Nizoral und Elocom?

Was hilft, was nicht? Tipps und Erfahrungen

Nizoral und Elocom?

Beitragvon reefyl » 07.01.2011, 13:02

Hallo zusammen

Ich leide seit rund 10 Monaten am SE im Gesicht (Stirn).

Bis vor rund 2-3 Monaten hatte ich das ganze ziemlich gut unter Kontrolle bis es dann im September schlimmer wurde (damals kannte ich das Wort "Seborrhoisches Ekzem" noch gar nicht).
Bin dann zum Hautarzt, welcher mir aufgrund der Schwere empfohlen hat, 1mal pro Woche die Salbe Elocom (Kortikosteroid) und täglich Nizoral aufzustreichen. Damit habe ich es mehr oder weniger einigermassen unter Kontrolle halten können. Aber so ganz weg bring ich die Sache nicht, vor allem harre ich dann meist bis zum Sonntag aus, wo ich am Abend Elocom draufstreiche, was dann natürlich den Effekt hat, dass das ganze wieder eingedämmt wird. Ob Nizoral wirklich was bringt, weiss ich nicht.

Habt ihr mir eventuell Tips und wie seht ihr das mit der Anwendung von Elocom 1mal die Woche? Bereits zwei Dermatologen meinten, das dies völlig unproblematisch sei.

Was meint ihr dazu?
reefyl
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: 07.01.2011, 11:04

Zurück zu Medikamente, Mittel & Methoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste