Behandlungstips nach Pschyrembel +Prof A.

Was hilft, was nicht? Tipps und Erfahrungen

Behandlungstips nach Pschyrembel +Prof A.

Beitragvon Samuel » 14.02.2010, 00:32

Teerpräparate, Selensulfid ( Selsun), Salicilsäure Lotion (Lotio decapans Widmer).Azolderivate ( Terzolin, Nizoral)
Ich verwende seit langem Terzolin als Creme und als Shampoo - Lösung mit Erfolg

Hier noch etwas nach Prof, Altmeyer u.a.

1. für den Kopf: Stieprox intensiv, Desquaman, Betrafen Shampoo, Criniton, Squamasol, Diasporal, Tarmed
2. für die Augen (Blepharitis) :
a. geschwollenes Oberlid - Lidrandhygiene mit Blephagel, also mit Wattestäbchen und dem Gel Wimpern von Krusten befreien
b. juckendes Unterlid - etwas Posiformin Augensalbe auf ein Wattestäbchen und damit das heruntergeklappte Unterlid vorsichtig ausstreichen
3. Geschichtsherde: Nizoral, Terzolin, Aknichthol
4,: Körperherde: Nizoral, Terzolin, Batrafen, Clotrimazol

Allgemein kann man sagen ,das der Wirkstoff Ketoconazol (Nizoral und Terzolin) das wirksamste und am wenigsten schädliche Mittel ist. Gewarnt werden muß auch vor einer Überbehandlung mit zuviel Cremes,
weil dadurch auch eine weitere Hautreizung verursacht werden kann.
Samuel
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 33
Registriert: 13.02.2010, 23:54

Zurück zu Medikamente, Mittel & Methoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste