Hat jemand schon mal mit Urea / Urin behandelt?

Was hilft, was nicht? Tipps und Erfahrungen

Hat jemand schon mal mit Urea / Urin behandelt?

Beitragvon SEerkrankter » 31.01.2010, 15:46

Ich habe gehört dass Urin, vorallem dan einige, sehr gut ist für den Körper.
Weiss jemand ob das wirklich so ist? Es gibt ja leute die gehen zum arzt
und lassen sich ihr eigene Urin Spritzen.
Und früer, so hab ich gehört, hat man z.b. auf der baustelle, wenn
man sich verletzt hat, auf die wunde uriniert, damit es schneller heilt.

Geht das auch bei SE?
SEerkrankter
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 36
Registriert: 26.01.2010, 20:10

Re: Hat jemand schon mal mit Urea / Urin behandelt?

Beitragvon seven » 03.02.2010, 16:36

Damals im Aknewelt forum haben das einige gemacht und es hat ihnen geholfen. Falls du dass echt machst, solltest du es morgens machen und den Abend davor viel Mineralwasser trinken und auf sonsitge Getränke oder Speisen verzichten.

Alle Angaben ohne Gewähr.
Pflegeprodukte
Kopf: Head & Shoulders
Gesicht: Elidel
Innerlich: Kanne Brottrunk

Stand, 22.04.2012
seven
Profi
Profi
 
Beiträge: 157
Registriert: 14.06.2009, 17:23

Re: Hat jemand schon mal mit Urea / Urin behandelt?

Beitragvon Jonas » 05.02.2010, 23:31

Urea, also Harnstoff in Cremes (wird übrigens industriell hergestellt) hilft wunderbar gegen trockene Haut. Benutze die Eubos Urea 10% Körperlotion für meine trockene Haut und ekzemartige Stellen am Körper, wo es wirklich hilft, wenn man regelmässig cremt, aber fürs Gesicht ist es mir zu fettig. Ob es gegen das typische SE hilft, kann ich nicht sagen.

Gruß
Jonas
Benutzeravatar
Jonas
Admin
Admin
 
Beiträge: 146
Registriert: 12.03.2007, 22:36
Wohnort: nähe Stuttgart


Zurück zu Medikamente, Mittel & Methoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste