Es gibt kein Heilmittel

Was hilft, was nicht? Tipps und Erfahrungen

Es gibt kein Heilmittel

Beitragvon cortison » 26.12.2015, 13:57

Zumindestens wurde bis heute noch keines entdeckt. Aber es gibt Hilfsmittel um das SE in Schach zu halten. Am erfolgreichsten funktioniert das mit einer leichten Kortisonsalbe namens Advantan 0,1%. Diese Creme wird nur am Wochenende aufgetragen und ihr seid die ganze Woche über beschwerdefrei. Ich führe diese Behandlungsform seit über 1,5 Jahren durch. Ich habe bisher alles mögliche ausprobiert. Inklusive drastischer Ernährungsumstellung. Bin 8 Jahre Vegetarier und lebe seit 6 Monaten vegan. Dadurch wurde es ein wenig besser. Ich rate dringend von Experimenten wie Apfelessig usw. ab. Es hilft kein bisschen und das SE breitet sich dadurch noch weiter aus. Ihr reizt es und macht es nur noch schlimmer. Findet euch mit der Krankheit ab und hört nicht auf die Geschichtenerzähler hier im Forum.
Die Wesen mögen alle glücklich leben, und keinen möge ein Übel treffen. Möge unser ganzes Leben Hilfe sein an anderen! Ein jedes Wesen scheuet Qual, und jedem ist sein Leben lieb. Erkenne dich selbst in jedem Sein und quäle nicht und töte nicht.
Benutzeravatar
cortison
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 90
Registriert: 09.07.2015, 03:09

Re: Es gibt kein Heilmittel

Beitragvon Betroffener » 26.03.2016, 20:35

Da hast du zu 100% recht. Der erste anständige Beitrag auf dieser Seite. Weiter so.
Betroffener
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 53
Registriert: 29.03.2015, 23:32

Re: Es gibt kein Heilmittel

Beitragvon gmaster3 » 28.03.2016, 11:49

genau der erste anständige beitrag so sinnvoll das man es kaum glauben kann was ein experte wow stellt sich dann die frage was ihr hier im forum treibt wenn ihr eh meint das nichts hilft.
gmaster3
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 28.03.2016, 11:41

Re: Es gibt kein Heilmittel

Beitragvon Pretender » 11.04.2016, 10:26

Also so Cortisoncremen helfen ja ganz gut das Ekzem unter Kontrolle zu halten. Ist dann bei mir auch immer zu 99 % weg. Gibt es aber da eine gute Dauerlösung, wo die selbe Wirkung hat, aber halt ohne Coritson?
Pretender
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 47
Registriert: 21.10.2014, 11:20

Re: Es gibt kein Heilmittel

Beitragvon cortison » 05.05.2016, 21:44

Hallo Pretender,

um deine Frage zu beantworten, ja es gibt eine gute Alternative. Diese nennt sich Terzolin bzw. Ket med 20 mg/g Shampoo. Ich schäume mir während des Duschgangs max. 2x wöchentlich das Gesicht damit ein. Nach ca. 2 Minuten Einwirkzeit spüle ich es ab. Es hilft tatsächlich sehr gut. Ich habe nun seit über einen Monat kein Cortison mehr gebraucht.
Die Wesen mögen alle glücklich leben, und keinen möge ein Übel treffen. Möge unser ganzes Leben Hilfe sein an anderen! Ein jedes Wesen scheuet Qual, und jedem ist sein Leben lieb. Erkenne dich selbst in jedem Sein und quäle nicht und töte nicht.
Benutzeravatar
cortison
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 90
Registriert: 09.07.2015, 03:09


Zurück zu Medikamente, Mittel & Methoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron