Da bin ich. Absolut neu.

Deine persönliche SE Geschichte

Da bin ich. Absolut neu.

Beitragvon neuschnee » 08.03.2010, 20:51

Hallo ihr Lieben!

Mit Psoriasis kenn ich mich aus, aber bzgl. SE bin ich ein absoluter Neuling.
Am letzten Freitag hat mein Hautarzt mir die Diagnose mitgeteilt.
Schon einige Zeit hatte ich extrem schuppige Ohren. Die gesamte Ohrmuschel was trocken und schuppte immer wieder sehr große Hautfetzen ab. Ich brachte das erstmal mit meiner Psoriasis in Verbindung. Dann bekam ich irgendwann eingerissene Mundwinkel, schob es aber auf Winter und Erkältung. Irgendwann kamen mit meine Mundwinkel aber seltsam vor und irgendwie nicht mehr "normal" eingerissen. Schob es dann ebenfalls auf meine Psoriasis. Die betreffende Creme brachte allerdings keine Hilfe.
Auch rund um die Nase schuppte sich meine Haut immer wieder... Und mein Arzt stellte fest, dass es sich wohl um das SE handelt.
Und somit hab ich den Salat. ;-) Hab jetzt erstmal eine Kortison/Pilzsalbe.
Heute informiere ich mich das erste Mal richtig über SE und bin erstaunt, dass es sogar ein Forum gibt (Was ich als Forenanhängerin natürlich super finde!).

Habe nun gelesen, dass Zarzenda einigen schon recht gut geholfen hat, und ich denke, das teste ich auch mal.

Außerdem kommen immer mehr Hinweise zusammen, dass ich vielleicht mal ne psych. Therapie machen sollte. Und vielleicht würde die ja auch was bringen.

Mal schauen... Achso... eine Frage hab ich noch. Irgendwie blicke ich bei der Pilz-Sache noch nicht richtig durch. Ist das SE ansteckend?! Oder ist es einfach wie bei Herpes zum Beispiel? Die, die dafür eine Veranlagung haben, die bekommen es, die anderen eben nicht..?

Liebe Grüße! Mona
"Auf die Dauer der Zeit, nimmt die Seele die Farbe deiner Gedanken an." M. Aurel
neuschnee
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 8
Registriert: 08.03.2010, 20:14
Wohnort: Düsseldorf

Re: Da bin ich. Absolut neu.

Beitragvon Jonas » 08.03.2010, 22:11

Hallo Mona und willkommen im Forum,

daß das seborrhoische Ekzem ansteckend ist, wäre mir neu :? Das mit der Veranlagung kommt schon eher in. Es könnte in den Genen verankert sein oder durch Umwelteinflüsse, starker Hautreitzung oder extremen Stresssituationen enstehen. Angenommen wird, das ein Hefepilz, der bei jedem Menschen auf der Haut vorhanden ist, bei SE Betroffenen etwas verrückt spielt. Ganz so klar ist die Sache aber nicht. (siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Seborrhoisches_Ekzem) Mir hat z.B. Terzolin als Shampoo gut geholfen, aber andere Antipilzcremes nie so wirklich. Zarzenda ist schonmal ein guter Anfang zum ausprobieren, denn ein Allheilmittel gibt auch fürs SE leider nicht.

Gruß
Jonas
Benutzeravatar
Jonas
Admin
Admin
 
Beiträge: 146
Registriert: 12.03.2007, 22:36
Wohnort: nähe Stuttgart

Re: Da bin ich. Absolut neu.

Beitragvon neuschnee » 09.03.2010, 23:10

Ich bin momentan nur etwas traurig, dass noch was neues aufgetreten ist.
Jetzt hab ich endlich mal was wirkungsvolles gegen meine Pso gefunden, da tut sich die nächste Baustelle auf. Okay, ich hab SE nicht wirklich stark. Glaub ich. Hab da ja noch keinen Vergleich. Und die Creme vom Arzt hilft auch schon. Aber ich hatte gehofft ich hab jetzt erstmal etwas Ruhe. Aber gut.
Vielleicht sollte ich das einfach als Hinweis nehmen, dass evtl. irgendwas anderes nicht stimmt. Jetzt müsst ich nur mal anfangen, daran zu arbeiten. ^^

Achso und mit dem Ansteckenden hab ich auch nicht erwartet. Beim Thema Pilz denk ich nur direkt an sowas.

Danke für die nette Begrüßung.
"Auf die Dauer der Zeit, nimmt die Seele die Farbe deiner Gedanken an." M. Aurel
neuschnee
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 8
Registriert: 08.03.2010, 20:14
Wohnort: Düsseldorf

Re: Da bin ich. Absolut neu.

Beitragvon Patrick92 » 12.03.2010, 08:56

Jap das stimmt schon, dass das SE nicht ansteckend ist.

Ich wollt dir eig nur viel Glück wünschen beim "Arbeiten" an den andern Dingen//Su schaffst das :>
Das Leben ist kein Ponyhof. Das dachte ich frueher. Aber es ist nicht so. :(
Benutzeravatar
Patrick92
Profi
Profi
 
Beiträge: 100
Registriert: 18.10.2009, 00:13
Wohnort: Moenchengladbach

Re: Da bin ich. Absolut neu.

Beitragvon neuschnee » 13.03.2010, 01:24

Danke dir. Klappt schon. :)
"Auf die Dauer der Zeit, nimmt die Seele die Farbe deiner Gedanken an." M. Aurel
neuschnee
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 8
Registriert: 08.03.2010, 20:14
Wohnort: Düsseldorf


Zurück zu Betroffene stellen sich vor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron