Roher Honig gegen SE?

Was hilft, was nicht? Tipps und Erfahrungen

Roher Honig gegen SE?

Beitragvon volki » 13.06.2012, 00:47

Hier ist eine Studie wo roher Honig angeblich helfen soll. Allerdings muss man das jeden 2. Tag für 3 Stunden auf Kopfhaut und Gesicht und Ohren auftragen und einwirken lassen. Das ist schon ziemlich heftig besonders die Kopfhaut. Das gibt doch eine riesen Sauerei.

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/11485891
volki
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 31
Registriert: 04.01.2012, 12:54

Re: Roher Honig gegen SE?

Beitragvon Unknow3n » 17.06.2012, 15:52

ich habe soeben mein Honig Experiment gestartet und werde Wöchentlich Bericht erstatten ;) der Honig klebt natürlich sehr, jedoch bleibt er fast ganz kleben und tropft nicht die ganze Zeit. Ich habe von Biophar den Bio Blütenhonig flüssig verwendet, ihn wie bei der Studie mit 10% lauwarmen Wasser gemixt und lasse ihn nun 3 Stunden einwirken. Hoffentlich bringt es was :)
Unknow3n
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 19
Registriert: 15.02.2011, 11:52

Re: Roher Honig gegen SE?

Beitragvon TheSituation » 28.06.2012, 13:24

und wie siehts aus? :)
TheSituation
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 39
Registriert: 06.04.2011, 20:06

Re: Roher Honig gegen SE?

Beitragvon Unknow3n » 22.07.2012, 23:53

hat leider nicht wirklich geholfen, jedoch befinde ich mich auch derzeit in der klausurphase (student) und bin dadurch auch sehr gestresst. das könnte die heilung natürlich beeinflussen.
Unknow3n
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 19
Registriert: 15.02.2011, 11:52


Zurück zu Medikamente, Mittel & Methoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron