SE im Gesicht usw

Deine persönliche SE Geschichte

SE im Gesicht usw

Beitragvon livinfortoday » 29.08.2010, 18:37

Hallo,
ich habe seit winter 09/10 schuppende, brennende, im winter/frühling sehr gerötete haut auf den wangen.
mein problem is, ich mach mir seit ca mai 09 sorgen mich mit hiv infiziert zu haben, obwohl ich nach wie vor immer mich geschützt hab. 2 tests warn negativ. jedoch mach ich mir schon wieder sorgen um die letzten kontakte, die zwar auch geschützt waren aber ich habe trotzdem ein komisches gefühl. klar dass das meine psyche extrem angreift und ich oftmals, phasenweiße sehr unter ängsten leide und am boden bin. ich kapsel mich mehr oder weniger von meinem freundeskreis ab und islolier mich immer mehr.
hab gelesen in einem anderen forum(med1) dass jemand angst hatte sich mit hiv infiziert zu haben und dann auch ein solches ekzem entwickelte. sein test war negativ.
ich muss dazu noch sagen, dass ich an unterarmen schuppende, juckende, kreisrunde ekzeme habe, die manchmal stark auftreten, eine weile bleiben, und dann wieder gehen.
seit ich diesen psychischen stress( vor einem jahr ca) habe, stellte ich meine ernähung vom vegetarier zum fleischesser um und aß viel schweinefleisch usw.

ich bin 21 jahre alt und männlich..

meint ihr, dass es durchaus durch so eine "lebenshaltung" kommen kann ?
wie gesagt, ich leb schon seit ca einem jahr nich mehr wie ich es eigentlich will.

hab mal gehört dass sich bei stress die haut natürlich wehrt und auch das immunsystem drauf reagiert.
gerade mit ekzemen, pilzen und schuppen.

bitte , ich brauch hilfe!! :(
livinfortoday
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 29.08.2010, 18:29

Re: SE im Gesicht usw

Beitragvon Jonas » 29.08.2010, 22:12

Hallo livingfortoday und willkommen im Forum,

Die Psyche könnte eine Rolle beim Entstehen des seborrhoischen Ekzems spielen. Wenn du dir wegen HIV immer noch unsicher bist, solltest du unbindigt noch einen weiteren Test machen lassen. Auch wenn es blöde klingt, versuche erstmal wieder du selbst zu sein, das kann bei Hautkrankheiten ungemein helfen. Nicht umsonst gibt es das Sprichwort: die Haut ist der Spiegel der Seele...
Leider ist es noch nicht wirklich geklärt warum und wie SE entsteht. In deinem Fall könnte es sich aber auch um Psoriasis oder Neurodermitis handeln. SE tritt selten an Armen auf und juckt eigentlich auch nicht. Schau mal hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Schuppenflechte und http://de.wikipedia.org/wiki/Atopisches_Ekzem

Gruß
Jonas
Benutzeravatar
Jonas
Admin
Admin
 
Beiträge: 146
Registriert: 12.03.2007, 22:36
Wohnort: nähe Stuttgart

Re: SE im Gesicht usw

Beitragvon livinfortoday » 30.08.2010, 12:39

Hallo Jonas,
ich danke dir vielmals für deine antwort!
also man liest ja im internet sehr viel müll und sollte es lieber lassen seine hautprobleme quais mit bildern von google zu vergleichen. aber das eine bild, mit der schuppenflechte könnte wirklich auf die kreisrunden ekzeme am unterarm passen und das im gesicht evntll auch.

http://www.bernsteinherz.de/image/Fotos/psoriasis-2.jpg

http://www.planet-wissen.de/natur_techn ... mann_g.jpg

klar auf der einen seite hol ich mich immer wieder in die realität zu den fakten zurück, versuch es zumindest, aber diese ängste blokieren dann wieder..
mir ist nie irgendwas gerissen und trotzdem geh ich immer vom übelsten aus.

bei wem zb kam diese SE-geschichte auch durch ähnliche situationen wie bei mir ? oder überhaupt depressionen, ängste, psyche etc..??
würd mich echt interessiern in wiefern die seele sowas zustande bringen kann..

danke schonmal für alles !

grüße!
livinfortoday
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 29.08.2010, 18:29

Re: SE im Gesicht usw

Beitragvon livinfortoday » 02.09.2010, 16:53

vielleicht sollte ich erwähnen dass meine jüngere schwester unter neurodermitis leidet.
aber kann sowas wie neurodermitis durch psychischen stress ausbrechen? hatte vorher sowas noch nie...
livinfortoday
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 29.08.2010, 18:29

Re: SE im Gesicht usw

Beitragvon Jonas » 04.09.2010, 09:26

Hi livingfortoday,

ich zitiere Wikipedia:
Psychosomatische Zusammenhänge spielen beim atopischen Ekzem eine große Rolle. Einerseits kann sich das Krankheitsbild durch psychische Belastung verschlechtern; andererseits haben die Hautbeschwerden einen negativen Einfluss auf die Psyche des Patienten.


Neurodermitis könnte also auch durch Stress richtig ausgelöst werden, wobei es höchstwahrscheinlich schon vorher da war. Auch hier sind die Ursachen noch nicht wirklich geklärt. Vermutut wird ein genetische Veranlagung, Umwelteinflüsse oder immunologischen Veränderungen...
Benutzeravatar
Jonas
Admin
Admin
 
Beiträge: 146
Registriert: 12.03.2007, 22:36
Wohnort: nähe Stuttgart


Zurück zu Betroffene stellen sich vor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast