Seb-Ekzem seit dem 16 Altersjahr

Deine persönliche SE Geschichte

Seb-Ekzem seit dem 16 Altersjahr

Beitragvon djenzo.ch » 05.10.2007, 14:36

Ich leide seit dem 16. Alterjahr unter dem Seb-Ekzem, wobei die Diagonse umstritten ist. Heite bin ich 29 Jahre alt und habe die Krankheit einigermassen im Griff. Bei mir entstehen Schuppen an der Kopfhaut, an den Augenbrauen, hinter den Ohren und an den Nasenkanten. Was mir extrem gut hilft ist ein Medikament mit dem Namen Mycostatin. Es ist eigentlich gegen Candida vorgesehen und bringt die Oberfläche von Hefepilzen zum platzen. Ich trage diese Flüssigkeit über Nacht mit der Pipette auf die betroffenen Stellen und dann verschwinden alle Schuppenflechten innerhalb von 2 Tagen. Jedoch treten die Symptome so nach 1 -2 Wochen wieder auf. Was mir auch sehr gut hilft ist Hirse Extrakt, ich esse morgens jeweils Kornflakes und mische ein bisschen Bip Hirse hinein, die stärkt Haut, Haare und Nägel. Sonne und einen kruzen Haarschnitt wirkem dem Seb bei auch gut entgegen. Ich träume aber immernoch davon, das Seb-Ekzem endlich ganz weg zu bekommen. Irgendwie muss es doch eine Ursache für diese Krankheit geben. Bis 16 hatte ich diese Schuppenbilden nie, aus heiterem Himmel ist es gekommen. Man müsste sich definitiv mehr mit der Ursachenfindung beschäftigen, als immerno nur die Symptome zu bekämpfen. Aber kein Arzt der Welt kann da eine aussagekräftige Antwort geben. Mfg
djenzo.ch
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: 25.09.2007, 09:26

Seb-Ekzem seit dem 16 Altersjahr

Beitragvon Fornit » 25.05.2008, 11:54

Hallo djenzo.ch,

danke für deinen Bericht. Schreib doch mal eine Update im Bereich Methoden und Mittel.
Ich höre das Medikament zum ersten mal. Warum wird das nicht häufiger verschrieben?

Ich hab den Scheiss jetzt seit 20 Jahren (seit LA 17) mehr oder weniger ununterbrochen wie Du im GEsicht und zusätzlich im Brustbereich.

Danke
Fornit
Benutzeravatar
Fornit
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 42
Registriert: 25.05.2008, 11:39


Zurück zu Betroffene stellen sich vor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast