Ganz neu mit SE aber kein Plan

Was hilft, was nicht? Tipps und Erfahrungen

Ganz neu mit SE aber kein Plan

Beitragvon hansdampf » 16.01.2014, 15:18

Hallo zusammen
ich bin wirklich froh dieses seite gefunden zu haben. kurz zu mir ich bin männlich, 30 und habe gemäss hautarzt das seborrhoische Ekzem. Er erscheint mir nach fast 2 jahren suche die richtige diagnose zu sein.
ich hatte mehrere jahre akne und nach meiner letzten isotretinoin therapie ist stark trockene haut zurück geblieben. ich hatte auch schon während der therapie beschwerden. juckende wässrige mitesser im bereich des haar ansatzes und über den augen. diese bildeten eine gelbliche kruste. ich bin zu 4 hautärzten gegangen und der letzte hat mir vor 1 woche diese diagnose gestellt aufgrund dieser "pickel" und stark schuppender kopfhaut.

ich habe ein shampoo erhalten und eine kortisonsalbe, welche ich auf die punkte mache. diese heilen sehr schnell ab. ich habe gelesen kortison ist nicht gut. leider habe ich keine erfahrung mit dieser krankheit.
daher habe ich folgende frage.

1) ich habe sehr trockene haut (sehr schupping am morgen und spannt ständig) und gerne hätte ich eine creme, welche schnell einzieht, nicht fettig ist und vielleicht auch noch gegen diese "pickel"hilft.
sie sollte nicht komedogen sein.

Leider habe ich das vergessen zu erwähnen und mein hautarzt ist nun im urlaub und ich fahre an eine messe nächste woche.

danke für eure hilfe
hansdampf
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: 16.01.2014, 15:08

Zurück zu Medikamente, Mittel & Methoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste