Mir hat Broncea Apres-Sun von PLUS geholfen!

Was hilft, was nicht? Tipps und Erfahrungen

Mir hat Broncea Apres-Sun von PLUS geholfen!

Beitragvon Bergmann23 » 05.10.2010, 17:10

Hallo,

durch Zufall bin ich auf dieses Forum gestoßen und will kurz erzählen, was mit bei meinem SE geholfen hat.

Ich leide seit etwa 10 jahren unter dem SE, vor allem um die Nase und auf dem Brustbein. Mein Hautarzt hat mir immer eine konrtisonhaltige und antimykotische Rezeptur verschrieben, die aber langfristig die Haut "verdünnt" hat. Deshalb habe ich immer wieder versucht, etwas verträglicheres zu finden, bis hin zu so absurden Sachen wie Euterpflege oder Murmeltierfett. Aber nichts hat geholfen.

Vor etwa 4 Jahren habe ich für einen Urlaub bei Drospa (bzw. "Ihr Platz") zum Billig-Apres-Sun gegriffen (ich glaube, die Marke hieß Alando) - und nach wenigen Tagen sind die Symptome zu meiner großen Überraschung nach und nach verschwunden, irgendwann dann vollständig und nachhaltig!

Ich war natürlich extrem froh. Allerdings hat vor etwa 2 jahren Drospa den Hersteller gewechselt, die Creme heißt zwar immer noch Alando Apres Sun, es hat aber eine ganz andere Zusammensetzung und hilft auch nicht mehr.
Zum Glück hatte ich damals bei PLUS die Apres Sun "Broncea" entdeckt, die vom selben Hersteller war (E. Kiesling GmbH), was in mir die Hoffnung weckte, dass das selbe drin sein könnte, wie in der Alando. Und es war tatsächlich so.

Jetzt wurde ja Plus von Netto übernommen und seit diesem Sommer anscheinend auch die Apres Sun aus dem Programm genommen. Ich klappere schon jeden Netto-Laden ab, um noch einen Restbestand abzugreifen, aber es gibt nirgends mehr etwas davon. Meine letzte Flasche ist fast leer und eine Woche zur Probe mit einem anderen Produkt von Rossmann zeigt schon, dass es nach kürzester Zeit wieder losgeht mit dem SE. Mist, nachdem jetzt ein paar Jahre Ruhe war bekomme ich so langsam Panik. Ich hoffe nur, dass der Hersteller diese Apres Sun noch unter anderen Markennamen verkauft - eine Anfrage dort läuft - noch hoffe ich...

Beste Grüße
Jörg
Bergmann23
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: 05.10.2010, 16:21

Zurück zu Medikamente, Mittel & Methoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste