Laser gegen rote Stellen

Was hilft, was nicht? Tipps und Erfahrungen

Laser gegen rote Stellen

Beitragvon seven » 14.06.2009, 17:28

Ich leide unter dem SE und habe zur Zeit ziemlich viele rote Stellen unter der Haut bekommen die eher mehr werden, als abklingen. Wenn man mit dem Finger drauf drückt dann geht die Röte einbischen weg. Deshalb sagte mein Hautarzt er will die Stellen weglasern.

Hat jemand damit schonmal Erfahrungen gemacht?
Pflegeprodukte
Kopf: Head & Shoulders
Gesicht: Elidel
Innerlich: Kanne Brottrunk

Stand, 22.04.2012
seven
Profi
Profi
 
Beiträge: 157
Registriert: 14.06.2009, 17:23

Re: Laser gegen rote Stellen

Beitragvon Jonas » 14.06.2009, 21:30

Hallo seven,

rote Stellen unter Haut? Normalerweise befindet sich das seborrhoische Ekzem eher auf der Haut. Aber jetzt, wo du lasern erwähnst, fällt mir ein, das mein Hautarzt sowas auch anbietet, habe aber nie nach gefragt oder erfahrungen damit. Siehe: http://www.hautarzt-stuttgart.de/excimer.htm
Benutzeravatar
Jonas
Admin
Admin
 
Beiträge: 146
Registriert: 12.03.2007, 22:36
Wohnort: nähe Stuttgart

Re: Laser gegen rote Stellen

Beitragvon seven » 14.06.2009, 23:34

Es ist ja bei mir auch auf der Haut. Aber diese roten Stellen sind unter der Haut. Vllt kommen die auch nicht vom SE, aufjedenfall will mein Hautarzt mit dem Laser die kleinen Blutgefäße unter der Haut vernichten, dass der Laser gegen das SE hilft denke ich nicht. Ich habe aber etwas bedenken ob der Laser das SE vllt sogar noch verschlimmern könnte, deshalb frag ich hier lieber mal ob sich jemand von euch schonmal Lasern lassen hat.
Pflegeprodukte
Kopf: Head & Shoulders
Gesicht: Elidel
Innerlich: Kanne Brottrunk

Stand, 22.04.2012
seven
Profi
Profi
 
Beiträge: 157
Registriert: 14.06.2009, 17:23

Re: Laser gegen rote Stellen

Beitragvon LeafJumper » 17.06.2009, 08:29

Hi seven,

also mein alter Hautarzt hat mir das auch mal angeboten. Ich habe nämlich generell irritierte Haut und rote Stellen (auch unter der Haut).

Gemacht habe ich es nicht, aber ich denke nicht, dass es dem SE schadet.
1. Das sind ja Hautärzte, die dazu raten und die müssten das ja eigenltich wissen... ;)
2. Wenn man darüber nachdenkt: Durch das Lasern wird ja nichts, was bisher als Ursache für das SE bekannt ist (Pilze,...) begünstigt. Deshalb DENKE ich, es wird dadurch nicht schlimmer.

Aber sicher sagen kann ich dazu leider nichts...
Wenn du es machen lässt, würde mich freuen, wenn du berichtest. :)

Grüße,
Christoph
Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, der hat schon verloren!!!
LeafJumper
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 86
Registriert: 05.02.2009, 14:58

Re: Laser gegen rote Stellen

Beitragvon seven » 18.06.2009, 18:00

Oh, bei Gott ich werdes machen lassen. Nicht um das SE zu beseitigen, sondern um diese verdammten Blutgefäße zu killen. Ich war eben beim Sport (Beinpresse, falls das hier einer kennt). Jetzt sehe ich aus als hätte ich nen extremen Akneschub bekommen, gaaaanz viel knallrote Stellen im Gesicht.
Pflegeprodukte
Kopf: Head & Shoulders
Gesicht: Elidel
Innerlich: Kanne Brottrunk

Stand, 22.04.2012
seven
Profi
Profi
 
Beiträge: 157
Registriert: 14.06.2009, 17:23


Zurück zu Medikamente, Mittel & Methoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste