Wie oft wascht Ihr Euch ?

Allgemeine Diskussion zum Seborrhoischen Ekzem

Wie oft wascht Ihr Euch ?

Beitragvon thami » 13.12.2009, 13:36

Hallo,

Die Frage "Wie oft wascht Ihr Euch" klingt vielleicht ein wenig Frech, ist aber nicht böse gemeint. Denn für mich ist regelmäßiges gründliches Waschen der Schlüssel zum Erfolg. Ich bin 39 Jahre und habe SE seit meinem 16. Lebensjahr. Erst seit etwa 10 Jahren komme ich relativ gut klar mit meiner Haut. Meine Hautproblemzonen sind um die Nase, das Kinn, hinter Ohren, Kopfhaut und die Brust. Erst vor 10 Jahren habe ich erfahren das ich SE habe, und habe mein Verhalten meiner Haut gegenüber verändert, denn davor war ich von vielen Ekzemen gezeichnet. Ein Hautarzt hat mir damals vor 10 Jahren gute Ratschläge gegeben, die für mich damals total neu waren, und heute jeder SE Kranke kennt (regelmäßiges Waschen, Luft an die Haut, Haare kurz halten, kein Bart u.s.w.) und verschrieb mir für die schnelle Lösung im Gesicht die Parfenac-Salbe. Doch er sagte mir ich solle die Salbe nur für Nase und Kinn benutzen, und der anderen Problemzonen (Kopfhaut, Brust) nur mit regelmäßigen Waschen engegen wirken. Damals dachte ich mir (will der damit sagen ich bin ein Dreckschwein und soll mich mal öfters Waschen) doch heute weiß ich, das er das nicht persönlich gemeint hat. Seit diesem Zeitpunkt wasche ich in der Früh meine Haut mit Waschlappen und Seife und Abends wird gründlich eingeseift und geduscht, und das Tag für Tag. Auch kommt es mal vor das ich zwischendurch mal den Waschlappen in die Hand nehme und mich abseife, vorallem wenn ich viel schwitze. Da ich meine Kopfhaare immer sehr kurz halte (nur wenige millimeter) benutze ich kein Shampoo sondern seife den Kopf auch mit ein. Ich benutze Handelsübliche Seife oder Duschpflege von Fa, also nichts ungewöhnliches. Da ich relativ fettige Haut habe ist es nicht nötig die Kophaut oder Brust noch zusätzlich einzucremen, auch wenn sie nach dem Waschen ein wenig spannt, was sich aber schnell wieder einstellt. Meine Gesichtshaut creme ich allerdings immer noch ein wenig nach dem Waschen mit Parfenac Milch ein, wobei ich mich mittlerweile frage ob das überhaupt noch sein muss, denn Parfenac ist ja nicht gerade unumstritten da bei vielen Betroffenen Allergische Reaktionen aufgetreten sind. Also werde ich demnächst auch versuchen diese abzusetzen und durch eine gut vertragbare Feuchtigkeitscreme zu ersetzen, das es nicht zu stark nach dem Waschen spannt. Fakt ist aber das ich meine Kopf und Brusthaut nur durch regelmäßiges Waschen und genügend Luft an die Haut im Griff habe. Das Ergebnis ist wirklich sehr gut, von einer gesunden Haut nicht zu unterscheiden, aber wehe ich werde nachlässig indem ich durch welche umstände auch immer (z.B. Party gemacht im Suff nicht mehr fähig zum Waschen gewesen, oder lange unterwegs ohne möglichkeit zu Waschen) dann geht es los zu jucken und eine Rötung stellt sich ein, die sich durch ein nicht schnelles Handeln zu einigen gut sichtbaren Ekzemen entwickeln kann. Aber das passiert mir sehr selten, da ich mein Waschzwang in der Regel durchziehe. Auch habe ich ständig ein saugfähiges Papiertuch bei mir, mit dem ich viele male am Tag über mein Gesicht und Kopf fahre, um überschüssiges Fett oder Talg zu entfernen. Ich weiß das jetzt einige die dieses hier lesen sagen werden "ach wenns doch so einfach wäre" klar werden viele größere Probleme mit der Haut haben als ich, und werden nur durchs gründliches Waschen nicht zum Ergebnis kommen. Aber schließlich lebte ich auch viele Jahre mit größen Hautproblemen und vielen gut ausgeprägten Ekzemen, die ich durch mehrmaligen waschen im Griff bekommen hätte. Deswegen würde ich gerne wissen wie oft wascht Ihr Eure Problemhaut ? Steht man nicht in der Früh oft übermüdet auf und hat kein Bock zum waschen, oder bleibt Abends faul auf dem Sofa liegen und springt wegen der Müdigkeit einfach mal so ins Bett ? Das habe ich mir abgewöhnt, und das Waschen gehört zu mir wie das Atmen und es werden keine Ausnahmen gemacht, denn das Ergebnis treibt mich an. Wer macht die gleichen Erfahrungen wie ich ? Schreibt mir wie oft Ihr Euch wascht, und welche Erfahrungen Ihr damit macht. Gruß Roy
thami
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.12.2009, 21:02
Wohnort: 91522 ansbach

Re: Wie oft wascht Ihr Euch ?

Beitragvon Patrick92 » 14.12.2009, 02:01

hey
ehm ich find deine schilderung stimmt haargenau.
Frueher hab ich mir die haare jeden tag gewaschen.Da war das Ekyem nicht so schlimm ausgepraegt, jedch als mir durch das SE immer mehr Haare ausfieln habe ich sie alle2, alle3 Tage gewaschnu und einmal sogar einmal in der Woche. Das Ekyem ist dadurch nur schlimmer geworden.
Ich wasche die Haare jeytt wieder jeden, byw. manchmal jeden 2ten tag...

Auch im Gesicht war das genauso aehnlich. Als ich wieder angefangen habe mein Gesicht gruendlich mit einem lauwarmen Waschlappen und seife yu waschen wurde es da besser..


Auf der Kopfhaut wird es leider nicht besser, egal ob ich den Kopf jeden Tag wasche...Ich hab jety mit der ISO angefang... 3 tage jeyt erst...mmh ich hab so grosse hoffnung.....

LG PAtrick
Das Leben ist kein Ponyhof. Das dachte ich frueher. Aber es ist nicht so. :(
Benutzeravatar
Patrick92
Profi
Profi
 
Beiträge: 100
Registriert: 18.10.2009, 00:13
Wohnort: Moenchengladbach

Re: Wie oft wascht Ihr Euch ?

Beitragvon Patrick92 » 14.12.2009, 02:03

[Ekyem]
[gewaschen]

sry meine tastatur spinnt grad...
Das Leben ist kein Ponyhof. Das dachte ich frueher. Aber es ist nicht so. :(
Benutzeravatar
Patrick92
Profi
Profi
 
Beiträge: 100
Registriert: 18.10.2009, 00:13
Wohnort: Moenchengladbach

Re: Wie oft wascht Ihr Euch ?

Beitragvon aschon » 14.12.2009, 09:59

Hallo,

ich wasche meine Haare jeden Tag mit H&S -> seit Jahren keine Probleme mehr.

Mein Gesicht behandle ich abends immer folgendermassen:
1. Rasieren
2. Mit Garnier Hautklar 3 in 1 Waschcreme waschen
3. Mit Physiogel eincremen

-> seit Monaten absolut beschwerdefrei.

Toi, toi, toi!

Gruß,
Alex
Benutzeravatar
aschon
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 136
Registriert: 18.03.2007, 18:35
Wohnort: Sulz a.N.

Re: Wie oft wascht Ihr Euch ?

Beitragvon Patrick92 » 14.12.2009, 13:05

ehm war dein ekzem wohl nicht so schlimm?
Wennd as nur mit hands wegging?

Alex heisst das du hast kein ekzem im mom?:)

mmmh gruss
Das Leben ist kein Ponyhof. Das dachte ich frueher. Aber es ist nicht so. :(
Benutzeravatar
Patrick92
Profi
Profi
 
Beiträge: 100
Registriert: 18.10.2009, 00:13
Wohnort: Moenchengladbach

Re: Wie oft wascht Ihr Euch ?

Beitragvon aschon » 14.12.2009, 14:05

Ich habe zuvor auch so ziemlich alles andere ausprobiert (Stieprox und co), aber erst seit ich H&S nehme habe ich auf der Kopfhaut absolut keine Probleme mehr. Als das Gedöhns angefangen hat, haben sich bei mir auch riesige, dicke Schuppenplatten von der Kopfhaut entfernt.

Im Moment bin ich zu 100% beschwerdefrei. Das Physiogel hat die restlichen Rötungen im Gesicht zu 100% entfernt. Momentan schwöre ich auf das Zeug. Ich hoffe, es bleibt auch so. ;)

Gruß,
Alex
Benutzeravatar
aschon
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 136
Registriert: 18.03.2007, 18:35
Wohnort: Sulz a.N.

Re: Wie oft wascht Ihr Euch ?

Beitragvon Jonas » 19.12.2009, 23:52

habe das Thema mal ins richtige Forum verschoben ;-)

Gruß
Jonas
Benutzeravatar
Jonas
Admin
Admin
 
Beiträge: 146
Registriert: 12.03.2007, 22:36
Wohnort: nähe Stuttgart

Re: Wie oft wascht Ihr Euch ?

Beitragvon Kamu » 08.01.2010, 00:58

Ich denke mal, dass die Kopfhaut bei einer Kurzhaarfrisur leichter zu pflegen ist und es kommt mehr Sonne auf die Kopfhaut (Sonne soll gut helfen ;) )

@ aschon:
benutzt du auch sowas wie Gesichtsbräuner? (hab mir heute einen bestellt *gg*)
und was für ne Haut hast du?
Mein Hautarzt meint, ich hab sehr fettige Haut, ergo wäre sowas wie Garnier Hautklar wohl auch für mich relativ gut (schließlich sollte man ja dann den ganzen Dreck und vor allem das ganze Fett / Talg abends wegwaschen), oder nicht? =)
Ahja und welches Physiogel benutzt du genau? :) Sry wegen der vielen Fragen, aber ich bin sehr neugierig 8-)
Haut-Typ: (sehr) fettige Haut
SebEX-Typ: trocken/juckend

Gesicht und Kopf: Gesunde Ernährung (beschwerdefrei)
Kamu
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 35
Registriert: 08.01.2010, 00:17

Re: Wie oft wascht Ihr Euch ?

Beitragvon jan_23 » 09.01.2010, 01:11

Hey,

@ kamu: Probier mal die Anwendung von H&S im Gesichtsbereich auf den betroffenen Stellen.... Entfettet sehr stark, wirkt antimykotisch und dämmt (bei mir) das SE effektiver ein als alle topischen Mittel.

Grüße
jan_23
Profi
Profi
 
Beiträge: 175
Registriert: 26.02.2009, 12:46

Re: Wie oft wascht Ihr Euch ?

Beitragvon Kamu » 09.01.2010, 01:30

jan_23 hat geschrieben:Hey,

@ kamu: Probier mal die Anwendung von H&S im Gesichtsbereich auf den betroffenen Stellen.... Entfettet sehr stark, wirkt antimykotisch und dämmt (bei mir) das SE effektiver ein als alle topischen Mittel.

Grüße


welchen hauttyp hast du? und welchen SEtyp?
das mit dem H&S im gesichtsbereich klingt interessant, aber das entfetten ist evtl. nicht so gut, ich habe laut hautarzt sehr fette haut, mein SE ist allerdings sehr trocken/juckend (deshalb auch stark gerötet)
also weis ich nicht, ob das entfetten wirklich so gut ist ;)
Haut-Typ: (sehr) fettige Haut
SebEX-Typ: trocken/juckend

Gesicht und Kopf: Gesunde Ernährung (beschwerdefrei)
Kamu
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 35
Registriert: 08.01.2010, 00:17

Re: Wie oft wascht Ihr Euch ?

Beitragvon aschon » 12.01.2010, 09:20

Kamu hat geschrieben:@ aschon:
benutzt du auch sowas wie Gesichtsbräuner? (hab mir heute einen bestellt *gg*)
und was für ne Haut hast du?
Mein Hautarzt meint, ich hab sehr fettige Haut, ergo wäre sowas wie Garnier Hautklar wohl auch für mich relativ gut (schließlich sollte man ja dann den ganzen Dreck und vor allem das ganze Fett / Talg abends wegwaschen), oder nicht? =)
Ahja und welches Physiogel benutzt du genau? :)


Hallo kamu,

ich habe bisher noch keinen Gesichtsbräuner benutzt.
Ich habe auch sehr fettige Haut und das Garnier 3 in 1 hilft bei mir wunderbar. Ich denke, Du solltest es auch mal versuchen.
Von der Physiogel benutze ich die Creme. Diese hat auch direkt nach der ersten Anwendung gewirkt.

Für mich habe ich mit Garnier Hautklar 3 in 1, der Physiogel Creme und H&S anscheinend den heiligen Gral gefunden :)

Gruß,
Alex
Benutzeravatar
aschon
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 136
Registriert: 18.03.2007, 18:35
Wohnort: Sulz a.N.

Re: Wie oft wascht Ihr Euch ?

Beitragvon Kamu » 12.01.2010, 09:32

aschon hat geschrieben:
Kamu hat geschrieben:@ aschon:
benutzt du auch sowas wie Gesichtsbräuner? (hab mir heute einen bestellt *gg*)
und was für ne Haut hast du?
Mein Hautarzt meint, ich hab sehr fettige Haut, ergo wäre sowas wie Garnier Hautklar wohl auch für mich relativ gut (schließlich sollte man ja dann den ganzen Dreck und vor allem das ganze Fett / Talg abends wegwaschen), oder nicht? =)
Ahja und welches Physiogel benutzt du genau? :)


Hallo kamu,

ich habe bisher noch keinen Gesichtsbräuner benutzt.
Ich habe auch sehr fettige Haut und das Garnier 3 in 1 hilft bei mir wunderbar. Ich denke, Du solltest es auch mal versuchen.
Von der Physiogel benutze ich die Creme. Diese hat auch direkt nach der ersten Anwendung gewirkt.

Für mich habe ich mit Garnier Hautklar 3 in 1, der Physiogel Creme und H&S anscheinend den heiligen Gral gefunden :)

Gruß,
Alex


Das hört sich doch sehr gut an ;)
Vor allem, weil du auch sehr fettige Haut hast (da haben wir wohl was gemeinsam =) )
Ich werde es auf jeden Fall ausprobieren!
Aber erst werde ich meine Seife aufbrauchen, denn mit der bin ich auch sehr zufrieden.
Entweder liegt es an dem Gesichtsbräuner oder der Reinigung vor dem Standardmedikament, auf jeden Fall bessert sich meine Haut momentan seeehr rapide (bin das nicht gewohnt *gg*) und heute seh ich schon fast wieder goil aus :D

Ich benutze auch H&S und damit juckt meine Kopfhaut auch nie, nichtmal, wenn ich verdammt viel Sport treibe (mache 6 mal die Woche Sport ^^, das war also das wichtigste für mich ;) )

Das Garnier Hautklar werd ich mir aber definitiv mal rauslassen = )

Gibt es das Physiogel eigentlich im herkömmlichen Edeka o.ä.?

Greetz
Tobi (-;
Haut-Typ: (sehr) fettige Haut
SebEX-Typ: trocken/juckend

Gesicht und Kopf: Gesunde Ernährung (beschwerdefrei)
Kamu
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 35
Registriert: 08.01.2010, 00:17

Re: Wie oft wascht Ihr Euch ?

Beitragvon aschon » 12.01.2010, 16:56

Kamu hat geschrieben:Gibt es das Physiogel eigentlich im herkömmlichen Edeka o.ä.?


Ne, ich glaub das gibt's nur in der Apotheke. Hab's beim Inetdoc gekauft :-)

Gruß,
Alex
Benutzeravatar
aschon
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 136
Registriert: 18.03.2007, 18:35
Wohnort: Sulz a.N.

Re: Wie oft wascht Ihr Euch ?

Beitragvon Kamu » 28.01.2010, 13:14

Aber beim Inetdoc kommste mit den Versandkosten am Ende auf's gleiche raus oder?

Und welches?
Das "Phyiogelcreme 75ml / 150ml" oder dieses "Physiogel A.i. creme 100ml / 200 mkl"?
denkst du, es macht einen unterschied, welches man kauft?
ich hab mir jetzt nämlich mal das physiogelcreme 75ml gekauft ; )
Haut-Typ: (sehr) fettige Haut
SebEX-Typ: trocken/juckend

Gesicht und Kopf: Gesunde Ernährung (beschwerdefrei)
Kamu
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 35
Registriert: 08.01.2010, 00:17

Re: Wie oft wascht Ihr Euch ?

Beitragvon SEerkrankter » 29.01.2010, 00:02

aschon hat geschrieben:

3. Mit Physiogel eincremen




Meinst du physiogel Creme? Die von Stiefel?

und zu Garnier, das wollte ich schon immer mal ausprobieren, auch bevor ich das hatte.
Wollte damit Gillette ablösen, wegen der überzeugenden Werbung :D

ich werde es mal probieren mit deiner Methode. Vielleicht klappt das auch bei mir :)
SEerkrankter
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 36
Registriert: 26.01.2010, 20:10

Nächste

Zurück zu SE Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron