Höhensonne (Geischtsbräuner)

Was hilft, was nicht? Tipps und Erfahrungen

Re: Höhensonne (Geischtsbräuner)

Beitragvon escoll » 30.03.2010, 19:44

Also, da bin ich wieder. Ich habe das Gerät vor 14 Tagen bekommen und habe anschließend meine "Kur" angefangen, die sich folgendermaßen gestaltet: Alle ca. 48 Stunden ein Sonnenbad von 10-12 Min.
Peu a peu hat sich das SE zurückgezogen; ich fühle mich momentan deutlich besser und gehe davon aus, dass etwas mit den Sonnenbädern zu tun hat. Deshalb kann ich nur die vorherigen, positiven Beiträge zu Sonnenbädern unterstreichen und sagen: Probiert es auch aus, aber behutsam.

@ Jan: Nach 1-2 Sonnenbädern zeichnete sich noch kein eindeutiger Trend ab. Vor allem weil zwischen den einzelnen Bädern doch ein solider Zeitraum lag und die Sonnenbäder an sich nicht sehr lang sind. Deshalb muss man hier geduldig und behutsam vorgehen und dem Erfolg schon ein paar Tage Zeit geben.

Gruß an alle :geek: :)
Dithranol / Ostseeluft / Viel Schlaf
escoll
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 17
Registriert: 30.09.2009, 12:28

Vorherige

Zurück zu Medikamente, Mittel & Methoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 3 Gäste

cron