Haare bürsten? Wieviel Haare normal in der Bürste?

Was hilft, was nicht? Tipps und Erfahrungen

Haare bürsten? Wieviel Haare normal in der Bürste?

Beitragvon 84iga » 21.12.2010, 13:41

Sollte man mit diesem Ekzem eigentlich oft die Haare bürsten? Nach dem Bürsten fühlt sich meine Kopfhaut aufjeden Fall immer viel besser an.

Leider verliere ich dabei eben auch immer Haare was mir Angst macht weil ich eh schon lichtes Haar bekommen habe...



Ps: Wieviele Haare in der Bürste sind eigentlich normal? Bei mir sind es immer so 30, aber viele davon sind auch kürzer als mein Haupthaar.


Beim Duschen verliere ich zwischen 20 und 40 und jeden morgen liegen 3 - 5 Haare auf dem Kopfkissen. :D
Sonst verliere ich über den Tag auch nochmal bestimmt 20.



Muss ich mir Sorgen machen oder hat sich mein Haarausfall wieder normalisiert? Zuvor habe ich leider nie gezählt, weil ich jetzt erst lichtes Haar festgestellt habe. Übermäßig viel Haarverlust ist mir auch nie aufgefallen bis auch einige Ausnahmen wo die Wanne echt sehr voll war...


Was denkt ihr eigentlich woher der Haarausfall beim SE kommt? Vom Kratzen?
84iga
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 17.12.2010, 21:51

Re: Haare bürsten? Wieviel Haare normal in der Bürste?

Beitragvon stef82 » 21.12.2010, 17:17

Also soweit ich weiß kommt es zu Haarausfall nur in sehr schweren Fällen von SE, bei den meisten schuppt und juckt es nur. Falls du männlich und kein Teenager mehr bist, dann kann Haarausfall eine ganz natürliche, weil genetische, Begründung haben. Ich kenn einige da fing schon mit Anfang 20 der Haarausfall an und die hatten kein SE.
stef82
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 92
Registriert: 17.06.2009, 23:45

Re: Haare bürsten? Wieviel Haare normal in der Bürste?

Beitragvon 84iga » 26.12.2010, 16:36

Jetzt denke ich das ich vielleicht garnicht so schlimmen Haarausfall hatte. Ein bisschen wahrscheinlich, aber ich glaube bei dickeren Haaren sieht man die Kopfhaut einfach mehr wenn die Haare nass sind.


Und die Haare die wirklich ausgefallen sind, sind es wahrscheinlich vom oft unbewussten Kratzen.
Auch unter der Dusche habe ich immer viel gekratzt wenn Wasser an die Kopfhaut kam, daher wahrscheinlich auch die vielen Haare ab und zu in der Dusche!
84iga
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 17.12.2010, 21:51


Zurück zu Medikamente, Mittel & Methoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste