Seifenfreie Waschlotion + Tagescreme

Was hilft, was nicht? Tipps und Erfahrungen

Seifenfreie Waschlotion + Tagescreme

Beitragvon mass » 02.03.2010, 16:45

Moin Zusammen,

ich weiss nicht, ob es den Tip hier schon gibt, von daher schreibe ich es einfach hier rein ohne zu recherchieren. Wie der Titel schon vermuten lässt, handelt es sich um eine sehr einfache Methode, doch ich kann versichern, dass es bei mir absolut geholfen hat.

1. Besorgt euch eine Seifenfreie Waschlotion und eine verträgliche Tagescreme (z.B. bei Rossmann). Macht zusammen ca. 3-4€

2. Am Anfang das Gesicht bzw. andere betroffene Stellen gründlich morgens und abends mit der Waschlotion waschen (und ich meine wirklich gründlich) und anschließend großzügig mit der Creme eincremen. Später reicht es, wenn man dies einfach einmal morgens beim Duschen macht (bei mir zumindest). Der wichtigste Punkt ist insgesamt, dass man dies regelmäßig tut.

3. Das wars auch schon.

Ich kann nur jedem empfehlen dies auszuprobieren. Bei mir hat es zumindest super gewirkt und solange ich die Stellen einmal täglich wasche, ist meine Haut vollkommen symptomfrei. Und das beste ist halt, dass die Utensilien wenig kosten. Der einzige Nachteil ist, dass das Ekzem durchaus zurückkommt, wenn man nachlässig wird und die Haut z.B. mal 4 Tage nicht pflegt (allerdings ist dies auch logisch, da es sich ja um eine genetische Veranlagung handelt, oder?). Auch ein Bart (ich selber trage gerne einen 3-5 Tagebart ;) ) kann das reinigen der Haut erschweren. Ach so, für den Kopf nehme ich einfach Head&Shoulders, welches bei mir gut hilft.

Hoffe dies hilft jemandem weiter, ich selber war und bin auf jeden Fall sehr dankbar für den Tip dieser Behandlungsmethode, da sie sehr verträglich und einfach ist. Feedback würde mich natürlich interessieren ;)

Grüße, mass
mass
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 02.03.2010, 15:16

Re: Seifenfreie Waschlotion + Tagescreme

Beitragvon mass » 03.03.2010, 13:48

Moin nochmal,

mir fiel gerade ein, dass es wohl sinnvoll wäre, wenn ich nochmal kurz beschreibe wie die Symptome bei mir aussahen. Habe dafür einen Thread im "Betroffene stellen sich vor" Forum erstellt, da das wohl eher da hingehört. Weiterhin scheint es in diesem Forum wohl erlaubt zu sein Produkte zu nennen, solange es sich nicht um Werbung handelt. Von daher (und weil auch schon ne Anfrage kam):

Beides von Rossmann:

"Isana Med - Seifenfreie Waschlotion - Für sensible Haut - pH 5,5" 0,99€.
"Isana Med - Tagescreme - Für Trockene & Sensible Haut" 1,99€

Hoffe das ist ok, wenn ich das hier reinschreibe.

Gruß
mass
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 02.03.2010, 15:16


Zurück zu Medikamente, Mittel & Methoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste