Kurioser Post aus den "Tiefen des Internets"

Was hilft, was nicht? Tipps und Erfahrungen

Kurioser Post aus den "Tiefen des Internets"

Beitragvon Fox » 06.06.2014, 18:08

Hi,

ich habe mal wieder im Netz etwas Research zu SebEx betrieben und bin auf diesen Post gestoßen (unten findet ihr die von mir ins Deutsche übersetzte Fassung):


Hello there, I am here just to help you all as i suffered from this problem for some years and i found the solution.

To all those who think this is a joke or im going to talk about salt water or some rubbish like that you are wrong. I have tried all that before but as you already know it only treats the symptoms and not the cause. I have the cure to this disease FROM ITS CAUSE and im 100% serious i will just give it to you for free to help you all.

Seborrheic dermatitis is 100% caused by bad digestion. Most of you most probably suffer from bloating / constipation aswell as seb derm, But you probably dont know this because you are so used to it and you havent realised it.

seborrheic dermatitis doesnt just appear out of nowhere, it takes time to happen and so you have probably had bad digestion for years before seborrheic dermatitis caused problems for you. You probably suffer from tiredness etc aswell. I will tell you how to cure bad digestion. The bad digestion is caused by BAD BREATHING HABITS. AND THIS IN TURN IS CAUSED BY BAD POSTURE. FIX YOUR POSTURE AND BREATHING AND YOUR SEB DERM WILL BE CURED I GURANTEE YOU THIS IM ONLY HELPING YOU BECAUSE I FOUND THIS OUT MYSELF.

It has 100% nothing to do with what you eat. Its how your body treats the food you eat. If you dont chew your food properly and breathe while you eat youll get seb derm. I had this problem for years trust me its the cure.

Yoga will help breathing problems. Your posture is not correct and this causes breathing to be difficult so you arent taking deep breaths. you dont know this because you are so used to the posture that you're in, most porbably caused by excessive computer usage or driving. BELIEVE ME THIS IS THE CURE. There is too much gas in your body and thats why you get seborrheic dermatitis.

All you have to do is get off the computer for a week and just go for walks and do exercise and you'll see you wont have seborrheic dermatitis anymore. Do things in moderation and it'l be gone.

I took my time to write this because i wanted to help you guys as i seen a lot of threads with no real cure but only treatments. Thanks guys and goodbye.


Deutsche Fassung (ohne Gewähr!):

Hallo zusammen, ich melde mich hier nur, um euch allen zu helfen, da ich einige Jahre unter diesem Problem litt und die Lösung gefunden habe.

An alle, die denken, das hier sei ein Witz oder denken, ich würde über Salz Wasser oder ähnlichen Quatsch reden: Ihr habt unrecht. Ich habe all das ausprobiert. Aber, wie ihr alle wisst, bekämpft dies nur die Symptome und nicht die Ursache. Ich kenne das Heilmittel für diese Krankheit und IHRE URSACHE – und ich meine das 100% ernst. Ich werde es euch sagen – umsonst! Um euch allen zu helfen.

Das Seb. Ekzem wird zu 100% durch schlechte Verdauung verursacht. Viele von euch leiden vermutlich unter Blähungen/ Verstopfung, sowie Seb. Ekzem, wisst es aber nicht, da ihr so daran gewöhnt seid und es euch nicht aufgefallen ist.

Das Seb. Ekzem entsteht nicht aus dem Nichts. Es braucht Zeit, um zu entstehen und ihr habt wahrscheinlich schon seit Jahren eine schlechte Verdauung gehabt, bevor das Seb. Ekzem für euch Probleme verursacht hat.
Ihr leidet wahrscheinlich auch unter Müdigkeit etc. Ich werde euch sagen, wie ihr eure schlechte Verdauung beheben könnt:
Schlechte Verdauung wird durch SCHLECHTE ATEMTECHNIK verursacht. Diese wiederum wird durch SCHLECHTE KÖRPERHALTUNG bedingt. VERBESSERT EURE KÖRPERHALTUNG UND EURE ATEMTECHNIK und euer Seb. Ekzem wird verschwinden. ICH GARANTIERE ES. Ich helfe euch nur, weil ich es selbst herausgefunden habe.

Es hat zu 100% nichts damit zu tun was ihr esst. Es hat damit zu tun wie euer Körper mit dem Essen umgeht, das ihr zu euch nehmt. Wenn ihr euer Essen nicht ordentlich kaut und dabei ordentlich atmet, dann bekommt ihr das Seb. Ekzem. Ich hatte das Problem seit Jahren – vertraut mir: Das ist die Lösung.

Yoga wird euch helfen, eure Atmungsprobleme zu beheben. Eure Körperhaltung ist schlecht, sodass es euch schwer fällt, tief zu atmen. Ihr wisst das nicht, weil ihr so an eure Körperhaltung gewöhnt seid, die höchstwahrscheinlich durch übermäßiges Sitzen vor dem Computer oder im Auto verursacht wird. GLAUBT MIR: DIES IST DIE LÖSUNG. Es ist einfach zu viel Gas in eurem Körper und dadurch bekommt ihr das Seb. Ekzem.

Alles, was ihr tun müsst, ist, eine Woche vom Computer fern zu bleiben, Spaziergänge und Übungen zu machen und ihr werdet sehen, dass das Seb. Ekzem verschwindet. Macht die Dinge maßvoll und es wird verschwinden.

Ich habe mir die Zeit genommen, dies zu schreiben, denn ich wollte euch helfen, da ich viele Threads ohne echte Lösungen, nur mit Behandlungen, gesehen habe. Danke, Leute und auf Wiedersehen.


Ich möchte das hier einfach mal zur Diskussion freigeben. Was haltet ihr davon? Gibt es dazu Erfahrungen von euch? Ideen? Kritik? Zustimmung?
Fox
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 42
Registriert: 06.03.2014, 00:35

Re: Kurioser Post aus den "Tiefen des Internets"

Beitragvon gezha » 09.06.2014, 23:59

Hallo,

also ich glaube ja nicht, dass das daran liegt, dass man schlecht atmet oder "Gase" in der Lunge hat.
Obwohl ich schon festgestellt habe, dass das Ekzem früher nach dem Training oder auch jetzt noch nach dem Joggen besser aussieht als zuvor. Mag sein, dass es daran liegt, dass ich dabei mehr und viel atme.
Das glaube ich aber nicht.
Eigentlich sollte man Verfassungsklage gegen das Seborrhoische Ekzem erheben. Es schränkt einen in seiner allgemeinen Handlungsfreiheit aus Art. 2 I GG ein.
gezha
Profi
Profi
 
Beiträge: 152
Registriert: 10.06.2013, 19:50

Re: Kurioser Post aus den "Tiefen des Internets"

Beitragvon Fox » 10.06.2014, 12:50

Ich bin auch sehr skeptisch, ob es wirklich an schlechter Körperhaltung liegt.
Obwohl ich zugeben muss, dass viele der Symptome bei mir zutreffen. Allerdings ist es durchaus fraglich, ob da ein Zusammenhang besteht.
Der Gedanke, dass schlechte Atmung eine Rolle spielt, erinnert mich an einen Ansatz der Traditionellen Chinesischen Medizin.
Aus einer Facharbeit von Juliane Kienzler-Hieber:
1.3. Bedeutung des Funktionskreises Lunge/Dickdarm in der TCM
1.3.1. Lunge YIN
Zusätzlich zur Aufgabe des Gas-Austausches findet in der Lunge der Austausch und die Regulation des
Qi (Lunge ist der Herr des Qi) statt. Die Lungen nehmen das natürliche Luft-Qi (äußeres Qi) auf und
bewegen es abwärts. Dort trifft es auf das innere Qi und verbindet sich damit. Durch die Ausatmung wird
die unreine Luft ausgestoßen
. Lunge/Dickdarm beherrschen die Oberfläche des Körpers, die Haut, die Schleimhäute und die Körperhaare. Körperflüssigkeiten und nährende Essenz wird zu Haut und Haaren
dirigiert.
Durch die Regulierung des Schweißes verteilen die Lungen das Wei-Qi (Abwehr-
Qi) zu den Hautporen
. Sie beeinflussen das Blut und dessen Gefäße. Die Nase ist die Öffnung der Lunge nach außen und Rachen und Stimmbänder sind ebenfalls mit der Lunge verbunden.

Unabhängig davon, treffen die Symptome, die im OP angesprochen werden, bei mir weitesgehend zu:
- Blähungen
- schlechte Körperhaltung (durch Sitzen vor dem PC, wenig Sport)
- schlechte Atmung (nicht frei, eher gepresst, nicht tief und entspannt, eher kurz)
- unzureichendes Kauen (ich esse viel zu schnell und schlinge nach wenigen Bissen)
- Müdigkeit (jup, vor allem nach schwer verdaulichem Essen - auch wenn das sicher vielen so geht)
Ich hatte in einem Post von mir ("My Two Cents") einmal erwähnt, dass ich im Urlaub letzten Jahres neben vielen anderen Maßnahmen gegen das SebEx auch viel Tai Chi betrieben und meditiert habe. Zudem nahm ich mir im Urlaub Zeit, langsam zu essen und gut zu kauen. Auch saß ich nicht vor dem PC - ich fuhr Kanu und war aktiv (natürlich in frischer Meeresluft und Sonne!). Mein SebEx war nahezu verschwunden.
Auch wenn ich nicht wirklich glauben kann, dass SebEx durch schlechte Körperhaltung und Atemtechnik verursacht wird, so gibt der OP dich Anregungen für ein gesünderes Leben. Und sicher haben die Maßnahmen keinen schlechten Einfluss auf das SebEx. Klar, Yoga, weniger PC und gute Atemtechnik sind keine brandneuen Konzepte, aber ich werde im Hinblick auf mein SebEx sicher einmal ausprobieren, ob es irgendeinen Einfluss hat.
Ich werde hier berichten, sobald ich dazu komme... denn momentan habe ich berfulich zu viel zu tun: Ich sitze viel vor dem PC und habe kaum Zeit zum Essen. Und für Sport bin ich abends zu kaputt... :D merkste was?
Fox
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 42
Registriert: 06.03.2014, 00:35


Zurück zu Medikamente, Mittel & Methoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste