ENDLICH!!!! Es verschwindet!!!

Was hilft, was nicht? Tipps und Erfahrungen

Re: ENDLICH!!!! Es verschwindet!!!

Beitragvon ululu » 04.03.2016, 18:17

Das tut mir auch leid für diich! Ich habe auch vor ein paar tagen erstmal wieder aufgehört mit ernährungsumstellung . War doch schwer für miich . Wollte schon mit dem rauchen wieder anfangen. Aber zur not mache ich das auf jeden fall nochmal . Wills halt eigl nur wenn echt nichts anderes klappt, da es eine grosse einschränkung iist. Nehme jetzt erstmal probiotika und hoffe es bringt was .
ululu
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 67
Registriert: 12.12.2015, 17:57

Re: ENDLICH!!!! Es verschwindet!!!

Beitragvon ululu » 11.03.2016, 11:21

Also probiotika war nichts für miich. 1 tag bauchschmerzen danach durchfall. Kam bestimmt davon. Nehme ich nicht mehr. Habe auch noch normalen bluttest bei hausarzt machen lassen. Ige wert zu hoch. Das heisst habe eine richtige allergie auch. Der imupro test testet ja igg werte also nur unverträgliichkeiten. Ich habe wohl beides. Kann aber evtl auch was rauskommen, dass bei igg also imupro auch war evtl. Auch milch mal sehen.esse jetzt wieder weniger auf was ich reagiere und montag wieder komplett umstellen die ernährung, schaffe ich schon. Und ige muss ich jetzt bei hautarzt testen lassen was es für eine allergie ist leider erst ende april habe iich einen termin. Bis dahin nutze ich die zeit für die unverträgliiichkeiten. Sorry das alles zusammen geschrieben ist geht aufhhandy blöd leider ;)
ululu
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 67
Registriert: 12.12.2015, 17:57

Re: ENDLICH!!!! Es verschwindet!!!

Beitragvon RazielMacabre » 13.03.2016, 17:08

Also ich kann das langsam wirklich nicht mehr ernst nehmen...
Wirklich nicht böse gemeint, aber: Über 100 EUR für nen Test bezahlen, weil man ja wie einen kleinen Strohhalm sieht an dem man festhalten möchte, um endlich das böse Ekzem los zu werden. Dann bekommt man ein Ergebnis mit dem sich arbeiten lässt -nicht unbedingt leicht, aber immerhin- isst ein paar Tage entsprechend, und lässt es wieder.

Dann mal 1 Tag Probiotika nehmen, und direkt wieder aufhören wegen Durchfall finde ich schon sehr fragwürdig.
Ist ja nicht so, dass das normal sein könnte, weil der Darm sich darauf einstellen muss o_O

Sorry, aber mich nervt es langsam, dass hier ein paar Leute herumheulen, wie schlimm es doch ist, dass sie keinerlei Lebensqualität haben und alles tun würden. Und wenn sie dann eine Möglichkeit haben, diese einfach nicht wahrnehmen wollen. So groß kann das Leid dann ja nicht sein, denke ich mir nur.

Wie gesagt, will keinen Streit vom Zaun brechen, aber musste ich grad echt mal loswerden.
RazielMacabre
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 42
Registriert: 28.09.2013, 02:32

Re: ENDLICH!!!! Es verschwindet!!!

Beitragvon Shane1990 » 14.03.2016, 14:34

Hi Leute habe die Lebensmittel die bei mir verboten wahren 7 Wochen weg gelassen fazit es hat bei mir nicht geholfen
Shane1990
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 10
Registriert: 25.05.2015, 09:59

Re: ENDLICH!!!! Es verschwindet!!!

Beitragvon ululu » 14.03.2016, 15:39

ich habe doch garnicht rumgeheult. und das probiotika war eine woche wenn ich merke es tut mir nicht gut und mich vielleicht noch krankmelden müsste ist das doch verständlich.

Und hättest du richtig gelesen wüsstest du das ich essen wieder umstelle und der Test sozusagen nicht umsonst war , nur falls es nichts bringt , dann hatte ich wenigstens die Hoffnung

Es geht mir einfach um die Hoffnung das man es ganz wegkriegt ohne immer was zu nehmen .

Und wenn man denkt ich fange jetzt die nächste ungesunde Sache wieder an, das rauchen was es bestimmt auch nicht besser macht, ist doch verständlich das man aufhört.
Ich habe jetzt natürlich eh nicht mehr so grosse Hoffnung hier drauf weil es auch bei Sabbel wieder kommt , aber ich mache es jetzt nochmal , weil ich jetzt weiss ich fange nicht mehr damit an und ziehe die Wochen durch .

Und es zwingt dich doch keiner hier zu lesen oder den Test zu machen , mach doch was du willst.

Habe selber auch mehr Hoffnung das bei meinem richtigen Allergietest (wo ich aber erst in über nem Monat Termin habe ) was rauskommt womit ich arbeiten kann. Da ich selbst nicht sicher bin ob der Imupro was bringt oder Sinn macht. Im Internet steht auf jeden Fall auch viel schlechtes , aber das steht ja auch von allem.
Naja mal sehen .
ululu
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 67
Registriert: 12.12.2015, 17:57

Re: ENDLICH!!!! Es verschwindet!!!

Beitragvon RazielMacabre » 14.03.2016, 17:26

Ululu.. ich entschuldige mich bei dir, da du dich scheinbar wirklich angegriffen gefühlt hast.
Ich habs wirklich nicht böse gemeint.
War vielleicht auch ein bisschen stinkig, weil diese Anti-Histamin-Diätgeschichte so gut geholfen hat, dafür aber heftigen, tagelangen Durchfall eingebracht hat.
Bin mir sicher, dass die Ernährung der eigentliche Schlüssel ist.. Weiss nur nicht ob ich mir den Magen-Darm Region (wenn auch nur temporär) gereinigt, oder vorerst weiter zerstört habe. Ekzem ist definitv ne Woche weg gewesen. Aber länger als 5 Tage darf man diese Hardcore Diät nicht durchziehen. Ich habe Entzugs und Mangelerscheinungen gehabt, war ständig auf wackligen Beinen und schnell auf die Palme gebracht.
Und ich habe das ja nicht ausschließlich für mich, sondern für uns alle angetestet.

Nächste Woche steht eine Darmspiegelung an, weil der Doktor meinte, dass er selbst auch einen Zusammenhang zwischen Hautekzem und Jahrelangem Durchfall vermutet.
Witzigerweise habe ich aber seitdem noch keinen wirklichen Schub gehabt. Haut ist zwar trocken und minimal angerötet, aber kein Vergleich zu sonst. Und das trotz erheblichem Stress zwischendrin.
Wenn sich neue Erkenntnisse ergeben, seid ihr die ersten die es erfahren.
Wir müssen doch zusammen halten...so sehe ich das.

Nach langem Reden nochmal die Bitte um Verzeihung an dich, Ululu.
Peace, und bis die Tage

PS: Hatte jetzt seit Freitag ne fiese eitrige Mandelentzündung, ohne es zu wissen.
Da ich heute ein Vorstellungsgespräch hatte, musste ich fit sein und bin gestern ins Krankenhaus.
Ne Spritze bekommen und Antibiotika. Was interessant ist, war die Spritze bzw deren Wirkstoff.
Gebt euch mal den Link hier:
http://www.onmeda.de/Medikament/Dexamethason+4+mg+JENAPHARM--wirkung+dosierung.html
RazielMacabre
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 42
Registriert: 28.09.2013, 02:32

Re: ENDLICH!!!! Es verschwindet!!!

Beitragvon ululu » 14.03.2016, 18:12

kein problem , habe mir schon gedacht das es wahrscheinlich nicht so gemeint war.
ist halt viel für uns das ganze probieren. dann berichte mal weiter wegen der Spritze und wie es weiter wird.


;)

hoffe wirklich wir finden bald das richtige
ululu
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 67
Registriert: 12.12.2015, 17:57

Re: ENDLICH!!!! Es verschwindet!!!

Beitragvon ululu » 14.03.2016, 18:16

übrigens das antibiotika ist ja wenn das davor deinem darm gut getan hat jetzt leider eigl nicht so gut. aber siehst ja dann ob sich was tut.

dafür ist ja eigl das probiotika für nach der antibiotika einnahme wenn dus brauchst sag bescheid :D
ululu
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 67
Registriert: 12.12.2015, 17:57

Re: ENDLICH!!!! Es verschwindet!!!

Beitragvon RazielMacabre » 14.03.2016, 22:42

Hehe, ja irgendwie schon wieder krank das mit dem Antibiotikum...aber das ist ja auch nur wegen der beschissenen Mandelentzündung (genauso wie die Spritze).. sonst würd ich den Rotz nicht schlucken :D
Ich nehme normalerweise nichtmal so Volksmedis wie Paracetamol oder Ibuprofen zu mir, weil ich mir denke, dass der Körper, zumindest im Normalfall, alles hat um sich selbst zu heilen.

Werde nach der Darmspiegelung, wenn es das Ergebnis zulässt, auch eine Probiotika Kur ausprobieren.
Und wenn das nichts hilft, spiele ich mit dem Gedanken, ein künstliches Fieber herbeizurufen um alles abzutöten was nicht in den gesunden Organismus gehört. Dann natürlich nur kontrolliert mit Absprache eines Arztes.
Mir ist nämlich eingefallen, dass ich das aller erste mal ein SE-Schub mäßig rotes Gesicht hatte, als ich etwa 12 war..und das während (oder 1-2 Tage nachdem) ich krank war. Fieber hatte ich nie so wirklich, vorallem nicht lange oder hoch, da meine Mutter es gut meinte, und immer sofort Tabletten gab um das Fieber zu senken.
Somit konnte der Organismus gar nicht seine natürliche Abwehr ausführen.
Ich spinn jetzt einfach mal herum und sage, es könnte ja sein, dass iiiiiirgendwas falsches überlebt hat.
RazielMacabre
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 42
Registriert: 28.09.2013, 02:32

Re: ENDLICH!!!! Es verschwindet!!!

Beitragvon Sabbel » 17.03.2016, 11:54

Test
Steter Tropfen höhlt den Stein.
Benutzeravatar
Sabbel
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 76
Registriert: 09.10.2014, 16:22

Re: ENDLICH!!!! Es verschwindet!!!

Beitragvon Sabbel » 17.03.2016, 12:10

Hallo ihr Lieben!

Hoffe, es geht euch gut und der ein oder andere hat irgendwie Erfolge mit irgendetwas...
Ich halte mich weiter an meinen glutenfreien Diätplan und hoffe das beste.
Bei mir war es jetzt so, dass das blöde Ekzem wieder größer geworden ist, ich bin völlig verzweifelt und habe wieder viel geheult leider.
Ich war bei meiner Hausärztin, die sagte, dass es die Ernährung UND die Hormone sein könnten. Ich habe ein halbes Jahr die Pille genommen und mich normal ernährt. Das Ekzem ist extrem größer geworden und es ging mir besch....
Dann habe ich meine Ernährung umgestellt und nach ca. 2 Monaten leichte Verbesserungen festgestellt und nach 4 Monaten war alles weg. Deswegen denke ich, dass es nicht alleine die Pille war, sonst wäre es ja nicht nur schlechter geworden. Wie ihr merkt, ist das alles unheimlich komplex.

Nichts desto trotz habe ich mir wieder die Pille verschreiben lassen, ich muss jetzt noch warten bis die Periode kommt, sie ist nämlich seit Absetzen nicht wieder gekommen. :(

Ich hoffe, dass wenn ich Ernährung so beibehalte und Pille wieder nehme, dass sich dann die Haut auch wieder erholt.

Vielleicht schaut ihr auch mal nach eurem Hormonspiegel?
Es ist doch so, dass das Ekzem fast nur Männer bekommen und es in der Schwangerschaft verschwindet. Schon krass, oder?
BTW würde ich mich sehr freuen, hier mal mit Frauen zu sprechen, die das SE haben....

Ich hatte das Ekzem ja auch ganz arg in den Ohren, es hat so abartig gejuckt, hab mir alles Mögliche da reingesteckt aus Verzweiflung! Darf man nicht, ich weiß, aber es hat so schrecklich gejuckt, beinahe bin ich wahnsinnig geworden.

Habe damals von meiner Hautärztin die blöde Advantanmilch (Kortison) für die Ohren bekommen. Hat natürlich nichts gebracht. Ich weiß nicht, ob ihr es wisst, aber Kortison hat bei meiner Dermatitis bis jetzt NOCH NIE geholfen. Null Effekt.

In meiner Verzweiflung, weil das Ekzem jetzt wieder kam im Gesicht, habe ich diese Milch auf die Stellen gemacht am Sonntag. Heute ist Donnerstag, ich habe die Milch 2x täglich aufgetragen und meine Stellen heilen ab!! Das hatte ich wirklich noch nie.

Das freut mich zumindest für den Moment. Als Dauerlösung sagen ja alle, ist es nichts.
Trotzdem, findet ihr es nicht auch komsich, dass das SE nie auf Kortison angesprochen hat, aber jetzt schon? Ich verstehe die ganze Sache ohnehin nicht.

Ich habe mir für danach diese Efadermin Salbe geholt, hoffe, das bringt was.

So oder so, das Ekzem kommt von innen! Ob das nun Hormone sind oder Ernährung oder alles zusammen oder was anderes?

Es gibt Neues aus der Forschung wie ich hörte!! Weiß jemand schon mehr?? Wann wird das in Deutschland zugelassen??

Sonnige Grüße aus Stuttgart!
Sabbel
Steter Tropfen höhlt den Stein.
Benutzeravatar
Sabbel
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 76
Registriert: 09.10.2014, 16:22

Re: ENDLICH!!!! Es verschwindet!!!

Beitragvon RazielMacabre » 17.03.2016, 16:56

Heyho Sabbel,

Hormone haben höchstwahrscheinlich auch nicht wenig mit dem Ekzem zu tun.
Zeigt sich schon dadurch, dass Männer häufiger betroffen sind, Pubertät, Wechseljahre bla blubb...

Hast du, neben Haus- und Hautarzt, mal darüber nachgedacht zu einem Endokrinologen zu gehen?
Die sind doch, wenn ich das richtig im Kopf habe, für Hormongeschichten zuständig oder nicht?!
Wenn die Darmerforschung auch nur ins Leere geht, wäre das wohl auch mein nächster Angriff.

Peace und alles Gute weiterhin
RazielMacabre
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 42
Registriert: 28.09.2013, 02:32

Re: ENDLICH!!!! Es verschwindet!!!

Beitragvon cortison » 19.03.2016, 11:25

Hi Sabbel, ich möchte dich nicht kritisieren, aber es war abzusehen, dass es wiederkommt. Ich lebe seit 7 Jahren vegetarisch und seit 1 Jahr vegan. Das ist das beste was du deinem Körper antun kannst. Leider habe ich in genau diesem Zeitraum mein SE bekommen, aber wurde in all den Jahren nicht ein einziges mal krank. Die Pille ist sehr gesundheitsschädlich. Du musst als allererstes zusehen, dass es deinem Körper gut geht. Also ernähre dich gesund und lass allen Dreck wie die Pille weg. Zu Kortison kann ich nur sagen. Ich benutze die Advantan 0,1% Creme schon seit sehr langer Zeit. Alle zehn Tage für 2 Tage auftragen und es ist Ruhe. Der Haut geht es noch genau so gut wie vorher. Es hat keinerlei Schäden verursacht. Was die wenigsten wissen: Unser Körper stellt eine ähnliche Substanz selbst her. Bei Stress bildet unsere Nebenniere das Hormon Kortisol. Die medizinische Substanz Kortison ist ein Abkömmling des körpereigenen Botenstoffes. Das Hormon selbst und alle synthetisch hergestellten Stoffe, die dem Hormon ähneln, werden unter dem Fachbegriff Kortikosteroide zusammengefasst. Lass dir also keine Angst machen. Solange du es nur maximal jedes Wochenende verwendest, kann überhaupt nichts schlimmes passieren. Die heutigen Cremes sind sehr mild.
Die Wesen mögen alle glücklich leben, und keinen möge ein Übel treffen. Möge unser ganzes Leben Hilfe sein an anderen! Ein jedes Wesen scheuet Qual, und jedem ist sein Leben lieb. Erkenne dich selbst in jedem Sein und quäle nicht und töte nicht.
Benutzeravatar
cortison
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 90
Registriert: 09.07.2015, 03:09

Re: ENDLICH!!!! Es verschwindet!!!

Beitragvon Sabbel » 19.03.2016, 14:43

Hallo Jungs!

erstmal wieder vielen Dank, dass ihr auf meinen Post geantwortet habt!
RazielMacabre: Wie ist eigentlich Deine Haut gerade? Was machst Du aktuell? Nimmst Du Medikamente dagegen?
Zu Deiner Frage: Ja, das habe ich mir überlegt zum Endokrinologen zu gehen. Bin mir aber unsicher.... habe irgendwie Angst, dass er sagt, dass alles okay ist und sich das dann im Sand verläuft.

Wirst Du zum Endo gehen? Ich hatte mal lose Kontakt mit einen Kerl über Facebook. Der hatte das Ekzem sehr stark mit Haarausfall und seine Locken waren ihm so wichtig. Er hat sich sehr mit der Hormonthematik befasst und eine Hormontherapie begonnen, legal oder illegal weiß ich nicht. Er ist kein Transgender, hat sich selbst als asexuell beschrieben. Er hat jedenfalls weibliche Hormone genommen und das SE ist ganz verschwunden samt seinem Haarausfall. Nur sind ihm Brüste gewachsen (B-Cups). Es ist ihm aber anscheinend ganz egal, Hauptsache das SE ist weg. Schon krass, wie weit es so manchen treibt, dass man so etwas als Mann in Kauf nimmt! Was meint ihr dazu?

So weit zu gehen finde ich schon extrem. Wenn ich ein Mann wäre, wäre mir eine Feminisierung irgendwie doch ein Schritt zu weit, aber ich bin ja kein Mann. :)

Apropos würde ich immer noch gerne mit Mädels schreiben, die betroffen sind vom SE. :x

Natürlich genieße ich auch jede Diskussion mit euch Jungs! Darf ich fragen, wie alt ihr seid und wann das bei euch begonnen hat?

Ich war 31. So vor zweieinhalb Jahren. Da stellt sich im weblichen Körper auch einiges um. Man ist nicht mehr so fresh und fruchtbar wie davor. ;) Hahaha! Gott sei Dank habe ich schon ein Kind!

cortison: Dein Name ist also Programm! :)
Ich habe gar nicht so arg Angst vor der Kortisonbehandlung, wenn sie denn wirkt. Ich habe nur Angst, dass mein Körper (wieder) resitent gegen die Advantanmilch wird und dann wieder eine Superinfektion mein Gesicht übersät.
Aber so wie Du das machst, klingt für mich vernünftig. Das wäre eventuell auch ein Weg für mich. Wenn es denn wirkt.
Meine Ernährung behalte ich nun bei. Milchprodukte esse ich ja ohnehin nicht mehr, dann könnte ich meine Pute auch noch weglassen... ist sowieso schreckliche Tierquälerei. Ich war ja schon mal vegan (da war ich 20). Vegetarisch habe ich 10 Jahre lang gelebt. Irgendwann in meiner Partnerschaft habe ich aufgegeben, weil mich das irgendwie angenervt hat, dass wir sowieso schon Fleisch im Kühlschrank hatten. Ich finde, ich sollte das einfach mal wieder probieren. :)
Leider fällt Seitan und so für mich weg wegen des Glutens. Habe mir gerne Seitan-Schnitzel und solche Dinge gemacht, als ich noch vegan war. Ich mag und mochte die Konsitenz und den Geschmack von Fleisch sehr, habe aber wegen des Tierleids darauf verzichtet damals.

Nichts desto trotz werde ich die Pille anfangen und sehen. Werde das sowieso nicht so lange machen können, weil wir nächstes Jahr nach unserer Hochzeit ein zweites Baby planen. :)

Liebste Grüße aus dem Süden.
Steter Tropfen höhlt den Stein.
Benutzeravatar
Sabbel
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 76
Registriert: 09.10.2014, 16:22

Re: ENDLICH!!!! Es verschwindet!!!

Beitragvon cortison » 19.03.2016, 23:48

Bei dem Typ mit den Brüsten musste ich lachen. Aber jedem das seine. Ich brauche keine Fleischimitate. Ob schwarz oder weiß, wir sind alle gleich. Wir alle sind eins. Ob Mensch oder Tier. Wir sind Gottes Kinder. Eine Familie. Deshalb bin ich vegan bin. Ich liebe und respektiere das Leben. Hast du Tofu probiert? Den gibt es geräuchert und in natur. Besteht aus Soja und ist somit sehr reich an Eiweiß. Da kann man leckere Sachen mit machen. Ich bin 29 und bei mir ging es vor ca. 3 Jahren los. Das erste Jahr wusste ich nicht was es ist. Es fing ganz harmlos an. Hab immer Feuchtigkeitscreme drauf gemacht. Dadurch wurde es mit der Zeit natürlich immer schlimmer und hat sich auch ausbreiten können. Du hast mal Bilder eingestellt. Bei mir ist es nicht annähernd so schlimm. Du tust mir echt leid. Ich hatte vorher noch nie von der Krankheit gehört. Aber was ich hier bereits mal geschrieben habe. Es gibt schlimmeres. Krebs, Aids, Ganzkörperlähmung. Das Augenlich verlieren. Da geht es uns noch richtig gut. Ich schätze mich jeden Tag glücklich, dass es "nur" SE ist. In der heutigen Zeit der endlosen Zivilisationskrankheiten. So ist das, wenn Mensch sich von der Natur abwendet.

Übrigens sind Milchprodukte krebserregend, da sie eine hohe Anzahl an weiblichen Hormonen enthalten:

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/mi ... bs-ia.html

Schöne Grüße aus dem Sauerland
Die Wesen mögen alle glücklich leben, und keinen möge ein Übel treffen. Möge unser ganzes Leben Hilfe sein an anderen! Ein jedes Wesen scheuet Qual, und jedem ist sein Leben lieb. Erkenne dich selbst in jedem Sein und quäle nicht und töte nicht.
Benutzeravatar
cortison
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 90
Registriert: 09.07.2015, 03:09

VorherigeNächste

Zurück zu Medikamente, Mittel & Methoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste