Vorstellung

Deine persönliche SE Geschichte

Vorstellung

Beitragvon itopf » 17.04.2011, 01:58

Hi,

da der Thread "Betroffene stellen sich vor" heißt stelle ich mich einfach mal vor.

Ich bin 29 Jahre und habe SE. Ich glaube bewusst erst seit gestern :D oder seit 4 Jahren. Seitdem ich mit dem Studieren angefangen habe wurden die roten Stellen mit Schuppenbildung immer stärke aber immer nur wenn ich Klausuren hatte. Sobald ich die Klausuren hinter mich hatte gingen die Flecken wieder zurück. Wenn ich mich richtig erinnere hatte ich die Flecken sogar in der Schule aber nur an den Augenbrauen! Nun besitze ich einige rote Flecken im Gesicht und auf der Kopfhaut sowie in den Ohren. Ich denke dass es wieder durch die Uni kommt. Denn die letzten Klausuren standen an und nun die Diplomarbeit. Was schon ziemlich stressen kann :twisted: Die Flecken sind nun seit August da und wollen und wollen nicht von mir lassen. Sonst gingen sie nach einem Monat weg.

Ich bekam zuerst vor ca. 6 Monaten Kortison und Nizoral verschrieben. Nizoral half mir aber überhaupt nicht im Gegensatz zu Kortison :lol: aber auch nur vorerst wie ihr euch das denken könnt. Ich wohne seit 6 Wochen in Mexiko davon war ich 10 Tage am Meer und mein Gesicht war glatt wie ein Babypopo :) fand mich endlich mal wieder hübsch :) Zurück aus Cancun und wieder vor der Diplarbeit sind die Flecken wieder da. Gestern war ich wieder bei einem Arzt, hier in Mexiko, in der Hoffnung das er mir mehr erzählen kann. Er meinte ich wäre von SE betroffen und er verschrieb mir...gute Frage ich weiss es nicht und das Medikament gibt auch keinen Namen von sich... Wenn ich den Namen wiedergefunden habe gebe ich Bescheid.

Ich bin noch ca. 6 Wochen in Mexiko und werde das Spray einmal ausprobieren und berichten ob und wie es mir geholfen hat. Wenn ich es nicht hilft werde ich mal den Trick mit den Apfelessig probieren.

So bis dahin alles Gute!

Gruß

Wie gesagt wenn ich den Namen finde teile ich ihn mit. Das Spry heißt Skin Cap. Mal schauen was es kann :)
itopf
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 10
Registriert: 17.04.2011, 01:38

Zurück zu Betroffene stellen sich vor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste