Ist das Ekzem bei euch immer sichtbar

Allgemeine Diskussion zum Seborrhoischen Ekzem

Ist das Ekzem bei euch immer sichtbar

Beitragvon gezha » 15.01.2014, 18:06

Hallo,

in der Überschrift steht zwar schon alles aber dennoch: ist das Ekzem, bzw. dessen Auswirkungen (gerötete Haut vor allem) bei euch ständig sichtbar oder nur bei Schüben?
Bei mir ist es nämlich bereits seit 1,5 Jahren immer (!) sichtbar, es gab keinen Tag, an dem man es nicht sah.
Wie ist es bei euch?

Hin und wieder steht ja geschrieben, dass es dann beim "Heilungsprozess" die gelblich fettigen Schuppen absondert und dann sieht man es für eine Weile nicht mehr, bis erneut ein Schub kommt ..
Eigentlich sollte man Verfassungsklage gegen das Seborrhoische Ekzem erheben. Es schränkt einen in seiner allgemeinen Handlungsfreiheit aus Art. 2 I GG ein.
gezha
Profi
Profi
 
Beiträge: 152
Registriert: 10.06.2013, 19:50

Re: Ist das Ekzem bei euch immer sichtbar

Beitragvon NoFate31 » 16.01.2014, 12:53

Im Winter sieht man es bei mir auch immer, mal mehr mal weniger. Im Gesicht verwende ich aber schon seit Jahren Make Up, so sieht man es nicht. Nichts anderes machen ja die Leute beim Fernsehen, da wird auch vorher immer das Gesicht abgepudert um den Glanz und eventuelle Unreinheiten zu verbergen. Ist also nichts dabei auch als Mann zu Make Up zu greifen, es merkt ja keiner. Mit gerötetem Gesicht würde ich jedenfalls nicht rausgehen wollen.
NoFate31
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 13
Registriert: 20.11.2012, 17:04

Re: Ist das Ekzem bei euch immer sichtbar

Beitragvon gezha » 26.01.2014, 21:47

Aber wenn du dich nicht schminken würdest, wäre das stets sichtbar, seit seinem ersten Ausbruch?
Eigentlich sollte man Verfassungsklage gegen das Seborrhoische Ekzem erheben. Es schränkt einen in seiner allgemeinen Handlungsfreiheit aus Art. 2 I GG ein.
gezha
Profi
Profi
 
Beiträge: 152
Registriert: 10.06.2013, 19:50

Re: Ist das Ekzem bei euch immer sichtbar

Beitragvon Dark45 » 15.06.2014, 17:46

Bei mir ist es so, dass das Ekzem im Gesicht immer sichtbar ist, auch wenn es gerade nicht ausgebrochen ist. Also sprich die ekzembefallene Haut hebt sich immer farblich von den gesunden Hautstellen ab.
Dark45
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 60
Registriert: 10.06.2014, 19:24

Re: Ist das Ekzem bei euch immer sichtbar

Beitragvon gezha » 15.06.2014, 18:09

Genau so ist es bei mir auch.
Am schlimmsten ist es, wenn grelles Licht auf das Gesicht scheint.
Z.B. in der Bibliothek, wenn die Lampen am Tisch an sind :S
Eigentlich sollte man Verfassungsklage gegen das Seborrhoische Ekzem erheben. Es schränkt einen in seiner allgemeinen Handlungsfreiheit aus Art. 2 I GG ein.
gezha
Profi
Profi
 
Beiträge: 152
Registriert: 10.06.2013, 19:50

Re: Ist das Ekzem bei euch immer sichtbar

Beitragvon Dark45 » 15.06.2014, 18:19

Mir wird sehr oft von anderen Leuten bescheinigt, dass sie überhaupt nichts bei mir sehen würden, wenn ich sie auf das seborrhoische Ekzem anspreche. Meistens ist das aber dann der Fall, wenn das Ekzem gerade nicht ausgebrochen ist. Also ich sehe immer, dass was mit meiner Gesichtshaut nicht stimmt und kann meinen Mitmenschen da nur manchmal nur schwer glauben. Aber warum sollten sie mich anlügen, dass glaub ich wiederum auch nicht.

Allerdings ist wohl schon was dran, dass wenn ich in den Spiegel schaue, mich eben immer sehr stark auf die kranken Hautstellen achte und man eben auch nah am Spiegel dran ist. Den meisten Menschen kommt man ja gar nicht so nahe.

Bspw. ist das Ekzem bei mir auch sichtbar, in Form von insgesamt einer röteren Gesichtshaut, wenn ich esse oder lache. Da errötet meine Gesichtshaut insgesamt etwas, was ich bei Menschen ohne dieses Ekzem nicht beobachten kann.
Dark45
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 60
Registriert: 10.06.2014, 19:24

Re: Ist das Ekzem bei euch immer sichtbar

Beitragvon gezha » 16.06.2014, 21:15

Hallo,
ja so ist es bei mir auch.
Neulich waren meine Eltern zu Besuch und die meinten auch, dass man überhaupt nichts sieht, nur wenn man sich sehr stark darauf konzentriert.
Das Problem ist aber, dass ich, wenn ich in den Spiegel schaue, immer eine starke Abdunklung der Haut sehe. Und das prägt sich irgendwann ein und man denkt, dass es alle es so sehen, wie man selbst.

Ich denke, das ist so wie bei den Topmodels. Die denken immer, sie seien fett und reden sich das auch ein.
Und irgendwann denkt man das dann wirklich.

Aber es kratzt eben schon sehr am Selbstvertrauen, vor allem weil man immer denkt, dass alle das sehen. :(
Eigentlich sollte man Verfassungsklage gegen das Seborrhoische Ekzem erheben. Es schränkt einen in seiner allgemeinen Handlungsfreiheit aus Art. 2 I GG ein.
gezha
Profi
Profi
 
Beiträge: 152
Registriert: 10.06.2013, 19:50

Re: Ist das Ekzem bei euch immer sichtbar

Beitragvon gezha » 20.06.2014, 17:20

Poste doch hier mal ein Bild von dir.
Dann können wir aus der objektiven Sicht eines Dritten beurteilen.

Ich poste hier auch mal wieder 2 Bilder.
Diese sind schon 1 Monat alt, im Prinzip hat sich aber nicht viel getan. Mal sieht es bisschen besser aus, mal bisschen schlechter, aber im Prinzip in etwa so:

Zu Bild 1: Wurde in der Bibliothek aufgenommen, das Licht am Tisch eingeschaltet, sprich: es kam eine starke Lichtquelle von vorne, dementsprechend deutlich sieht man es.

Zu Bild 2: Wurde an einem normalen hellen (bewölkten) Tag aufgenommen (ohne direkte Sonne). Der kleine Rote Punkt am Kinn war ein aufgekratzter kleiner Pickel :evil:

Und wie deutlich sieht man meins? :(
Jetzt kannst du auch gerne mal dein Ekzem posten. Und es beurteilen lassen (ob man es deutlich sieht).
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Eigentlich sollte man Verfassungsklage gegen das Seborrhoische Ekzem erheben. Es schränkt einen in seiner allgemeinen Handlungsfreiheit aus Art. 2 I GG ein.
gezha
Profi
Profi
 
Beiträge: 152
Registriert: 10.06.2013, 19:50

Re: Ist das Ekzem bei euch immer sichtbar

Beitragvon schmonk34 » 20.06.2014, 18:44

Ich musste dreimal ziemlich genau darauf achten und selbst dann heben sich die roten Stellen bei dir nicht sehr hervor meiner Meinung nach. Auf der Straße würde ich dich für einen Menschen mit gesunder Haut einstufen ^_^
schmonk34
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 02.06.2014, 08:52

Re: Ist das Ekzem bei euch immer sichtbar

Beitragvon Dark45 » 21.06.2014, 18:00

gezha hat geschrieben:Poste doch hier mal ein Bild von dir.
Dann können wir aus der objektiven Sicht eines Dritten beurteilen.

Ich poste hier auch mal wieder 2 Bilder.
Diese sind schon 1 Monat alt, im Prinzip hat sich aber nicht viel getan. Mal sieht es bisschen besser aus, mal bisschen schlechter, aber im Prinzip in etwa so:

Zu Bild 1: Wurde in der Bibliothek aufgenommen, das Licht am Tisch eingeschaltet, sprich: es kam eine starke Lichtquelle von vorne, dementsprechend deutlich sieht man es.

Zu Bild 2: Wurde an einem normalen hellen (bewölkten) Tag aufgenommen (ohne direkte Sonne). Der kleine Rote Punkt am Kinn war ein aufgekratzter kleiner Pickel :evil:

Und wie deutlich sieht man meins? :(
Jetzt kannst du auch gerne mal dein Ekzem posten. Und es beurteilen lassen (ob man es deutlich sieht).


Also da kann ich dich wahrlich beruhigen. Ich sehe da bei dir gar nix. Wenn ich nicht gewusst hätte, dass du das SebEx hast, würde ich das für ne gesunde Haut halten.

Wenn man also nicht mal auf den Fotos in Nahaufnahme etwas sieht, dann kannst du beruhigt sein, dass man auf der Straße etc. erst recht nichts sieht. Ausser deine mögliche Freundin kommt dir ja ohnehin niemand so nahe wie das Foto hier ist und die würde es auch nicht bemerken, wenn es so aussieht, wie auf dem Foto.
Dark45
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 60
Registriert: 10.06.2014, 19:24

Re: Ist das Ekzem bei euch immer sichtbar

Beitragvon Dark45 » 21.06.2014, 18:04

Ich werde auch demnächst mal Bilder posten, aber gerade nicht, denn gerade ist es bei mir etwas ausgebrochen und das obwohl es jetzt längere Zeit gut war, nachdem ich bei einem TCM-Heilpraktiker war :(
Dark45
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 60
Registriert: 10.06.2014, 19:24

Re: Ist das Ekzem bei euch immer sichtbar

Beitragvon gezha » 22.06.2014, 02:24

Hallo,

danke für die Beurteilungen!
Ich kann mir immer noch nicht vorstellen, dass man das als Dritter kaum oder gar nicht sieht.
Meine Eltern sagten mir das eben auch, dass man schon genau hinsehen muss, damit man was Mögliches erkennen kann (aber da dachte ich, dass sie das nur sagen, um mich zu beruhigen). Aber aus meiner Sicht sieht es eben immer schlimm aus!
Wenigstens kam etwas Selbstvertrauen mit euren Beurteilungen und Worten zurück! :)
Noch kurze Frage zu Bild 1: die Lichtquelle kam ja stark von vorne. Sieht man es denn da?! Denn ich sehe das sehr hervorgehoben (wie ein Kreis um den Mund.)

Ich hab noch mal 2 Fotos, auf denen ein mittelstarker Ausbruch war.
Das erste Foto (Bild 1) wurde ohne Blitzlicht aufgenommen, das zweite (Bild 2) mit Blitzlicht.


@ Dark45:
gerade, da du einen Ausbruch hast, solltest du ein Bild posten. Denn nur so kannst du dir vorstellen, wie andere es sehen. Wenn du das Bild als Anhang hochlädst, können es sowieso nur registrierte Mitglieder sehen, und da wir alle wissen, was du durchmachst bzw. wie das Exzem aussieht, kann man das Bild dann auch gut bewerten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Eigentlich sollte man Verfassungsklage gegen das Seborrhoische Ekzem erheben. Es schränkt einen in seiner allgemeinen Handlungsfreiheit aus Art. 2 I GG ein.
gezha
Profi
Profi
 
Beiträge: 152
Registriert: 10.06.2013, 19:50

Re: Ist das Ekzem bei euch immer sichtbar

Beitragvon Dark45 » 22.06.2014, 15:32

gezha hat geschrieben:Hallo,

danke für die Beurteilungen!
Ich kann mir immer noch nicht vorstellen, dass man das als Dritter kaum oder gar nicht sieht.
Meine Eltern sagten mir das eben auch, dass man schon genau hinsehen muss, damit man was Mögliches erkennen kann (aber da dachte ich, dass sie das nur sagen, um mich zu beruhigen). Aber aus meiner Sicht sieht es eben immer schlimm aus!
Wenigstens kam etwas Selbstvertrauen mit euren Beurteilungen und Worten zurück! :)
Noch kurze Frage zu Bild 1: die Lichtquelle kam ja stark von vorne. Sieht man es denn da?! Denn ich sehe das sehr hervorgehoben (wie ein Kreis um den Mund.)

Ich hab noch mal 2 Fotos, auf denen ein mittelstarker Ausbruch war.
Das erste Foto (Bild 1) wurde ohne Blitzlicht aufgenommen, das zweite (Bild 2) mit Blitzlicht.


@ Dark45:
gerade, da du einen Ausbruch hast, solltest du ein Bild posten. Denn nur so kannst du dir vorstellen, wie andere es sehen. Wenn du das Bild als Anhang hochlädst, können es sowieso nur registrierte Mitglieder sehen, und da wir alle wissen, was du durchmachst bzw. wie das Exzem aussieht, kann man das Bild dann auch gut bewerten.


Zu deinem oberen Bild 1: Ich denke jeder Mensch, erkennt da nix, ausser wenn du ihn halt wie jetzt explizit darauf hinweist, dass da ein Kreis sein soll. Wenn ich dir auf der Straße so begegnen würde, würde ich denken, dass du eine ganz normale Haut hast.

Mir erzählen die Menschen auch immer, dass wenn ich grad kein Ausbruch habe, dass das ganz normal aussieht und dass sie nix sehen. Ich kann das dann auch immer nicht glauben.

Bei deinen beiden unteren Bilder, würde ich wahrscheinlich darauf kommen, dass du etwas unreine Haut hast, aber eine Krankheit würde ich da auch nicht erkennen. Also für SE sieht das noch harmlos aus würde ich sagen.

Ok, ich poste jetzt mal ein Bild von mir direkt nach dem Duschen. Ich hatte jetzt echt ungefähr 1 Jahr Ruhe, nach dem ich bei einem TCMler war, musste gar nicht cremen, doch jetzt kommt es wieder. Ich denke, dass der Ausbruch jetzt gerade wieder am abklingen ist, nachdem ich jetzt wieder die Sebclair Creme benutze.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Dark45
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 60
Registriert: 10.06.2014, 19:24

Re: Ist das Ekzem bei euch immer sichtbar

Beitragvon gezha » 22.06.2014, 22:06

Hallo,

ich kann es eben nicht ganz glauben, dass man es bei mir nicht sieht :D
Deswegen auch die häufigen Bestätigungen ...


Zu dir:
würde ich dir so begegnen, und hätte keine Ahnung von deinem SE, hätte ich einfach gedacht: ok, er hat ein paar Pickel (sieht auf dem Bild so aus). Das wars. Diese Haut um die Nase herum, ist zwar etwas anders vom Teint her als z.B. auf den Backen, aber da würde ich mir nichts denken.
Also, wenn die "Pickel" (des SEs) nicht wären, würde ICH nichts merken bei dir.
Eigentlich sollte man Verfassungsklage gegen das Seborrhoische Ekzem erheben. Es schränkt einen in seiner allgemeinen Handlungsfreiheit aus Art. 2 I GG ein.
gezha
Profi
Profi
 
Beiträge: 152
Registriert: 10.06.2013, 19:50

Re: Ist das Ekzem bei euch immer sichtbar

Beitragvon Dark45 » 22.06.2014, 22:58

gezha hat geschrieben:Hallo,

ich kann es eben nicht ganz glauben, dass man es bei mir nicht sieht :D
Deswegen auch die häufigen Bestätigungen ...


Zu dir:
würde ich dir so begegnen, und hätte keine Ahnung von deinem SE, hätte ich einfach gedacht: ok, er hat ein paar Pickel (sieht auf dem Bild so aus). Das wars. Diese Haut um die Nase herum, ist zwar etwas anders vom Teint her als z.B. auf den Backen, aber da würde ich mir nichts denken.
Also, wenn die "Pickel" (des SEs) nicht wären, würde ICH nichts merken bei dir.


Wie gesagt, ich kann es den Leuten auch nicht glauben, dass sie bei mir nix sehen.

Mich kotzt dieser scheiss so an, dass ich mich damit rumschlagen muss.
Dark45
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 60
Registriert: 10.06.2014, 19:24

Nächste

Zurück zu SE Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast