Mir hilft Tacrolimus

Was hilft, was nicht? Tipps und Erfahrungen

Mir hilft Tacrolimus

Beitragvon Jonas » 29.11.2006, 12:51

Guten morgen und Hallo!

Mein ganz persönliches "Wundermittel" ist seit 1,5 Jahren eine Salbe die noch nicht so lange auf dem Markt ist. Der Wirkstoff nennt sich Tacrolimus (ähnlich wie Picrolimus) Bekannt unter Neurodermitis Betroffene als Ersatz für Kortison.
Der Vorteil: Es ist kein Sterioid und hat nicht die typischen Kortisonnebenwirkungen wie den Reboundeffekt und das dünnerwerden der Haut. Bei mir verschwand mein Ekzem nach ca. einer Woche. Ich habe meinen Hautarzt überredet es mir (auf meine Kosten) zu verschreiben. Seitdem wende ich es ca. jeden 2. Tag 1x an. Hauchdünn auf die betroffenen Stellen auftragen und die kleinste Tube (immerhin ca.25,-!) hält ca. ein halbes Jahr. Da dies natürlich keine Lösung des Problems ist und ich dadurch sehr unreine Haut bekommen habe versuche ich wieder davon loszukommen. Wem aber bis jetzt sonst nix geholfen hat und Kortison nicht verwenden oder umsteigen möchte dem rate ich dazu seinen Hautarzt danach zu fragen.
Benutzeravatar
Jonas
Admin
Admin
 
Beiträge: 146
Registriert: 12.03.2007, 22:36
Wohnort: nähe Stuttgart

Zurück zu Medikamente, Mittel & Methoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast