ISO

Was hilft, was nicht? Tipps und Erfahrungen

ISO

Beitragvon Samuell » 03.10.2014, 19:33

Hi
Bin m, 28j, und habe das seb seit ca. 9 jahren kopf nasenflûgel hals.
Ich hatte akne in der pupertät und habe dann roacutan bekommen akne ging weg das seb kam dan nach 1 monat
Und blib. Habe alles schon probier heilpraktiker ect... Hab mich jetzt wieder fûr das iso endschieden
1woche ist vorbei und es sieht gut aus sonst benutz ich nix mehr fûr die haut. Hatt jemand änliche erfahrungen gemacht??
Samuell
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 9
Registriert: 03.10.2014, 19:12

Re: ISO

Beitragvon Walllace » 11.10.2014, 21:52

was meinst du mit ISO?
Walllace
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 11.10.2014, 21:48

Re: ISO

Beitragvon Samuell » 27.10.2014, 10:43

Das sind isotretinoin kappseln
Die Talgproduktion wird dadurch gestopt.

Jetzt habe ich das 4 W. genommen und vom Ekzem siehnt man kaum was mehr.
ich hoffe es bleibt so.
Samuell
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 9
Registriert: 03.10.2014, 19:12

Re: ISO

Beitragvon gezha » 27.10.2014, 23:34

Bei dem Mittel handelt es sich eigentlich um ein "Aknemittel" Siehe: http://www.apotheken-umschau.de/do/exte ... 99874.html

Darum: hattest oder hast du noch Pickel?

Hattest du Kopfhautschuppen? Sind diese verschwunden?

Hattest du Mitesser? Sind diese weg?


Danke für die Antworten.
Eigentlich sollte man Verfassungsklage gegen das Seborrhoische Ekzem erheben. Es schränkt einen in seiner allgemeinen Handlungsfreiheit aus Art. 2 I GG ein.
gezha
Profi
Profi
 
Beiträge: 152
Registriert: 10.06.2013, 19:50

Re: ISO

Beitragvon Dark45 » 28.10.2014, 21:28

Hab ich auch schon genommen. Nach dem Absetzen ist das Ekzem wieder gekommen.
Dark45
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 60
Registriert: 10.06.2014, 19:24

Re: ISO

Beitragvon gezha » 29.10.2014, 01:08

Stärker als zuvor? Oder an anderen Stellen?
Eigentlich sollte man Verfassungsklage gegen das Seborrhoische Ekzem erheben. Es schränkt einen in seiner allgemeinen Handlungsfreiheit aus Art. 2 I GG ein.
gezha
Profi
Profi
 
Beiträge: 152
Registriert: 10.06.2013, 19:50

Re: ISO

Beitragvon Dark45 » 06.11.2014, 19:10

Gleich stark würde ich sagen, wobei es bei mir am Anfang der Iso Behandlung sogar noch stärker wurde.
Dark45
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 60
Registriert: 10.06.2014, 19:24


Zurück zu Medikamente, Mittel & Methoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste