Efadermin Salbe

Was hilft, was nicht? Tipps und Erfahrungen

Efadermin Salbe

Beitragvon AndyL. » 31.03.2009, 14:34

Hi!

Hat jemand schon diese Creme ausprobiert?
http://www.louis-widmer.de/003lwd_030305_de.htm

Habe in mehreren anderen Foren gelesen, dass es geholfen hat.

MfG
AndyL.
Profi
Profi
 
Beiträge: 101
Registriert: 18.06.2008, 11:27

Re: Efadermin Salbe

Beitragvon LeafJumper » 04.04.2009, 12:00

Hi,

habe diese Creme vor einiger Zeit einmal probiert. Hab sie aber nur einmal drauf. War danach rot wie ein Feuermelder und es hat gebrannt!!! Deshab hatte ich Angst, sie nochmal zu verwenden. Aber 2-3 Tage später ging das SE kurz deutlich zurück... Vielleicht hätte sie ja geholfen, keine Ahnung, aber sie hat auch stark gefettet und meine Haut übertrieben geglänzt... :?
Aber ich habe auch schon oft gehört, dass sie gut helfen soll... Keine Ahnung, ich denke versuchen kannst du sie auch mal, kann ja nix schaden... ;)
Wenn du sie testest, würde mich freuen, wenn du dein Ergebnis mitteilst. :)

Grüße
Christoph
Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, der hat schon verloren!!!
LeafJumper
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 86
Registriert: 05.02.2009, 14:58

Re: Efadermin Salbe

Beitragvon aschon » 24.04.2009, 14:55

Hallo,

hab die Salbe mal probiert, aber keine Verbesserungen festgestellt.
Jetzt steht sie im Schrank und wartet auf bessere Zeiten :D

Gruß,
Alex
Benutzeravatar
aschon
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 136
Registriert: 18.03.2007, 18:35
Wohnort: Sulz a.N.

Re: Efadermin Salbe

Beitragvon fredlcore » 25.05.2009, 20:45

Hallo,

Bei mir hat Efadermin gut geholfen. Wenn ich es ein, zweimal anwende, reicht es über eine Woche hinweg, bzw. über mehrere Wochen, wenn ich sonst einmal täglich Neutrogena Körperemulsion benutze. Zu Beginn ist die Haut dann erstmal rot an den Stellen, klingt aber nach ein, zwei Tagen wieder ab. Ich habe es noch nicht längerfristig eingesetzt, um festzustellen, ob sich damit eine längerfristige Lösung einstellen würde, da ich eh' täglich Neutrogena nutze und somit die Notwendigkeit für Efadermin nur bei Akutfällen entsteht. So hält die erste Packung nun schon seit 1,5 Jahre :).

Gruß,

F.
fredlcore
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 9
Registriert: 07.10.2007, 23:04

Re: Efadermin Salbe

Beitragvon seven » 14.06.2009, 23:40

ICh nutze das Zeug täglich und seit dem ist meine Haut extrem trocken geworden. Was ja eigentlich ganz gut ist, denn das SE bruacht ja Feuchtigkeit um zu wachsen glaub ich. Die Salbe hilft eigentlich ganz gut, ich erwarte keine Wunder. Solange sich nicht alles rapide verschlechtert bin ich erstmal fast zufrieden.
Pflegeprodukte
Kopf: Head & Shoulders
Gesicht: Elidel
Innerlich: Kanne Brottrunk

Stand, 22.04.2012
seven
Profi
Profi
 
Beiträge: 157
Registriert: 14.06.2009, 17:23

Re: Efadermin Salbe

Beitragvon bieniead » 17.03.2013, 09:57

Neben dem Auftreten einer starken Rötung trocknete die Haut zu sehr aus. Nach dem ersten Auftragen musste ich die Behandlung abbrechen.
bieniead
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 6
Registriert: 16.03.2013, 12:03


Zurück zu Medikamente, Mittel & Methoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron