Pickel von Kortison gegen SE ?

Was hilft, was nicht? Tipps und Erfahrungen

Pickel von Kortison gegen SE ?

Beitragvon gargamel » 27.04.2014, 15:11

Hallo ich bin neu hier und möchte nun auch mal meine Geschichte mit euch teilen ich bin 27 Jahre alt und männlich.

Im Okt.-Nov. 2013 habe ich bemerkt das mein Haar extrem Schuppig wurde also bin ich zuerst mal auf Head & Shoulders Shampoo umgestiegen jedoch half das zunächst nichts. Zusätzlich habe ich an der Kopfhaar Ansätzen diese weißen Stellen bekommen also bin ich zum Hautarzt gegangen. Diagnose: SE.

Mein Hautarzt ist 5 Minuten Fußweg von mir entfernt also zunächst der Versuch der Lichttherapie, ohne Erfolg. Dann Shampoo (DERMASENCE Medizinal Shampoo mit Ichtyol) gepaart mit einer wässrigen Kortisonlösung und ich muss sagen es hat Wunder gewirkt. Dezember bis März hab ich mir den Mist jeden morgen auf die Kopfhaut geschmiert und jegliche SE Symptome waren weg.

So ging das erste Fläschchen leer und der Hautarzt hat mir ein 2. verschrieben. Da man aber über Kortision bekanntlich nichts gutes hört dachte ich, ich nehme es nur noch jeden 2. Tag dann jeden 3. Tag usw... Jetzt kommen die Schuppen natürlich sofort zurück aber viel schlimmer ist, mein Gesicht ist voller Pickel ich sehe aus wie mit 13. Die Pickel sind eigentlich sofort wieder verschwunden wenn ich die Kortisionlösung wieder täglich genommen habe. Aber das klappt wohl nicht mehr, ich werde das Kortison deshalb jetzt erstmal ganz absetzen.

Jetzt meine Frage an euch. Hatte jemand von euch auch schon diese Probleme mit dem Kortison oder bin ich der einzige. Mein Hausarzt meinte es wäre normal Akne aber das kann ich mir kaum vorstellen.

Bitte um euren Rat...
gargamel
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: 27.04.2014, 15:00

Zurück zu Medikamente, Mittel & Methoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste