Körperliche Betätigung

Was hilft, was nicht? Tipps und Erfahrungen

Körperliche Betätigung

Beitragvon timmy » 17.03.2015, 12:05

Hallo, bin seit September letzten Jahres mit SE beschäftigt, fing mit roten Stellen neben der Nase an und hat sich dann zunehmend ausgebreitet. Zeitgleich begann das Schuppen auf dem Kopf, was ich aber anhand von Shampoos (Selsun usw.) im Griff habe. Im Gesicht hab ich schon alles mögliche durch...aktuell bin ich wieder bei Nizarol angekommmen...klar Apfelessig kommt auch dazu.

Neige seit dem auch zu verstärktem Schwitzen... gerade bei leichter körperlicher Anstrengung...ist das ein häufiges Symptom?Weis da jemand bescheid?

Am meisten machen mir die Schwellungen zu schaffen...manchmal nicht auszuhalten.
timmy
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 4
Registriert: 16.03.2015, 19:49

Re: Körperliche Betätigung

Beitragvon Pretender » 17.03.2015, 12:19

Hallo,

also wenn ich wirklich das Ekzem haben sollte: ich schwitze deswegen nicht mehr oder weniger.
Und ich habe das mehr auf der Stirnmitte und im Nasenbereich und so gut wie gar nicht auf der Kopfhaut. Minimal am Stirnansatz. Und z.b. hatte ich jetzt so 1-2 Wochen keine Schuppung mehr an der Nase und spontan wieder ganz arg und rot. Die letzten zwei Tage wieder besser. Nizarol hat bei mir leider gar nichts gebracht.
Pretender
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 47
Registriert: 21.10.2014, 11:20

Re: Körperliche Betätigung

Beitragvon timmy » 17.03.2015, 12:35

Hey, ja... seltsam..wie gesagt...mein Körper ist seitdem schneller erhitzt und ich schwitze schneller..
um ganz genau zu sein kam das Schwitzen sogar vor dem SE (1-2 Monate vorher).
timmy
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 4
Registriert: 16.03.2015, 19:49

Re: Körperliche Betätigung

Beitragvon Pretender » 17.03.2015, 12:37

Ich glaube Mittlerweile, es gibt auch verschiedene Formen von SE und verschieden Auslöser.
Pretender
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 47
Registriert: 21.10.2014, 11:20

Re: Körperliche Betätigung

Beitragvon gezha » 17.03.2015, 18:35

Um ehrlich zu sein:

Ich dachte, das käme mir nur so vor, aber wenn auch ihr das hier schreibt, dass ihr schnell anfangt zu schwitzen. Das habe ich neulich auch gemerkt.
Ich ziehe mir Hemd an, darüber eine leichte Jacke und fange direkt an zu schwitzen (vor allem unter den Achseln, trotz Deo!) .. Manchmal bin ich alleine vom Treppenlaufen total vollgeschwitzt (seltsam: nur unter den Achseln und im Brustbereich) sonst nirgendwo. Und wenn ein "normaler" Mensch schwitzt, schwitzt er am ganzen Körper gleich. Es ist nicht von vornherein ausgeschlossen, dass es SEbedingt ist. Jedoch wage ich zu bezweifeln, dass da ein direkter Zusammenhang besteht ..
Eigentlich sollte man Verfassungsklage gegen das Seborrhoische Ekzem erheben. Es schränkt einen in seiner allgemeinen Handlungsfreiheit aus Art. 2 I GG ein.
gezha
Profi
Profi
 
Beiträge: 152
Registriert: 10.06.2013, 19:50

Re: Körperliche Betätigung

Beitragvon Dark45 » 17.03.2015, 18:38

Ich kann bei mir auch beobachten, dass ich schnell schwitze, wobei das glaube ich schon früher so war bei mir.

Es reicht eigentlich schon wenn ich was schweres hebe und dann vom Bücken mich wieder aufrichte. Dann merke ich schon, wie die Hitze mir praktisch zu Kopfe steigt und ich merke, dass mein Gesicht sehr rot wird.
Dark45
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 60
Registriert: 10.06.2014, 19:24

Re: Körperliche Betätigung

Beitragvon timmy » 17.03.2015, 23:18

Hm...schon seltsam...das bei diesem Candida Pilz auch Schwitzen ein Symptom ist....
also mir ging es früher nicht so...selbst bei Sport..hab ich erst sehr spät geschwitzt.
timmy
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 4
Registriert: 16.03.2015, 19:49

Re: Körperliche Betätigung

Beitragvon 10525212 » 18.03.2015, 00:10

Geht mir genauso,als vor ca 5 Jahren mein Kopfhaut SE anfing ging es auch zeitgleich los,dass
ich im Sommer unter den Armen patschnass wurde,was sich mit einem Antitranspirant
natürlich leicht beheben liess.
Genauso krieg ich ruckzuck eine brutal heiss Rübe :x
Ist es bei euch auch so,dass wenn ihr Stress habt es auf der Kopfhaut UND in den Augen brennt
und diese glasig werden?
10525212
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 77
Registriert: 03.11.2014, 18:35

Re: Körperliche Betätigung

Beitragvon Dark45 » 18.03.2015, 00:24

10525212 hat geschrieben:Geht mir genauso,als vor ca 5 Jahren mein Kopfhaut SE anfing ging es auch zeitgleich los,dass
ich im Sommer unter den Armen patschnass wurde,was sich mit einem Antitranspirant
natürlich leicht beheben liess.
Genauso krieg ich ruckzuck eine brutal heiss Rübe :x
Ist es bei euch auch so,dass wenn ihr Stress habt es auf der Kopfhaut UND in den Augen brennt
und diese glasig werden?


Also bei mir brennt es nicht, aber allgemein verschlechtert sich mein SE bei Stress.
Dark45
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 60
Registriert: 10.06.2014, 19:24

Re: Körperliche Betätigung

Beitragvon timmy » 18.03.2015, 09:34

Hey, ja das mit dem Kopf kenne ich auch.. wie gesagt...dieses Schwitzen kam sogar bei mir vor dem Ausbruch von SE... ich hab mich immer gefragt..was ist denn nun los..beim lockeren Spaziergang ging es auf einmal los..naja kurz drauf folgten die Schuppen am Kopf.

Achso noch ein Tipp...evtl. hilft es ja jemanden weiter..wenn ich rote Pusteln habe, hilft eine Zinkcreme ganz gut..meist gehen die innerhalb von 2 Tagen zurück.
timmy
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 4
Registriert: 16.03.2015, 19:49


Zurück zu Medikamente, Mittel & Methoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron