ENDLICH!!!! Es verschwindet!!!

Was hilft, was nicht? Tipps und Erfahrungen

Re: ENDLICH!!!! Es verschwindet!!!

Beitragvon Sabbel » 04.04.2016, 09:51

Hi cortison,

danke noch mal für deine Antwort.
Ich habe meine glutenfreie Ernährung aufgegeben. Ich ernähre mich auch wieder vegan. Wenigstens tue ich da was Gutes für die Tiere.
Ernährung und Haut hat bei mir leider nichts gebracht. Ich habe lauter neue Stellen. Im Moment versuche ich es mit Advantanmilch zu unterdrücken. Ich werde zur Hautärztin gehen und mir wieder Antibiotika (Skid-Tabletten) verschreiben lassen (dann habe ich wenigstens mal ein zwei Monate Ruhe).
Die Pille kann ich nimmer nehmen, ich vertrage sie einfach nicht. Ich hatte Ausfallerscheinungen (Hände taub) und Augenaura (solche zackigen Linien und ich habe ewig nichts mehr gesehen), der Horror! Hatte Todesangst.

Pille ist nix für mich. Aber an die Mädels, die sie vielleicht vertragen: Lasst euch eine antiandrogene Pille verschreiben, damit seid ihr das Ekzem los.

Nach dem Sommer möchte ich auch Richtung Iso-Behnadlung gehen, da es bei mir so extrem ist und ich keinen anderen Ausweg mehr sehe.

Hiermit schließe ich diesen Tread und es tut mir leid für alle, die mir auf diesem Weg gefolgt sind.
Ich hoffe, dass wir des Zeug losbekommen...

Alles alles Gute für Euch!
Steter Tropfen höhlt den Stein.
Benutzeravatar
Sabbel
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 76
Registriert: 09.10.2014, 16:22

Re: ENDLICH!!!! Es verschwindet!!!

Beitragvon cortison » 07.04.2016, 22:39

Hi Sabbel, das tut mir wirklich leid für dich. Antibiotika ist schon heftig, aber Iso ist noch mal ne ganze Nummer krasser. Dazu habe ich in dem anderen Thread geschrieben. Wir lesen uns dort.
Die Wesen mögen alle glücklich leben, und keinen möge ein Übel treffen. Möge unser ganzes Leben Hilfe sein an anderen! Ein jedes Wesen scheuet Qual, und jedem ist sein Leben lieb. Erkenne dich selbst in jedem Sein und quäle nicht und töte nicht.
Benutzeravatar
cortison
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 90
Registriert: 09.07.2015, 03:09

Re: ENDLICH!!!! Es verschwindet!!!

Beitragvon ululu » 28.04.2016, 19:29

Hatte die Ernährungsumstellung durchgezogen , aber keine ahnung ob es was gebracht hat . hatte halt auch manchmal terzolin genommen. wenn es überhaupt was damit zutun hat bei mir denke liegts an der Milch werde ich bald nochmal gucken . Wenn ich wieder viel Milch zu mir nehme.


War heute auch beim Hautarzt eigl nur wegen meinem Allergietest den ich schon lange machen wollte. War halt so einer wo nur Hausstaubmilbe, Hunde und Katzenhaare , glaube Hafer und Roggen , Histamin, und andere Milben getestet wurden. Hatte auf Hausstaubmilbe ein bisschen reagiert, aber er meinte er glaubt nicht das es damit was zutun hat. Auch weil es dann ja eher konstant schlecht wäre bei mir.
Er meinte sowieso bei SE ist so ein Test quatsch , da es ja eine Pilzkrankheit wäre und SE Leute zu fettige Haut haben.

Als er sagte Milch war bei dem Test nicht dabei habe ich gefragt ob man das noch machen könnte. Er meinte nein, aber denkt nicht das es daran liegt aber soll es wenn so testen indem ich eine Zeit lang wieder viel Milch trinke.

Und die fettige Haut wird je älter man wird ja besser meinte er , weil man im Alter ja trockenere Haut bekommt ( das hatte mir eine andere Hautärztin auch schonmal gesagt.
Glaube ich evtl . sogar , da ich durch meine Erfahrungen mittlerweile denke, die bei denen es schlechter wird probieren einfach zu viel aus?? Ich hatte auch solche Zeiten wollte nur endlich die Lösung finden, dann soviel probiert, dass es natürlich gereizt war durch ständig neue Sachen.

Und ich denke AUFHÖREN ZU KRATZEN!!
Habe nämlich immoment kaum SE dann vor paar Tagen gemerkt hatte ich vorne an Kopfhaut gekratzt und am nächsten Tag hatte ich genau da die Probleme . dann aufgepasst und gelassen. Dann gings wieder gut.

Wenn das ein großer Grund ist (werde ich ja noch merken) ziehe ich mir zur Not auch nachhts Handschuhe oder so an wenn das was bringt.
Da man da ja vielleicht unbewusst kratzt , durch nachdenken oder einfach so im Schlaf.

Auf jeden Fall hat mir der Hautarzt mal zugehört denke war ganz gut da zu sein.

Hat gefragt welches Shampoo ich nehme ich sagte immoment manchmal Terzolin . Er sagte das ist gut aber nicht zu oft , weils vielleicht sonst iwann nicht mehr wirkt .( Hatte selbst gefragt aber lieber nicht zu oft oder?) dann sagte er ja genau .

und hat mir einfach noch eins empfohlen heisst Selsun SUS 120ML N2 von Emra Med Arzneimittel.
Habe ich noch nicht geholt! Werde mir gleich mal anschauen was im Internet darüber steht !

So Leute hoffe wir werdens ganz los ! ;)
ululu
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 67
Registriert: 12.12.2015, 17:57

Re: ENDLICH!!!! Es verschwindet!!!

Beitragvon cortison » 05.05.2016, 21:36

Hi ululu,

hab mal eine Frage an dich. Ist in dem Terzolin auch so viel Parfüm drin wie in im Ket med 20 mg/g Shampoo? Weil das stört mich schon ziemlich.
Die Wesen mögen alle glücklich leben, und keinen möge ein Übel treffen. Möge unser ganzes Leben Hilfe sein an anderen! Ein jedes Wesen scheuet Qual, und jedem ist sein Leben lieb. Erkenne dich selbst in jedem Sein und quäle nicht und töte nicht.
Benutzeravatar
cortison
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 90
Registriert: 09.07.2015, 03:09

Vorherige

Zurück zu Medikamente, Mittel & Methoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast