Vitamin D Mangel?

Allgemeine Diskussion zum Seborrhoischen Ekzem

Vitamin D Mangel?

Beitragvon Seborrhoisches » 01.07.2011, 03:06

Wurde bei mir jetzt festgestellt, meint ihr es könnte einen Zusammenhang geben?

Haut und Vitamin D hat ja schon etwas miteinander zu tun? Was meint ihr?
Seborrhoisches
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 01.07.2011, 02:57

Re: Vitamin D Mangel?

Beitragvon seven » 02.07.2011, 20:28

Versuchts du jetzt deinen Vitamin D Mangel auszugleichen? Wahrscheinlich schon, kannst ja berichten wie sich die Haut entwickelt. Die Lehrerin meiner Drogistenklasse hat mal gesagt um seinen Vit. D Haushalt aufrecht zu erzhalten reicht es 10min am Tag einfach draussen zu sdein und sich das Licht auf Gesicht und Hände scheinen zu lassen.
Pflegeprodukte
Kopf: Head & Shoulders
Gesicht: Elidel
Innerlich: Kanne Brottrunk

Stand, 22.04.2012
seven
Profi
Profi
 
Beiträge: 157
Registriert: 14.06.2009, 17:23

Re: Vitamin D Mangel?

Beitragvon Seborrhoisches » 04.07.2011, 12:42

Ja, bin seit knapp über einem Monat dabei und nehme hochdosiertes Vitamin D. Soll ja ca 4 Monate dauern bis es wirklich ausgeglichen ist aber ich merke schon das der Haarausfall deutlich weniger ist!

Habe auch schon (vor allem amerikanische Seiten) gegoogelt und man liest schon echt viel von Haarausfall von Vitamin D Mangel und Leuten wachsen die Haare wieder nach Ausgleich von diesem Mangel.

Auch zu Ekzemen findet man einiges
Seborrhoisches
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 01.07.2011, 02:57

Re: Vitamin D Mangel?

Beitragvon weedy89 » 22.07.2011, 20:24

"Nahrungsergänzungen" kannst du dir so gut wie sparen es sei denn du bist schwer krank (Intensivstation) oder im hohen Alter..

Vitamin D3

Nur 10 Minuten Sonneneinstrahlung täglich auf die Haut, egal auf welchem Teilausschnitt des Körpers, produzieren rund 10.000 Internationale Einheiten – das sind 250 Mikrogramm – Vitamin D. Das entspricht 80-90 Prozent unseres Tagesbedarfs. Zusätzlich kann der Vitamin D-Haushalt durch Vitamin-D-reiche Nahrungsmittel aufgestockt werden.

Peace
weedy89
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 21
Registriert: 19.07.2011, 19:35

Re: Vitamin D Mangel?

Beitragvon redface » 23.11.2011, 22:10

wie siehts in winter aus? da scheint doch keine sonne :)
Benutzeravatar
redface
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 50
Registriert: 13.04.2010, 14:50

Re: Vitamin D Mangel?

Beitragvon Elze » 06.12.2011, 00:48

Also bei mir wird die SE im Winter mit Sonnenmangel oft deutlich stärker,

also das mit dem Vitamin D kann schon ein Zusammenhang sein.
Auf alle Fälle brauche ich im Sommerurlaub mit viel Sonne in dieser zeit keinerlei Behandlung.

Aber nur einige Tage später ohne Sonne fängts dann wieder an...
Elze
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 79
Registriert: 05.12.2011, 12:54

Re: Vitamin D Mangel?

Beitragvon shine4739 » 11.12.2011, 11:58

Also, hast du deine Vit D werte mal ueberpruefen lassen? Wenn sie so um die 50 liegen (alles zw. 30 u. 50) sind sie in ordnung.
Ich nehme Vit D auch schon ein halbes jahr.
Mein Hautbild hat sich verbessert, mein SE leider nicht.
shine4739
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: 11.12.2011, 11:20


Zurück zu SE Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste