Mit Wasser auf dem Weg zur Perfektion(evtl sehr effektiv)

Was hilft, was nicht? Tipps und Erfahrungen

Mit Wasser auf dem Weg zur Perfektion(evtl sehr effektiv)

Beitragvon sensibleskin » 27.07.2010, 02:32

Hallo allerseits

Ich habe mir lang überlegt ob ich das hier reinschreiben soll weil es sich vielleicht etwas stupide oder leichtsinnig anhört.

Also das Prinzip ist wie gesagt einfach. Wie bekommt man Krusten in der Pfanne am besten weg ? nicht mit kaltem nicht mit lauwarmen sondern mit brandheissem Wasser. Aus diesem Grund fragte ich mich eines Tages wieso das selbe nicht auch bei den Schüppchen im Gesicht helfen sollte...

Seit 2 Wochen wasche ich nun mein Gesicht mit sehr heissem Wasser(ohne Waschlappen weil dieser die eigentliche Hitze reduziert). I
ch kann es nicht fassen, dass auf meiner sonst so empfindlichen Stirn seitdem nicht ein einziges mal Rötungen oder Schüppchen aufgetreten sind . Auch unter den Augen sieht seitdem alles viel gepflegter und vor allem viel schöner aus!

Ausserdem sind auf einmal diese diagonalen Streifchen unter den Augen(haben die einen Namen? ich hoffe ihr versteht was ich mein :D ) deutlich Sichtbar. das sieht toll aus! Also ich kann euch versichern da tut sich was.
Probiert es doch einfach mal aus und sagt mir bescheid falls es tatsächlich auch bei euch wirkt. :D

LG

sensible
sensibleskin
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 12
Registriert: 11.08.2009, 19:47

Re: Mit Wasser auf dem Weg zur Perfektion(evtl sehr effektiv)

Beitragvon everpain » 29.07.2010, 19:46

ja wieder ein Beispiel für eine gute Strategie.
Mit natürlichen Mitteln das SE in den Griff zu bekommen, das ist eigentlich
auch mein Ziel. Nachdem man anscheinend vom Kortsion und von den andern
Mitteln abhängig wird und das ISO auch nicht so als das godlene Fließ unter den Heilmitteln gilt,
sind natürliche Mittel immernoch die Besten.

Ich wasche jetzt während dem Sommer jeden morgen und abend meinen Kopf mit einem PH-Neutralen Shampoo und ich habe zumindest die gelben Schuppen eingedämmt.
Habe allerdings meist lauwarmes Wasser verwendet; heißes Wasser habe ich noch nicht ausprobiert.

Zudem bin ich jeden 2ten oder auch 3ten Tag in die Sole. Bei dem heißen Wetter, hätte ich sonst keine
Chance gehabt. Nur manchmal trocknet die Haut zu stark aus.
Benutzeravatar
everpain
Profi
Profi
 
Beiträge: 106
Registriert: 15.08.2009, 21:09


Zurück zu Medikamente, Mittel & Methoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste