Seit 5 jahren SE

Deine persönliche SE Geschichte

Seit 5 jahren SE

Beitragvon Sleven » 17.04.2010, 14:43

Hi,

als ich (m) habe dieses Ekzem seit 5 jahren. Bin jetzt 28. Meine Mutter hatte es auch, aber nie eine bestimmt zeitspanne lang. ich neige zu fettiger haut.

Zuerst hat es bei mir auf der Brust und am Bauch( genau der Mittelstreifen, wo das Haar wächst) angefangen.
hat nie gejuckt, war halt nur so bräunlich und konnte ich abkratzen.

Dann hat es bei mir 2007 im Gesicht angefangen, da war der Auslöser denke ich der Stress bei meinem Dipo.
Hab es mir kortision und batrafen creme dann in griff bekommen, war aber nie wirklich weg.
Anfang 2010 war es dann richtig doll im Gesicht, bin sogar aufgewacht, weil es so gejuckt hat.

Hab dann im Internet nach Lösungsmöglichkeiten gesucht und bin hier auf das Forum gestoßen.
Ein user hat Apfelessig vorgeschlagen + head & shoulders.
Und was soll ich sagen.? Es funktioniert, seit 2 monaten nehme ich es. Vorher hab ich das Apfelessig täglich aufgetragen, wo es halt richtig schlimm war, aber seit dem es dann weg ist, nehme ich es nur noch seltener.
Hoffe das bleibt so.

Also vielen Dank für das Forum und für diesen Tipp.
Hätte mir mal die Ärztin empfehlen soll, aber die verschreiben mir kortision cremes...
Sleven
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 17.04.2010, 14:31

Re: Seit 5 jahren SE

Beitragvon stef82 » 17.04.2010, 17:04

Das mit dem Apfelessig hab ich hier glaub als erster ins Forum eingebracht, nur der Thread dazu ist leider schon auf Seite 3 oder 4 abgerutscht. " Was mir geholfen hat" heisst er.
Schön zu sehn das es bei dir genauso gut funktioniert. Früher hab ich Apfelessig fast pur mit einem Wattepad aufgetragen, heut wasch ich mein Gesicht morgens mit Wasser wo nur noch n Schuß Apfelessig drin ist. Reicht völlig aber ich machs immernoch täglich.
Mittlerweile ist etwa ein Jahr vergangen und hab bis heute keinen klassischen Rückfall bzw Ausbruch mehr gehabt. Ist einfach auch ein befreiendes Gefühl wenn man die Scheisse endlich los ist.
Meide Feuchtigkeitscremes und es wird bei dir bestimmt genauso dauerhaft gut bleiben. Und das beste überhaupt Apfelessig ist so billig. :D
stef82
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 92
Registriert: 17.06.2009, 23:45

Re: Seit 5 jahren SE

Beitragvon Sleven » 17.04.2010, 19:29

Jo danke Steff,

ich frage mich, wenn ich das H&S weglasse ob es dann auch noch wirkt.
Müsste man mal ausprobieren.
Sleven
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 17.04.2010, 14:31

Re: Seit 5 jahren SE

Beitragvon stef82 » 17.04.2010, 21:19

Bin mir grad nicht so sicher ob du H&S ganz normal für die Kopfhaut benutzt oder ob du es auch irgendwie auf der nicht behaarten Haut, sprich Gesicht anwendest.
stef82
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 92
Registriert: 17.06.2009, 23:45

Re: Seit 5 jahren SE

Beitragvon Greg79 » 02.09.2010, 21:33

Nimm Apfelessig täglich!

Bin mir sicher wenn es viel mehr Leute so wie Stef anwenden würden (regelmäßig und konstant) dann könnten viele ihr anderes Zeugs in die Tonne kicken.

Klar, dass die Hautärzte Kortison verschreiben, die kriegen auch jedes Jahr einen Lehrgang an der Algarve-Küste mit 2 Wochen Golfspielen dazu von der Pharmaindustrie kostenlos (Müssen halt ihre Kortison-Quote erreichen).
_____________________________________________
Abends: Dennree naturtrüber Bio-Apfelessig nach der Stef82 Wattepad-Methode
und evtl. Sebamed Clear Face Waschsyndet

Fürn Kopp: Basler Kurshampoo gegen Schuppen
Benutzeravatar
Greg79
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 35
Registriert: 02.09.2010, 20:33
Wohnort: Bavaria


Zurück zu Betroffene stellen sich vor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste