SE endlich im Griff!!!!! so wirds gemacht

Deine persönliche SE Geschichte

SE endlich im Griff!!!!! so wirds gemacht

Beitragvon goodbye SE » 05.11.2012, 20:43

Hallo Leidensgenossen,

ich habe seit etwa 7-8 Jahren SE. Nachdem einige Ärzte mit ihren Diagnosen sauber daneben lagen wurde SE vor etwa 5 Jahren diagnostiziert. Der Hautarzt verschrieb mir daraufhin eine Salbe mit Chloramphenicol und Clotrimazol die ich mir brav 5 Jahre lang in Gesicht geschmiert habe (links und rechts der Nase, Kinn). Das Schuppen der Stirn und Rötungen unter den Achselhöhlen und über dem Brustbein habe ich gar nicht behandelt.
Nachdem ich von den Nebenwirkungen meiner Medikation erfahren hatte und auf der Suche nach einer Alternative war stieß ich auf dieses Forum und den genialen Vorschlag eines anderen Users:

Wascht euch das Gesicht und alle anderen Betroffenen Stellen mit Head&Shoulders!!!!
Schon nach ein paar Tagen war das Hautbild merklich verbessert und das ohne Medikamente. Nach 2 Wochen ist SE kaum noch erkennbar!!! Der Wahnsinn.
Einfach Head&Shoulders (egal welches) in warmem Wasser auflösen, alle betroffenen Stellen gründlich abwaschen. Danach das Wasser ablassen und den verbleibenden Schaum auf betroffene Stellen auftragen/einreiben. Das ganze dauert rund 2 Minuten. Danach abwaschen und wenn euere Haut austrocknet eine Feuchtigkeitscreme für empfindliche Haut auftragen. Ich mach das meist einmal am Tag.

Ich kann allen nur empfehlen das unbedingt auszuporbieren und von den scheiß Medis die Finger zu lassen

Ich hoffe bei euch hilfts genau so gut,

Viel Glück

PS: vielen Dank für die Idee, du bist ein Genie
goodbye SE
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 05.11.2012, 20:25

Zurück zu Betroffene stellen sich vor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste