Was tun gegen SE auf der Kopfhaut?

Was hilft, was nicht? Tipps und Erfahrungen

Was tun gegen SE auf der Kopfhaut?

Beitragvon Bekehrter » 16.04.2010, 07:31

Hallo,

mittlerweile habe ich das SE im Gesicht halbwegs im Griff (mit Zarzenda und Olivenöl), aber auf der Kopfhaut bekomm ich's einfach nicht weg.
Außerdem bin ich in letzter Zeit extrem häufig krank, hatte die Wintersaision 3x Grippe und bin schon wieder extrem verschnupft. Habe das SE als Immunschwäche im Verdacht.

Was sind bei euch die effektivsten mittel auf der Kopfhaut?
Ich wasche so alle 2 Tage meinen Kopf mit Babyshampoo, was ich bis jetzt am besten vertrage.

Danke

Edit: achja habe ein extrem austrocknendes SE, kein fettiges, viele krustige Stellen und schuppen (oft "eingewachsen" in die Haarwurzel oder so, oft Gelb/krustig-braun bis rot/weiß), starken Haarausfall und starkes jucken und zusätzliche viele Eiterpickel am Kopf die ziemlich schmerzen
Bekehrter
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 6
Registriert: 05.09.2009, 05:11

Re: Was tun gegen SE auf der Kopfhaut?

Beitragvon busta » 16.04.2010, 16:08

Head & Shoulders
busta
Profi
Profi
 
Beiträge: 101
Registriert: 11.01.2009, 12:26
Wohnort: Schweinfurt

Re: Was tun gegen SE auf der Kopfhaut?

Beitragvon Jonas » 16.04.2010, 16:36

Hi,

als tägliches Shampoo hilft den meisten SE Betroffenen hier im Forum H&S. 1x die Woche kannst du noch das Terzolin Shampoo verwenden, was mir Anfangs sehr geholfen hat. Ansonsten darauf achten, nicht zu agressive Mittelchen zu verwenden...

Gruß
Jonas
Benutzeravatar
Jonas
Admin
Admin
 
Beiträge: 146
Registriert: 12.03.2007, 22:36
Wohnort: nähe Stuttgart

Re: Was tun gegen SE auf der Kopfhaut?

Beitragvon Bekehrter » 16.04.2010, 17:48

H&S habe ich schon probiert, macht die Sache bei mir um einiges schlimmer.
Terzolin Shampoo - verschreiben das die Ärzte?
Bekehrter
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 6
Registriert: 05.09.2009, 05:11


Zurück zu Medikamente, Mittel & Methoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast