklich etwas bringen?!


Also viel Erfolg ich hoffe ich habe einigen von euch damit geholfen ;)


MfG

Benni
rebellu
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 20
Registriert: 09.08.2008, 17:46

Re: Ekzemfrei

Beitragvon seven » 19.06.2009, 09:56

Ich traue mich nicht zu so einem Schamenen, weil die so teuer sind... War jemand anders schon mal in Homoäpatischer Behandlung, hats was gebracht?
Pflegeprodukte
Kopf: Head & Shoulders
Gesicht: Elidel
Innerlich: Kanne Brottrunk

Stand, 22.04.2012
seven
Profi
Profi
 
Beiträge: 157
Registriert: 14.06.2009, 17:23


Zurück zu Medikamente, Mittel & Methoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste