Seborrhoisches ekzem??

Allgemeine Diskussion zum Seborrhoischen Ekzem

Seborrhoisches ekzem??

Beitragvon cairua » 09.11.2010, 17:25

Hallo allerseits,

ich bin 18 jahre alt und habe seit ca. 2 jahren einen ausschlag, der mich zunehmend belastet, da er mitten im Gesicht ist und mit einer quasi ständig mehr oder weniger geröteten nase verbunden ist.
schubweise wird es richtig schlimm (wie jetzt gerade wieder) und mein ganzes gesicht (bis auf die stirn) ist mit roten punkten, die sich abschuppen und rau anfühlen, bedeckt. Nach dem duschen ist es besonders schlimm oder wenn ich das gesicht eincreme.
besonders frustrierend ist für mich, dass sämtliche ärzte und heilpraktiker, die ich bisher aufgesucht habe, bisher keine diagnose gestellt haben und die behandlungen nichts gebracht haben.
Außerdem habe ich die vermutung, dass die pille dahinter stecken könnte, denn bevor ich vor zwei jahren damit angefangen habe, hatte ich eine wunderbare haut und irgendwie verbinde ich die zeitpunkte des einnahmebeginns mit dem beginn des ausschlages. Was mich jetzt aber wundert, ist, dass ich hier gelesen habe, dass testosteron mit dem Seb.Ex. zuammenhängt.

Aber jetzt mal allgemein gefragt, könnte es nach eurer erfahrung und meinen schilderungen sein, dass ich das seb.ex. habe?
Über ähnliche erfahrungen (gerade auch im hinblick auf die pille) und sonstige antworten würde ich mich sehr freuen...!!

Viele Grüße
cairua
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 09.11.2010, 17:11

Re: Seborrhoisches ekzem??

Beitragvon everpain » 14.11.2010, 00:59

Hi!

Hinsichtlich der Pille kann ich dir leider keinen Rat geben.
Aber frag mal den Frauenarzt.

Wegen des Ausschlags:
Hast du mal einen Allergietest machen lassen?
Vielleicht kommen die Symptome von einer Allergie(Kontaktallergie/Nahrungsmittelallergie).

Bezüglich deiner Haut:
ist sie eher fettig/trocken?
Was benutzt du zum Waschen? Würde dir fürs Gesicht seifenfreies Waschgel empfehlen.

Gruß

everpain
Benutzeravatar
everpain
Profi
Profi
 
Beiträge: 106
Registriert: 15.08.2009, 21:09

Re: Seborrhoisches ekzem??

Beitragvon cairua » 14.11.2010, 21:59

danke für die antwort:)

den frauenarzt hab ich schon befragt, wusste aber keine antwort, bzw. hat sich nicht richtig damit befasst..
naja, ist man ja gewohnt..
Ich lasse die frage jetzt einfach mal im raum, vielleicht weiß die ein oder der andere ja etwas.

nein, das habe ich noch nie machen lassen. Meinst du, das würde was bringen? Da müssten ja so viele sachen getestet werden. Aber wäre vielleicht doch mal eine alternantive.

Wegen meiner Haut, sie ist sehr trocken, gar nicht fettig. Kann das ekzem auch fettig, also feucht auftrten? weil die abschuppung spricht doch eigl schon für trockene haut, oder?

Hat der hautarzt bei euch dieses ekzem diagnostiziert oder hat er bei euch auch nichts konkretes feststellen können?

Viele Grüße
cairua
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 09.11.2010, 17:11


Zurück zu SE Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast