Calcium carbonicum

Was hilft, was nicht? Tipps und Erfahrungen

Calcium carbonicum

Beitragvon Clint32 » 01.03.2008, 12:47

Hallo!

Ich bin seit ungefähr zwei Jahren bei einer Homöopathin in Behandlung. Die hat mir damals direkt Calcium carbonicum vorgeschlagen. Am Anfang verschlimmerte sich mein Zustand, was aber bei homöopathischen Mitteln fast üblich ist. Es ist auch ein gutes Zeichen dafür, daß das Medikament anschlägt. Und so war es dann auch! Ich kann nicht sagen, daß mein Ekzem weg ist. Ich konnte es aber lindern. Das ist ein echter Erfolg, nachdem ich schon vieles ausprobiert hatte. Ab und zu gibt es Schübe, die aber wieder relativ schnell weggehen. Seit neustem probiere ich es auch mit Apfelessig. Nach dem Duschen tupfe ich die betroffenen Stellen mit einem Apfelessig-Wasser-Gemisch (Verhältniß 1:1) ab. Ich meine das hilft auch. Allerdings probier ich das noch nicht sehr lange.
Clint32
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 01.03.2008, 12:10

Calcium carbonicum

Beitragvon aschon » 15.04.2008, 07:29

Hallo,

gehe jetzt auch schon seit ca. 2 Jahren zum Heilpraktiker und erst seitdem wurde es wirklich besser.
Momentan habe ich allerdings das Problem, dass es wieder schlimmer wird, bzw. über Wochen so gut wie gar nicht mehr 100% weggeht. Ich werde wohl wieder einen Termin machen...
Benutzeravatar
aschon
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 136
Registriert: 18.03.2007, 18:35
Wohnort: Sulz a.N.


Zurück zu Medikamente, Mittel & Methoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste