pH-Wert (basisch, sauer oder neutral)

Was hilft, was nicht? Tipps und Erfahrungen

Re: pH-Wert (basisch, sauer oder neutral)

Beitragvon 10525212 » 23.05.2016, 23:11

Seid wann machen sich 35 jährige Männer Sorgen,dass sie zu früh Falten bekommen,
ich dachte immer das ist eine Frauenkrankheit.
Und welcher normale Mann geht zum Schönheitschirogen.
Es laufen doch keine Frauen hinter einem her und lästern über Falten von Männern.
Ich denke zu einem markanten Männergesicht passen auch paar Falten und Narben.
Ich würd sagen such dir nen Job,dann hast du nicht so viel Zeit für so einen Blödsinn.
10525212
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 77
Registriert: 03.11.2014, 18:35

Re: pH-Wert (basisch, sauer oder neutral)

Beitragvon LaFace89 » 24.05.2016, 01:17

@10525212
Könnte tatsächlich gut sein,das das KET da wirklich nicht mehr die primäre Rolle spielt.Sollte ich mal austesten.Obwohl ich schon glaube,das es schon irgendein Shampoo braucht,sonst lösen sich die Schuppen doch definitiv nicht so gut bzw nicht so effektiv.Am Anfang hat es aufjedenfall die Schuppen bei mir reduziert,da wars wirklich heftig,hat bei mir heruntergeriselt wie Schnee...
@Tom Schulte
Minocyclin ist SKID.Und Skid ist ein Antiboitika das man innerlich in form von Kapseln/Pillen einnimmt,heißt,es wirkt viel intensiver im Körper,weil es die Blutbahn durchwandert.Es ist ähnlich wie ISO nach Schulmedizin vor allen gegen schwere Akne vorgesehen.Mir wurds angeboten und ich habs auch ca 2 Wochen getestet,aber keine Wirkung.Mein Arzt meinte dann nach Rücksprache,es müsste definitiv nach 2 Wochen schon irgendein Effekt aufgetreten sein,also abgesetzt.Aber kann man mal testen,wenn man will,ich würde aber es nicht empfehlen.Problem ist halt,es ist ein Antibiotikum.Ich nehme seitdem keine Antiboitika mehr,weil die definitiv wie Cortison nix bringen,außer nen Rebound-Effekt und nur dein Immunsystem noch mehr kaputtmachen bei nicht bakterieller Infektion.Bei mir haben diese Sachen genau das gemacht.
LaFace89
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 67
Registriert: 08.07.2014, 17:28

Re: pH-Wert (basisch, sauer oder neutral)

Beitragvon TomSchulte » 24.05.2016, 14:09

Danke für die Antworten.

Bei Akne sind ja auch Propionibakterien beteiligt. Da macht ein Antibiotikum auch Sinn. Aber gegen Pilze auf der Haut? Ich denke mal, es hat auch antientzündliche Wirkungen?

Ich bin übrigens nicht 35 Jahre alt, sondern 33 und werde am 17. August dann 34 Jahre alt. Sternzeichen Löwe.

Falten sind schneller da, als man denkt. Wenn ich in einigen Jahren nicht mehr leben würde oder müsste, dann würde ich mir die Gedanken ja nicht machen. Aber es gibt ja eine Zukunft, ein später, und da möchte ich ja auch noch gut aussehen. Ich weiss, dass ich Falten niemals werde für immer verhindern können. Aber ich kann doch alles in meiner Macht stehende tun, um Falten möglichst lange zu verhindern. Und wenn ich nicht einmal viel Aufwand treiben muss, oder viel Geld ausgeben muss, sondern einfach bei Sonne lieber im Wald statt am See spazieren gehe und an manchen Stellen im Wald, an denen Sonne pur herrscht, den Regenschirm verwende, dann ist das doch wunderbar. Und welche Frau findet Männer mit Falten schön? Jedes Weibchen im Tierreich, und da bilden die menschlichen Frauen keine Ausnahme, suchen immer Männer mit idealen Genen, damit der Nachwuchs möglichst gesund und langlebig ist. Gesunde Gene zeigen sich unter anderem im Äusseren eines Mannes. Gesunde Haut, volles Haar, gesunde Gesichtsfarbe und Kennzeichen von viel Testosteron: markante Gesichtszüge (markantes Kinn, markanter Unterkiefer, hohe Wangenknochen), breite Schultern, viele Muskeln, tiefe Stimme.
Dazu kommen noch Aspekte wie der soziale und gesellschaftliche Status, wozu auch das Vermögen gehört.

Ein paar Falten sind ja nicht so schlimm wenn man 45 oder 50 Jahre alt ist, aber doch nicht Massen an Falten wenn man 40 ist. Das wäre dann zu viel. Und durch die Aktivierung der Matrixmetalloproteinasen entstehen die Falten nunmal leider. Kollagenase baut das Kollagen ab und der Körper stellt neues Kollagen her, aber nur in minderer Qualität. Daher die Falten.

Ich erinnere an die Kardinaltugenden: Klugheit, Gerechtigkeit, Tapferkeit und Maß.
Wenn man diese 4 Tugenden befolgt, kann ein jedes Menschen Leben immer nur gut gelingen.
Meine Obersten Prinzipien sind Treue, Ehrlichkeit, Humor, Respekt, Vertrauen
TomSchulte
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 92
Registriert: 06.05.2015, 17:56
Wohnort: Witten

Re: pH-Wert (basisch, sauer oder neutral)

Beitragvon TomSchulte » 05.06.2016, 20:36

Hallo community,

habe noch etwas Interessantes gefunden. Neue Erkenntnisse:

http://www.zmescience.com/medicine/dand ... -29052016/

Nicht ein Pilz, sondern zu viele Staphylococcus-Bakterien tragen dazu bei, dass man Schuppen bekommt. So in etwa könnte man den Artikel zusammenfassen. Somit lässt sich erklären, warum Antimykotika bei vielen Leuten nicht helfen, die Schuppung der Kopfhaut sogar teilweise noch verschlimmern.

Darüber hinaus habe ich noch einmal bei der Internationen Apotheke angerufen. Ich erfahre hoffentlich morgen genau, ob man Dermadexin aus Kanada importieren kann, wie lange es dauert, bis es in Deutschland ist, wie teuer es ist und wieviele Dosen man abnehmen muss, damit es überhaupt nach Deutschland geschickt wird.

Sobald ich angerufen wurde, werde ich in diesem Forum die Ergebnisse bereitstellen.

Ich hoffe, das das alles klappt mit dem Mittel, weil es ist wirklich wunderbar.

Ich habe gemerkt, dass die Hälfte des Wirkstoffs P3CGM von Dermadexin schon in meinem Aftershave ist.
Und zwar das Caprylic Acid, also Capronsäure.


Interessanter Thread in dem Forum, welches ich vor wenigen Tagen gefunden habe:

https://rosaceagroup.org/The_Rosacea_Fo ... Dermadexin)
Meine Obersten Prinzipien sind Treue, Ehrlichkeit, Humor, Respekt, Vertrauen
TomSchulte
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 92
Registriert: 06.05.2015, 17:56
Wohnort: Witten

Re: pH-Wert (basisch, sauer oder neutral)

Beitragvon 10525212 » 05.06.2016, 22:04

http://www.wissenschaft-aktuell.de/arti ... 90127.html

Das Gleiche auf deutsch.Sehr interessante Erkenntnisse.Hab vor paar Jahren mal 4 Wochen lang meine
Kopfhaut mit Antibiotikacreme behandelt und war nach 3 Wochen absolut Schuppenfrei.War das einzige
ausser Kortison das das jemals bewirkt hat.Nach absetzten gings dann aber auch gleich wieder los und meine Creme war auch alle.Gibt da auch noch ein Mittel namens Staphefekt.
10525212
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 77
Registriert: 03.11.2014, 18:35

Re: pH-Wert (basisch, sauer oder neutral)

Beitragvon cortison » 05.06.2016, 23:41

Probiert es mal mit Schauma Anti-Schuppen Intensiv Shampoo. Ich hatte schon immer starke Schuppen auf dem Kopf. Mit dem Mittel hatte ich 2 Jahre komplett Ruhe. Allerdings habe ich das SE auch nicht auf der Kopfhaut. Das Ket med wirkt bei mir auf dem Kopf zum Beispiel überhaupt nicht. Dafür aber zu 100% im Gesicht. Falls es bei euch genau so ist. An das Schauma kommt kein anderes Anti-Schuppen Schampoo ran. Und das beste, es kostet bei Rossmann nur 1,50€ pro 400 ml Flasche.
Die Wesen mögen alle glücklich leben, und keinen möge ein Übel treffen. Möge unser ganzes Leben Hilfe sein an anderen! Ein jedes Wesen scheuet Qual, und jedem ist sein Leben lieb. Erkenne dich selbst in jedem Sein und quäle nicht und töte nicht.
Benutzeravatar
cortison
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 90
Registriert: 09.07.2015, 03:09

Re: pH-Wert (basisch, sauer oder neutral)

Beitragvon Raecher » 19.06.2016, 22:20

Ein ausgeglichener Säure-Base-Haushalt kann die Symptome massiv verbessern. Gemerkt hab ich das, als ich mal Basen-Pulver als Nahrungsergänzungsmittel ausprobiert hab. Apfelessig ist zwar sauer, wirkt als Nahrungsmittel im Körper allerdings basisch (wo genau ich das gelesen hab weiss ich jetzt nicht mehr, wird man über google aber schnell finden) und hilft deshalb in manchen Fällen.

Zur Ernährung: Ich meide wenn möglich Fleisch jeder Art, sonst nix. Da wir mit einer Entzündung zu kämpfen haben und die sogenannte Arachidon-Säure in Wurstwaren (ganz besonders Schweinefleisch) entzündungsfördernd ist, wirkt sich eine vegetarische Ernährung in jedem Fall positiv aus.

Ansonsten wende ich pH-neutrales Schampoo und eine gute Feuchtigkeitscreme an um die restlichen Symptome zu behandeln. Cortison habe ich zuletzt von 2 Jahren benutzt.
Raecher
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 6
Registriert: 30.03.2015, 16:56

Re: pH-Wert (basisch, sauer oder neutral)

Beitragvon Gunesch » 27.06.2016, 19:10

basisch wirkt aber auch die Zitrone. Obwohl sie sehr sauer ist, wirkt sie im Magen ganz anders.
Soda aber auch. Man kann das Soda im Wasser auflösen und sich damit übergießen
Grüße,
Gunesch
Gunesch
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 14
Registriert: 22.06.2016, 21:36
Wohnort: Deutschland

Vorherige

Zurück zu Medikamente, Mittel & Methoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste