ja,bin ich ich denn im schneeesturm?

Deine persönliche SE Geschichte

ja,bin ich ich denn im schneeesturm?

Beitragvon fruechtchen43 » 21.11.2013, 12:05

:? hallo,ich gruesse euc,aus dem saarland.ich bin weiblich 43 jahre alt,und eigentlich durch goggle hier gelandet.
habe viel gelesen,geschaut,etc,bei apotheken wiki oder so ähnl,da ich vor knapp 3 wochen zum 1.mal dachte ich steh mitten im schneesturm.
da fällt mir ein:vor jahren ,war ich mal beim artzt,wegen wunder stellen in kniekehle,und ellenbogenknick.er sah meine augenränder ,und fragte:sind sie exemiker?ich zuckte damals mit den schultern..
UND NUN:
hatte vor ein paar monaten zum 1.mal so einen schub,dachte erst es wären läuse,aber nur schuppen,und das gesicht so trocken...fg.na ihr wist schon,nach knapp ner woche wars wieder vorbei,und hab nicht mehr daran gedacht,bis vor ein paar wochen.bin dann zur drogerie und hab mir ,sulfin oder surlfin,oder ähnl.besorgt,das verwende ich seit 2 wochen ,aber keine wirkung ,mittlerweile machen mich die schuppen so fertig,das ich zuhause,nur noch enges kopftuch,oder mütze nutze,um es wenigstens ertragen zu können,
als ich mir sagte es reicht,wollte ich zum hautarzt,pustekuchen,hier bei uns geht 2013 nichts mehr.
bis dahin bin ich in er klapse gelandet.die wunden ,roten stellen,sehn war kacke aus,brennen ohne ende,weiss schon gar net mehr,wieviel geld ich ausgab,für gesichtscremes bei empfindlicher trockener haut.aber das kann ich ertragen,wenn ich nur endlich bisschen schuppenruhe hätte,bei manchen die im gesicht landen,glaube ich sie würden pixen.
oh je ,soviel text ,sollte es gar nicht werden,aber eins noch zum schluss:habt ihr einen vorschlag apothekenmässig?ich hab echt kein nerv mehr,für dieses schneeegestöber,.lg fruechtchen
fruechtchen43
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 21.11.2013, 11:26

Re: ja,bin ich ich denn im schneeesturm?

Beitragvon gezha » 21.11.2013, 13:41

Schon mal mit Apfelessig die Haare gewaschen?
Ich hatte danach immer Ruhe für 1-2 Tage.
Eigentlich sollte man Verfassungsklage gegen das Seborrhoische Ekzem erheben. Es schränkt einen in seiner allgemeinen Handlungsfreiheit aus Art. 2 I GG ein.
gezha
Profi
Profi
 
Beiträge: 152
Registriert: 10.06.2013, 19:50

Re: ja,bin ich ich denn im schneeesturm?

Beitragvon fruechtchen43 » 21.11.2013, 20:53

ne noch nicht,wie gesagt,war ja vorher nie ein thema.so einfach pur ,anstatt wasser oder wie?
thx fuers antworten
fruechtchen43
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 21.11.2013, 11:26

Re: ja,bin ich ich denn im schneeesturm?

Beitragvon fruechtchen43 » 04.12.2013, 22:08

war klasse idee,mit dem apfelessig.habs etwas abgewandelt.lass das immer über nacht einwirken,und morgens gründlich auswaschen,wirkt top.thx für den tip :)
fruechtchen43
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 21.11.2013, 11:26


Zurück zu Betroffene stellen sich vor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast