Neu hier und meine Gedanken

Allgemeine Diskussion zum Seborrhoischen Ekzem

Neu hier und meine Gedanken

Beitragvon markus » 01.04.2007, 18:23

Hallo Leute,
ich heisse Markus und kämpf nun seit etwa 4 Jahren mit diesem kosmetischen SuperGau.

Also bei mir besteht das Problem grösstenteils nur im Winter und nach Alkoholkonsum und wollte mal meine Gedanken dazu loswerden...

-Im Winter haben wir weniger Sonne und produzieren weniger Vitamin D(auch ein Auslöser von Winterdepressionen)
-die trockene Luft trocknet die Haut runter und sie versucht vermehrt Talg zu produzieren
-Mehr Talg heisst mehr Nährstoff für die Hefen die unsere Haut besiedeln und wenn sie Oberhand nehmen durch ihre Stoffwechselprodukte die Haut reizen und rot werden lassen (meint mein Doc)...
-Die Haut wird durch nen Fettfilm geschützt... Alkohol ist ein starkes Lösemittel und greift als solches körpereigene Fette an. Dadurch denke ich produziert der Körper noch mehr Talg.
-Wäre es möglich durch ein natürliches Fungizid(z.B.: Neemöl) die Hefen unter Kontrolle zu halten?!
-Wenn man seine Haut mit sowas wie Lava-Erde wäscht welche nicht den ganzen Talgfilm wegnimmt - beruhigen sich die Talgdrüsen dann wieder? (Diese Vermutung kommt bei mir vom Krafttraining. Ich ärgere meine Muskeln mit Gewichten dagegen wehrt sich mein Körper und bildet mehr Muskelmasse um mit dieser Anstrengung leichter fertig zu werden - Wir nehmen ständig den kompletten Talgfilm mit Reinigungsmitteln von der Haut die Talgdrüsen arbeiten daraufhin noch härter und produzieren mehr von dem Zeug und die Probleme werden immer grösser, wie gesagt nur eine Vermutung)

Welche Ideen und Theorien habt ihr?
Am besten wärs natürlich mal wenn jemand eine praktische Lösung hätte ;)

grüsse

Markus
markus
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.03.2007, 19:02

Neu hier und meine Gedanken

Beitragvon Sebi27 » 28.09.2007, 17:36

Hi Markus,

ich hab leider keine allgemeingültige Lösung für dich!

Ich hätte allerdings mal ein paar Fragen bezüglich deiner Symptome!
Ich betreibe auch Kraftsport/Bodybuilding und leide bei körperlicher Anstrengung sowie bei Stress unter starken Rötungen im Gesicht und am Hals! Ich bin mir nicht sicher, ob diese Symptome auch durch das SE ausgelöst werden!

Sieht es bei dir ähnlich aus?

Grüße
S
Sebi27
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 11
Registriert: 28.09.2007, 17:12

Neu hier und meine Gedanken

Beitragvon markus » 04.02.2008, 14:43

Hi,

ich habe ähnliche Probleme. Ich habe irgendwo mal gelesen das bei Sportlern diese Ekzeme relativ häufig sind und diese wohl vom verstärkten schwitzen kommen.
Dazu hab ich folgende Überlegung: Durch den Schweiss werden auch Nähr- und vor allem Mineralstoffe ausgeschwitzt. Da Mineralien wie Magnesium, Calzium eher basisch sind verändern Sie ja vielleicht die Säure-Basen Zusammensetzung auf der Haut. Das könnte ein Problem sein. Oder es liegt an Reizungen der Haut durch das Salz im Schweiss.
Vielleicht verlieren wir durch den Sport aber auch viele Nährstoffe die bei uns SE Kranken vielleicht eh schon zuwenig sind.
Oder durch den Schweiss werden verschiedene Schadstoffe ausgeschieden und diese bereiten uns Schwierigkeiten.

Tja diese ganzen vielleichts bringen uns wahrscheinlich nicht viel aber es liegt nun mal in meiner Natur zu spekulieren und sich die Dinge zu erklären.

Grüsse

Markus
markus
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.03.2007, 19:02


Zurück zu SE Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast