Haargel und Wachs bei SE auf der Kopfhaut

Allgemeine Diskussion zum Seborrhoischen Ekzem

Haargel und Wachs bei SE auf der Kopfhaut

Beitragvon Dark45 » 31.01.2015, 02:01

Hi Leute,

benutzt ihr noch Gel oder Wachs für eure Haare seit ihr das SE auf der Kopfhaut habt ?

Komplett darauf zu verzichten, find ich ziemlich blöd, weil meine Frisur dann recht langweilig und nicht gut aussieht, ich versuche aber nicht zu oft Wachs zu benutzen.

Achtet ihr darauf, eure Haare immer kurz zu tragen ?
Dark45
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 60
Registriert: 10.06.2014, 19:24

Re: Haargel und Wachs bei SE auf der Kopfhaut

Beitragvon gezha » 01.02.2015, 22:31

Hi,

ja, ich nutze gelegentlich noch Gel.
Ja, ich gehe alle 3 Wochen zum Friseur. Wenn die Haare bei mir zu lang sind, sieht man die Schuppen umso mehr und sie werden rasch fettig.

Du schmierst dir das Gel ja nicht auf die Kopfhaut sondern nur auf die Haare. Da sollte es eigentlich egal sein, ob man es nutzt oder nicht.
Eigentlich sollte man Verfassungsklage gegen das Seborrhoische Ekzem erheben. Es schränkt einen in seiner allgemeinen Handlungsfreiheit aus Art. 2 I GG ein.
gezha
Profi
Profi
 
Beiträge: 152
Registriert: 10.06.2013, 19:50


Zurück zu SE Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste