Wollen Hautärzte nicht helfen?

Was hilft, was nicht? Tipps und Erfahrungen

Wollen Hautärzte nicht helfen?

Beitragvon Shantana111 » 09.06.2017, 16:10

Hallo ihr Lieben!

ich (M-34) leide seit fast 20 Jahrern an diesem verdammten Ekzem. Zum Glück in eher schwächerer Form. Seit ungefähr Sieben Jahren habe ich den Mist jetzt auch im Gesicht. Erst nur an den Nasenflügeln, jetzt auch zwischen den Augenbrauen, an der Stirn und zeitweise auf den Wangen.

Meine wunderbare Hautärztin ist, wie ich zu meinem großen Bedauern feststellen musste, in den Ruhestand getreten . Dies weigerte sich (!!) immer, mir Cortison zu verschreiben. Da dies ihrer Aussage nach nichts bringen würde und die Haut nachhaltig gesehen nur verschlechtere. Sie hat mir statt dessen immer eine Salbe verschrieben, die in der Apotheke angerührt werden musste. Ein Wundermittel! Eine Wochen lang 2x täglich angewandt, danach bis zu zwei Jahren Ruhe. Leider habe ich keine Ahnung was sie mir damals verschrieben hat.

Ich war zwischenzeitlich bei zwei Hautärzten. Beide haben mir lediglich Cortsonhaltige Salben verschrieben. Auch auf meinen Hinweis hin das ich dies nicht möchte. "Da kann man nix machen", so einer dieser Experten.

Cortison hilft bei mir nur kurze Zeit. Etwa eine Woche. Danach Return to sender :-( Besonders zwischen den Augenbrauen ist es extrem hartnäckig. Ich habe dort zeitweise regelrechte Placken hängen. Verstärkt Morgens. Auch Ket hilft da nur kurze Zeit. Die Haut ist so geschädigt das sich mittlerweile sogar eine kleine Narbe / Falte eingebrannt hat.

Als Alternatives Mittel nutze ich Bepanthen und seit kurzem Nystatin. Multilind hat mir auch nur kurze Zeit geholfen. Zudem schmiert diese Paste und die weißen Rückstände lassen sich schwer entfernen. Sieht auch nicht schön aus.

Lange Rede, kurzer Sinn. Hat einer von euch eine Vermutung was meine Ärztin mir damals verschrieben haben könnte? Kontaktieren kann ich sie nicht mehr. Sie praktiziert ja wie bereist erwähnt nicht mehr. Was aus meinen Akten wurde weiß ich also nicht. Werden die irgendwo archiviert? Muss ja, oder?

Danke erstmal :)
Shantana111
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 09.06.2017, 15:41

Zurück zu Medikamente, Mittel & Methoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste